Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Dies & Das

Ypsomed gibt DiaExpert in neue Hände und fokussiert sich auf Eigenprodukte

Burgdorf, 28.10.2022, 07:00 Uhr – Ypsomed (SIX: YPSN) und Mediq haben eine Vereinbarung über den Verkauf von DiaExpert unterzeichnet. DiaExpert ist eine etablierte Fach- und Versandhändlerin für die Versorgung von Menschen mit Diabetes in Deutschland, mit der Spezialisierung auf Insulinpumpen-Therapie. Mit dem Verkauf bleibt DiaExpert als hilfreiche Begleiterin für Kunden und Krankenkassen bestehen und wird ihre Dienstleistungen fortführen. Ypsomed fokussiert verstärkt auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von eigenen, hochwertigen Medizintechnikprodukten für Menschen mit chronischen Krankheiten.

DiaExpert ist mit rund 180 Mitarbeitenden eine etablierte Diabetesfach- und Versandhändlerin in Deutschland. Mit der Spezialisierung auf Insulinpumpen-Therapie versorgt DiaExpert ihre Kundinnen und Kunden mit allen Hilfsmitteln und freiverkäuflichen Produkten, die für den Alltag mit Diabetes wichtig sind und ist dadurch seit über 30 Jahren mit Ypsomed und vormals Disetronic verbunden.

Verbesserung der Lebensqualität und des Zugangs zu medizinischer Versorgung
Aufgrund sich verändernden Technologien und gesellschaftlichen Anforderungen entsteht für DiaExpert die Möglichkeit weitere Begleiterkrankungen innerhalb des Diabetes-Segments zu bedienen und in neuen, heute noch nicht angebotenen Produkt- und Behandlungsbereichen Dienstleistungen anzubieten. Nach sorgfältiger Prüfung, wie die Bedürfnisse in Zukunft optimal bedient werden können, wird DiaExpert in die Hände von Mediq gelegt, um für Menschen mit chronischen Beschwerden ein nachhaltiges und wachsendes Angebot zu fördern. Mediq wurde 1899 gegründet, hat Geschäfte in 13 europäischen Ländern und hat seinen Sitz in Utrecht. Mediq beschäftigt mehr als 2‘500 Mitarbeitende und engagiert sich wie Ypsomed dafür die Lebensqualität und den Zugang zu medizinscher Versorgung zu verbessern.

“Die Übernahme von DiaExpert passt perfekt zu unserer Mission, die richtigen und effizientesten Ergebnisse für das europäische Gesundheitswesen zu liefern, indem wir Produkte, Dienstleistungen und Lösungen anbieten, die am dringendsten benötigt werden. Die Expertise von DiaExpert in der Diabetesversorgung, das Angebot an Einzelhandelsstandorten und die sehr engagierten Mitarbeiter in Kombination mit dem Portfolio von Mediq werden uns auf einen erfolgreichen Weg bringen, unser gemeinsames Ziel der Verbesserung der Lebensqualität und des Zugangs zu medizinischer Versorgung zu erreichen.“ sagt Thomas Hinnerskov, CEO von Mediq, zum Kauf von DiaExpert.

Ypsomed auf dem Weg zu einem integrierten Gesundheitsdienstleister
“Ich bin überzeugt, dass DiaExpert mit Mediq nun andere Möglichkeiten offenstehen. Die Möglichkeiten im Bereich der Injektionssysteme und für unsere eigene Insulinpumpe mylife YpsoPump sind für uns enorm. Die Digitalisierung bietet für uns die Chance neue Formen des Therapiemanagements  zu entwickeln. Auf unserem konsequenten Weg zu einer Anbieterin von integrierten Gesundheitsdienstleistungen fokussieren wir uns in unserem Portfolio ab jetzt noch stärker auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb,“ begründet Simon Michel, CEO von Ypsomed, die Entscheidung.

Die Transaktion mit Mediq wird voraussichtlich in den kommenden Monaten abgeschlossen und steht unter dem Vorbehalt der üblichen regulatorischen Genehmigungen. Bis auf Weiteres bleibt DiaExpert als hilfreiche Begleiterin von Menschen mit Diabetes bestehen und alle Mitarbeitenden werden weiterbeschäftigt. Ihre Dienstleistungen für Kunden, Krankenkassen und Partner werden daher reibungslos fortgeführt.

Quellverweis: Meldung der Ypsomed AG vom 28.10.2022

Ypsomed, DiaExpert, Mediq

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 778

Cheffchens Avatar
Cheffchen antwortete auf das Thema: #119561 29 Okt 2022 22:35
Ob diaexpert dann endlich auch die medtrum mit ins Sortiment mit aufnimmt, wenn ypso nicht mehr die Hand drauf hat und so die direkte konkorenz nicht mehr versucht so aus dem deutschen Markt zu drücken?

Das könnte auch interessant sein

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de