Werde unser Facebook Fan

                                     

Ursachenforschung

Erkrankungszahlen von Typ-1-Diabetes steigen um mehr als drei Prozent pro Jahr

Belfast – Die Zahl der Erkrankungen am Typ-1-Diabetes bei Kindern nimmt derzeit in Europa um 3,4 Prozent pro Jahr zu. Sollte der in Diabetologia (2018; doi: 10.1007/s00125-018-4763-3) berichtete Trend anhalten, dann könnte sich die Zahl der Erkrankungen in den nächsten 20 Jahren verdoppeln. Einige Regionen verzeichnen eine zyklische Zunahme, für die es bisher keine Erklärung gibt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Neue Antigene für Typ-1-Diabetes bestätigt

Wissenschaftler des DFG Research Center for Regenerative Therapies Dresden (CRTD), des Helmholtz Zentrums München und des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) haben bei vier kürzlich entdeckten Autoantigenen eine Verbindung zu Autoimmunerkrankungen nachgewiesen, die mit dem HLA Genotyp vergesellschaftet sind. Der HLA-Genotyp spielt beispielsweise bei der Krankheitsentwicklung des Typ-1-Diabetes eine Rolle. So sind HLA-Gene bekannt, welche die Empfänglichkeit für Typ-1-Diabetes verstärken oder mindern. Autoantikörper, die sich gegen diese neuen Antigene richten, treten offenbar bei Patienten mit bestimmten Genotypen kurz nach Ausbruch des Typ-1-Diabetes gehäuft auf.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Beugen Darm-Viren Typ-1-Diabetes vor?

Bei der Autoimmunerkrankung Typ-1-Diabetes zerstört das körpereigene Immunsystem Zellen der Bauchspeicheldrüse, die für die Blutzuckerkontrolle wichtig sind. US-Forscher haben jetzt entdeckt, dass Viren im Darm offenbar bei diesem Prozess eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

T-Zellen in Neugeborenen weisen darauf hin, wer später an Typ 1 Diabetes erkranken wird

Die Forschergruppe um Prof. Ezio Bonifacio, Gruppenleiter und Direktor am DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD), Exzellenzcluster an der Technischen Universität Dresden, sowie Gruppenleiter am DZD-Paul Langerhans Institut Dresden, stellt ein neues Verständnis für zelluläre Mechanismen im Typ 1 Diabetes vor. Grundlage dazu sind Untersuchungen an Neugeborenen, die ein hohes Risiko haben, an Diabetes Typ 1 zu erkranken. Ärzte beobachten aktuell einen zunehmenden Anstieg von Neuerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. In Deutschland leiden etwa 4 von 1000 Personen an dieser Autoimmunkrankheit.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Mechanismus entdeckt - So kommt's zum Angriff auf die Betazellen im Pankreas

MÜNCHEN. Bei Diabetes vom Typ-1 bekämpft der Körper die eigenen Insulin produzierenden Zellen. Wissenschaftler am Helmholtz Zentrum München, Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung, und ihre Kollegen von der TU München haben nun im Fachjournal "PNAS" (2016; online 10. Oktober) einen Mechanismus vorgestellt, wie das Immunsystem diesen Angriff vorbereitet, teilt das Helmholtz Zentrum München mit.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login