Werde unser Facebook Fan

                                     

Dies & Das

Macht mit beim alljährlichen Diabetes-Kids Weihnachts-Kekswichteln

wichtel

Anmeldeschluss: 13.11.2017

In diesem Jahr auch wieder für Geschwisterkinder!

Wenn ihr Euch in unsere Weihnachtswichtel-Liste eintragt, dann nehmt ihr am diesjährigen Diabetes-Kids Kekswichteln teil. Bis Mitte November werden wir alle Adressen sammeln, dann kräftig mischen und die Wichtelpartner ziehen. Diese werden dann per E-Mail informiert.

Ihr verschickt dann bis spätestens 10. Dezember ein Päckchen mit mind. 3 verschiedenen Sorten selbstgebackener Plätzchen und natürlich die Rezepte mit KE bzw. BE-Angaben. Wichtig ist, daß die KE bzw. BE-Angaben für die fertig gebackenen Kekse angegeben werden. z.B. 1Keks = 2 BE oder 100gr Kekse = 4 BE

So ca. 400g Kekse sollten es insgesamt schon sein. Dann noch eine Karte dazu damit das Wichtelkind auch weiß, von wem die Leckereien sind.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes-Kids Ahoi 2018 - Information und Anmeldung

Diabetes-Kids Ahoi 2018Diabetes-Kids an Bord des 3 Mast Schoners Noorderlicht 2018 (4. bis 7. Mai 2018)

Von 4. Mai bis 7. Mai 2018 werden wir gemeinsam mit ca. 17 Diabetes-Kids im Alter von 10-16 Jahren und jeweils einem Elternteil in See stechen.

Wir gehen an Bord des 3 Mast Schoners Noorderlicht, welcher insgesamt 20 Kajüten mit je 2 Kojen hat. Darin kommen, zusätzlich zu einigen Referenten, ca. 17 Diabetes-Kids mit je einem Elternteil bequem unter.

Da dieses Projekt von der Deutschen Diabetes Online Community #dedoc° im Rahmen der Aktion essensbilder.com unterstützt wird, halten sich die Kosten für die Teilnehmer in sehr vernünftigem Rahmen. Wir rechnen für die drei Tage mit 160 Euro pro Person inclusive Vollpension an Bord. Auch die nichtalkoholischen Getränke sind in diesem Preis inbegriffen.

Bericht und Video zu diesem Event im Jahr 2017.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Bei Diabetes rechtzeitig gegen Grippe-Viren impfen

diabetesdeBerlin – Menschen mit Diabetes mellitus sollten sich jährlich gegen Grippe impfen lassen. Dies empfiehlt die Ständige Impfkommission des Robert-Koch-Instituts (STIKO). Denn Menschen mit einer chronischen Erkrankung haben ein erhöhtes Risiko für Grippeinfektionen. Außerdem verläuft eine Virusgrippe bei ihnen häufig schwerer. Gegen Influenza-Viren sollte idealerweise im Oktober oder November geimpft werden. diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe empfiehlt Menschen mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes daher, sich nach Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt immunisieren zu lassen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Schreibt im Diabetes-Kids Elternblog

Elternblog LogoUnter der Rubrik "Diabetes-Kids Elternblog" haben Eltern von Kindern mit Diabetes die Möglichkeit etwas über sich und ihr Leben mit Diabetes zu erzählen und andere an Ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen.

Die Blogeinträge werden auch in unserem Forum gezeigt, so das andere User die Möglichkeit haben, Euch ein Feedback zu geben.

Wichtig: Ein aussagefähiger und prägnanter Titel ist die halbe Miete.

Wenn ihr auch mitmachen möchtet, könnt ihr euren Blogeintrag nach dem Login auf Diabetes-Kids hier verfassen.

Alle bisherigen Einträge im Elternblog findet ihr hier

Drucken E-Mail

Kinder mit Diabetes müssen auf sportliche Hobbys nicht verzichten

Baierbrunn (ots) - Nach der Diagnose Typ-1-Diabetes bei ihrem Kind brauchen Eltern den Sohn oder die Tochter weder im Kindergarten oder in der Schule noch beim Reitunterricht oder Fußballverein abzumelden. Kinder und Jugendliche mit Diabetes dürfen alles weiter machen, wie das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" schreibt. Natürlich müssen sie dabei an ihren neuen ständigen Begleiter denken. Eltern, Erzieher, Lehrer und Integrationshelfer unterstützen Kinder je nach Altersstufe bei der Diabetestherapie, damit sie möglichst normal aufwachsen. Eltern sollten versuchen, gegenüber Erziehern, Lehrern oder Betreuern Gelassenheit auszustrahlen, auch wenn der kleine Patient gerade erst aus der Klinik kommt und sie sich selbst noch nicht wie Profis fühlen. Die Botschaft: "Der Diabetes ist gut zu managen. Wir kommen zurecht. Wir schaffen das zusammen." Diese innere Haltung überträgt sich, und so fällt es den Betreuern leichter, das Kind anzunehmen. Expertentipps für die erste Zeit nach der Diagnose Typ-1-Diabetes bei einem Kind finden Eltern in der aktuellen Ausgabe des "Diabetes Ratgebers".

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Neue Diabetes-Kids Paten in Bonn, Nürnberg, Schechingen,Neunkirchen, Riedstadt, Thalfang und Vechta

KinderhandklErfahrene Menschen mit Typ 1 Diabetes, die Dir gerne mit Rat und Tat beseite stehen.

Die Diabetes-Paten möchten ihr Wissen und Ihre Erfahrungen für junge Diabetiker zur Verfügung stellen und die Kinder auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden begleiten. Alle Paten sind über 21 jährige Typ 1 Diabetiker, die Diabetes im Kindesalter bekommen haben und seit min. 10 Jahren Diabetes haben. Sie sind gerne bereit sich unentgeltlich mit einem Diabetes-Kid bzw. dessen Eltern zu treffen und Erfahrungen auszutauschen.

Über das Kontaktformular könnt ihr ganz einfach mit den Paten in Kontakt treten. Nach dem Absenden meldet sich der gewünschte Pate bei Euch.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Bitte fleißig teilen: Pressemeldung: Diabetes-Kids sucht noch mehr erfahrene Typ 1 Diabetiker als Diabetes-Kids-Paten

KinderhandklSind Sie motiviert Ihr Wissen für junge Diabetiker zur Verfügung stellen und unsere Kinder ein wenig auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden zu begleiten?

Für ein Kind oder einen Jugendlichen mit Typ 1 Diabetes kann der Austausch mit einem Erwachsenen erfahrenen Typ 1 Diabetiker, der seinen Diabetes akzeptiert und damit gut zurecht kommt, sehr hilfreich sein. Auch für Eltern eines Diabetes-Kids ist es ermutigend zu sehen, daß man trotz langjähriger Diabetesdauer ein erfülltes Privat- und Berufsleben haben kann.

Deshalb suchen wir auf diesem Wege Menschen, die gerne bereit wären, sich als Diabetes-Kids-Pate zu engagieren.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login