Werde unser Facebook Fan

                                     

Dies & Das

Diabetes-Aufklärung statt Diabetes-Stigma! - www.diabetes-stimme.de fordert ein Umdenken in der Gesellschaft

Berlin, 15. November 2019 – Die chronische Krankheit Diabetes erfährt laut einer Umfrage unter über 1500 Menschen mit Diabetes Typ 2 in der Gesellschaft und in der Politik zu wenig Aufmerksamkeit und findet zu wenig Gehör. Mangelnde Aufklärung über Diabetes führt oft zu direkten und/oder indirekten Schuldzuweisungen an die Betroffenen. 38 Prozent der Menschen mit Diabetes Typ 2 fühlen sich aufgrund ihrer Erkrankung stigmatisiert. 84 Prozent der Menschen mit Diabetes Typ 2 sind der Meinung, die Öffentlichkeit nehme ihre Erkrankung nicht ernst und 89 Prozent der Menschen mit Diabetes Typ 2 finden, die Öffentlichkeit sei nicht gut über Diabetes informiert. „Es ist Zeit, dass sich für Menschen mit Diabetes etwas ändert in der Gesellschaft. Wir brauchen mehr Diabetes-Aufklärung statt Diabetes-Stigma“, sagt Nicole Mattig-Fabian, Geschäftsführerin von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. Der gemeinnützige Verein ist Initiator der neu gegründeten „Digitalen Allianz Typ 2“, einem Zusammenschluss von 16 Diabetesorganisationen, -verlagen und –agenturen. Mit der Website www.diabetes-stimme.de will sie die digitale Bürgerbeteiligung in der Diabetescommunity erleichtern.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Bitte teilen: Kostenloses Diabetes-Kids Starterpaket für Familien, welche neu mit dem Thema Typ1 Diabetes konfrontiert wurden.

PaketDas kostenlose Diabetes-Kids Starterpaket enthält wichtige Informationsmaterialien für Familien, welche neu mit dem Thema Diabetes konfrontiert wurden.

Neben Broschüren zu aktuellen Produkten und Therapiemöglichkeiten von verschiedenen Unternehmen, enthält es einige Give Aways für die Kids und ein kostenloses Blutzucker Messgerät nach Wahl.

Nach dem Ausfüllen des Formulars unter https://www.diabetes-kids.de/starterpaket erhaltet ihr die gewünschten Informationen von der DiaExpert GmbH kostenlos zugeschickt.

Das Paket wird pro Familien nur einmal verschickt!

Los gehts unter www.diabetes-kids.de/starterpaket

Der Inhalt des Pakets setzt sich wie folgt zusammen:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

DDG verleiht Medienpreise 2019: Gewinnerbeiträge zeigen Stellenwert der Kommunikation für optimale Diabetestherapie

Deutsche Diabetes Gesellschaft verleiht Medienpreise 2019
Gewinnerbeiträge zeigen Stellenwert der Kommunikation für optimale Diabetestherapie

Berlin/Leipzig – Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat zum sechsten Mal ihre Medienpreise für herausragende journalistische Beiträge zum Thema Diabetes mellitus vergeben. Die Jury wählte aus fast 30 Beiträgen vier Preisträgerinnen und Preisträger aus. In der Kategorie Hörfunk wird Regine Hauch (WDR 5 Quarks) geehrt, in der Kategorie Fernsehen Marco Giacopuzzi (Hessischer Rundfunk), in der Kategorie Print Dr. Sabine Haaß (Diabetes Ratgeber) und in der Kategorie Online Antje Thiel (BLOG suesshappyfit). Die DDG Medienpreise werden am heutigen Freitag, 8. November 2019, im Rahmen der 13. Diabetes Herbsttagung in Leipzig überreicht.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Dr. Johannes Link gewinnt mit seinem Zuckerquiz Thomas-Fuchsberger-Preis 2019

diabetesdePolitiker, Künstler und Sportler unterstützen Projekte gegen Diabetes mellitus

Die 9. Diabetes-Charity-Gala erzielte 97.000 Euro für zwei Spendenprojekte. Gefördert werden damit das Projekt "Freizeit-Camps" für Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes und "Jugendliche mit Adipositas", bei dem die Prävention von Diabetes Typ 2 im Vordergrund steht. Die etwas andere Keynote der Diabetes-Gala hielt Bestsellerautor Dr. Hans-Ulrich Grimm ("Die Suppe lügt"), der satirisch die Inhaltsstoffe einer Tüten-Hühnersuppe erläuterte. Im Fokus der Gala standen die Menschen mit Diabetes, darunter Prominente wie Harry Wijnvoord (Typ-2-Diabetes) oder Matthias Steiner (Typ-1-Diabetes) und viele im Ehrenamt Tätige. Preisträger des Thomas-Fuchsberger-Preises 2019 wurde Dr. Johannes Link mit einem von ihm entwickelten Zuckerquiz für Kinder. Moderatorin Inka Bause erhöhte das damit verbundene Preisgeld um 2.500 Euro auf insgesamt 10.000 Euro (7.500 Euro vom Industrieforum Diabetes). Die Laudatio hielt Schauspielerin Muriel Baumeister.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes-Kids Krankenversicherungs-Check - Neuste Ergebnisse

versicherungscheckVielen Dank für Eure Mithilfe beim großen Diabetes-Kids  Krankenversicherungs-Check.

Hier nun die aktuellen Ergebnisse:

Wichtig: Momentan liegen uns nur begrenzte Daten vor.
Zum Stand 19.10.2019 haben bisher 820 Menschen an der Umfrage teilgenommen.
Da wir Auswertungen erst ab einer gewissen Menge an Bewertungen pro Versicherung durchführen können, sind wir weiter auf Eure Mithilfe angewiesen. 

Also, wenn ihr das nicht schon getan habt, macht bitte mit unter https://www.diabetes-kids.de/kv-check

Wir werden diese Auswertung auf der Basis der eingehenden Bewertungen regelmässig aktualisieren.

Positives vorab: 75% aller Teilnehmer bewerten Ihre eigene Versicherung mit Gut oder Sehr Gut...

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kommt Diabetes-Schulungsprogramm für Angehörige in die Regelversorgung?

Studien-Protokoll der Wirksamkeitsstudie zu „DiaLife“ veröffentlicht

Berlin – Das vom Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD) entwickelte Angehörigen-Programm „DiaLife“ wird derzeit wissenschaftlich evaluiert. Es soll künftig zum festen Bestandteil einer strukturierten Versorgung der Menschen mit Diabetes Typ 1 oder 2 werden. Dazu muss wissenschaftlich fundiert der Nachweis erbracht werden, welche Bedeutung die Angehörigen-Schulung für eine erfolgreiche Therapie der Patienten hat. Das jetzt erschienene Studienprotokoll gibt Einblicke in die Methode.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Psychosoziale Betreuung von Eltern von Kindern mit Diabetes verbesserungs­bedürftig

Psychosoziale Betreuung von Menschen mit Diabetes verbessern
DDG Experten fordern Integration psychosozialer Angebote für Eltern, Kinder und Erwachsene 

Berlin – Für Eltern mit an Diabetes erkrankten Kindern gibt es nicht genug psychosoziale Hilfen. Der starke Druck durch die Herausforderungen des alltäglichen Krankheitsmanagements kann bei Vätern und Müttern Betroffener vermehrt zu psychischen Erkrankungen wie Angststörungen und Depressionen führen. Um ihre Belastungen insgesamt zu reduzieren, müssen die psychosozialen Behandlungsmöglichkeiten und ‑Strukturen während der ambulanten Langzeitbehandlung gezielt verbessert werden, fordern Experten der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) anlässlich der Tagung „Psychosoziale Versorgung von Menschen mit Diabetes“ am 17. Oktober 2019 in Berlin. Die Situation von Kindern mit Diabetes steht exemplarisch für die von Erwachsenen. Mit welchen konkreten Maßnahmen die Diabetestherapie verbessert werden kann, ist ebenfalls Thema des Zukunftstages Diabetologie.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login