Werde unser Facebook Fan

                                     

Dies & Das

Bericht zum Diabetes-Kids Ederseetreffen 2011

10 Jahre Diabetes-Kids Ederseetreffen: HAPPY BIRTHDAY!!

Wie es sich für einen runden Geburtstag gehört, kamen auch prominente Gäste zum diesjährigen Ederseetreffen:
Die Band "Erin", Frank Sinatra ( verkleidet als Frank Brands), Majbrit, ein Stimmwunder aus Dänemark und sogar einen ehemaligen Weltmeister im Formationstanz (Frank), konnten wir begrüßen! Nicht zu vergessen, die anderen 164 Geburtstagsgäste.

Ein Videozuammenschnitt:

alt alt

Los ging es wie immer am Freitag, um 18:00,zum gemeinsamen Grillen. Statt des kleinen "Schwarzen" und Smoking, durften wir in Camperkluft kommen. Nach der herzlichen Begrüßung, konnte sich jeder am reichlichen Grillbuffet satt essen.

alt

Barkeeper Marius hatte dazu kühle Getränke im Angebot, ein Profi halt.
Schnell fanden auch die "Neuen" Anschluß und Leute zum klönen. Hier gibt es keine Berührungsängste!

altalt

Besonders, aber nicht nur, die Kinder freuten sich, über die großzügige Unterstützung der Firma R&R Ice Cream Deutschland GmbH, welche eine Riesen Ladung leckeres Nasch Eis gesponsert hatten. Vielen Dank noch mal an dieser Stelle.

alt alt

Um 21:30 startete die von Sandra organisierte Nachtwanderung der Kids um den See. Es galt mehrere Stationen anzulaufen, bei jeder durften sich die Kids ein Freilos nehmen. Gab es doch viele schöne Sachen zu gewinnen, unter anderem wurden 3 PC aus dem Fundus der HeLaBa Invest verlost.

alt alt

Gegen 22:30 war es dann soweit, die große Verlosung begann. Die Kids zappelten aufgeregt herum, natürlich wollte jeder den Hauptgewinn! Michael machte es wirklich spannend: die Nummern wurden einzeln aufgerufen. Jedes Kind bekam einen Preis (Wasserbälle, Luftmatratzen, kleine Rucksäcke etc.), keiner ging leer aus. Die 3 PCs gingen an 3 Girlies. Zwei davon freuten sich diebisch, konnten ihr Glück kaum fassen! Die dritte im Bunde, Jasmin,4 Jahre alt, zog ne Schnute, als sie den Preis sah, einen PC, wie doof! Gott sei Dank, hat sich ihr zehnjähriger Bruder Julian, erbarmt und mit ihr getauscht: sie die Malkreide, er den PC, beide Kinder super glücklich, Grööll..........!

Zum 10 jährigen Jubiläum des Diabetes-Kids Treffens haben die Teilnehmer sich etwas Besonderes einfallen lassen und ein Poster gebastelt, auf dem alle einen Kommentar hinterlassen konnten.  

alt alt 

Hier nur ein paar der vielen netten Kommentare:

alt alt alt alt

alt alt

Der Abend klang gemütlich am Lagerfeuer aus, mit Entertainer Frank, der dieses Jahr gesangliche Verstärkung von Majbrit erhielt.


alt

Am Samstag konnte man gemeinsam frühstücken, danach fand eine Gesprächsrunde mit Isabel ( wer es noch nicht weiß: Psychologin und selber Diabetikerin) statt. Thema: als Diabetiker darf man alles essen oder doch nicht.


altalt

Ab 14:00 fand  ein Herstellerevent statt. Hier konnte man sich Infos holen über neue Pumpen, Stechhilfen etc. Auch sind diese Firmen immer sehr großzügig im Verteilen  von BZ- Geräten und Ähnlichem.

 alt alt alt

Da das Wetter recht gut war, fand man viele Teilnehmer nachmittags am See wieder. Auf dem Teichmann-Campingplatz kann man viel unternehmen: Minigolf, Trampolin, Tretboot fahren etc.-- ich sah meinen Finn erst abends wieder..!


alt

Um 18:00 war wieder Grillen angesagt. Zunächst sollte das obligatorische Gruppen-foto gemacht werden. Da es inzwischen Bindfäden regnete, gestaltete sich das Unterfangen als recht schwierig. Zwischen 2 Güssen von oben, klappte es dann doch, mehr schlecht als recht, vor allem weil die Initiatoren und Fotografen des Ganzen, Michael und Guido, auf dem Foto fehlen.

alt

 alt alt alt

Die "Jungs" der Band Erin waren schon beschäftigt mit ihrem Sound-Check, die Kids, die mit der Band ein Lied eingeübt hatten, fieberten ihrem Auftritt entgegen.
Endlich nach vielen: " TEST;TEST;TEST", trat die Band auf! 4 sympathische junge Männer mit handgemachter Musik, eigenen Texten, warmen Stimmen und großer Ausstrahlung!! Nicht nur die Girlies waren begeistert, einige Mütter wünschten sich wahrscheinlich, paar Jahrzehnte jünger zu sein, ja, ich oute mich..........

alt

Irgendeiner hatte der Band gesteckt, dass unter uns Majbrit ( das Stimmwunder) weilt. Schnell wurde sie auf die Bühne geholt und sang, ohne Berührungsängste, mit der Band ein dänisches Lied. Man hätte meinen können, sie tut so etwas jeden Tag.
Profimäßig!


alt

Den Abschluß des großartigen Auftrittes, bildete das Lied "Changing Diabetes", welches die Kids mit der Band zusammen vortrug. Nach der eingeforderten Zugabe, konnte man noch T-Shirts, CD’s und Autogramme der Band einholen. Lange waren die "Jungs" umlagert und kamen jedem Autogrammwunsch entgegen. Danach mischten sie sich noch unters Volk, sehr sympathisch!!

 alt alt
Nach dem Auftritt fand das Kinder-Karaoke statt. Die Kids begeisterten mit ihren Vorträgen, ganz schön mutig, vor so vielen Leuten zu singen.


 alt

Einen weiteren Starauftritt hatten wir in Frank Brands/ Sinatra, der wieder großartig "New York" zum Besten gab. Mit Majbrit sang er noch ein Duett "Stay by me", Gänsehautfeeling!

alt alt

Nach den Auftritten, saßen die Teilnehmer noch lange zusammen und ließen diesen tollen Abend ausklingen.


alt alt alt

Am Sonntag hieß es Abschied nehmen, das Wetter war bescheiden, so dass der Ausflug zur Sommerrodelbahn nicht statt fand. Nach dem gemeinsamen Frühstück und noch einigen Klönrunden, verabschiedeten sich die Teilnehmer einer nach den anderen.

Fazit:
ES WAR WIEDER SUPER TOLL!!!!!!!!!! Unser Finn konnte sich kaum trennen, war richtig traurig, dass das WE schon zu Ende war. Aber wir kommen ja nächstes Jahr wieder!
Danke, an die Initiatoren: Michael, Guido, Birgit, Petra, Sandra, Isabel, Marius, die vielen "Griller" und anderen Helfern, die dazu beigetragen haben, das WE wieder unvergesslich zu machen.
Liebe Grüße von Hilde ( der rasenden Reporterin), Finn und Knut


Hier noch ein paar Stimmen der Teilnehmer:

Fam. Klössmann schreibt:
1000 Dank für die Organisation dieser tollen Veranstaltung!
Meine Freundin Petra war ja in diesem Jahr das erste Mal dabei. Sie hat bereits seit fast 32 Jahren Diabetes und ihr Sohn Nikolai seit dem 01.01.2011. Sie waren beide total begeistert und möchten im nächsten Jahr wieder teilnehmen.
Ich merke Talisa immer an, daß sie nach dem Edersee-treffen gelöster und positiver eingestellt ist. Das liegt sicher an der tollen Stimmung und der Selbst-verständlichkeit mit der dort jeder mit seinem/ihrem Diabetes umgeht. Es fühlt sich dort eben alles ganz normal an.


Fam. Simson schreibt:
Wir konnten dieses Jahr zum dritten Mal dabei sein, wie auch 2009 und 2008 mit dem Zelt. Wir haben viele Familien wiedergesehen und einige neu kennengelernt. Das war schön. Die Stimmung auf der Halbinsel war sehr gut und kommunikativ.


Fam. Engelmann schreibt:
wir möchten auf diesem Wege noch einmal "Danke sagen" für ein wunderbares Wochenende. Tolle Organisation, gelungenes Programm und eine entspannte und sehr offene Atmosphäre. Das war viel mehr, als wir von unserer ersten Teilnahme erwartet haben... Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal!


Maja Reischl schreibt:
Wer es nicht selbst erlebt hat, kann es wohl kaum glauben: 48h an der frischen Luft inkl. der verregneten Nächte im Zelt waren sehr entspannt. Für Marie und mich hat es sich angefühlt wie ein Kurzurlaub vom Diabetes. Selten ist der Diabetes so eine kleine Nebensächlichkeit wie beim Ederseetreffen, und das, obwohl sich doch gerade dann sooooo viel darum dreht! Es ist wohl die allgemeine Selbstverständlichkeit beim Anblick und Umgang mit Pumpe, Pen und Messgerät, die den Kinder und uns das Gefühl gibt, ein Wochenende lang "normal" zu sein. Es gibt  keine bessere Gelegenheit, um die Kinder mal an der langen Leine laufen zu lassen - denn rundherum sind genug kompetente Eltern, die im Notfall ohne zu Zögern helfen könnten!

Der nächste Termin steht schon im Kalender und wir freuen uns schon sehr darauf. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden!



Kommentar von Diabetes-Kids:

Vielen lieben Dank an Hilde Vigener für diesen tollen Bericht und die netten Kommentare der Teilnehmer.

Ein besonderer Dank geht auch noch an die Band Erin, welche das Treffen in diesem Jahr sehr bereichert hat. Euer Auftritt war der Hammer und Ihr habt sicherlich viele neue Fans unter den Teilnehmern.

Danke auch der Firma HeLaBa Invest für das Sponsoring der 3 PCs, der Firma R&R Ice Cream Deutschland GmbH für das extrem leckere Eis, welches reißenden Absatz fand, sowie der BodyTel Europe GmbH, Medtronic GmbH, Roche Diagnostics Deutschland GmbH und Ypsomed GmbH als Teilnehmer der diesjährigen Herstellermesse.

Das nächste Edersee Treffen ist schon beschlossene Sache. Es wird vom 10.-12.Aug. 2012 stattfinden. Details zu dem Treffen und die Anmeldeseite werden im Jan. 2012 online gehen. Vorreservierungen sind leider nicht möglich

Tags: Veranstaltungen, Edersee, Diabetes-Kids Event

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (9 Antworten).

Login