Werde unser Facebook Fan

                                     

Kochrezepte Kuchen/Gebäck

Heidelbeertarte

Dieses Rezept gelingt immer! Auch geeignet für mehr Personen, dann Zutaten je nach Personenzahl erhöhen! Viel Spaß!

Zutaten für 2 Personen:

40g abgetropfter Magerquark
1 1/2 EL Öl
"2 EL fettarme Milch
1 Pr. Salz
50 g Mehl Typ 1050
1/4 bis 1/2 gestr. TL Backpulver
70 g verlesene Heidelbeeren
2 EL Kokosflocken
2 EL eiweiß
1 TL Zucker
1 TL weiche Butter
1 TL Aprikosenkonfitüre
6 EL fettarme Milch
1 Str. unbehandelte Zitonenschale
1 Msp. Vanillemark
etwas flüssiger Süßstoff Zubereitung:

Quark, Öl und Milch mien eriner Prise Salz verrühre, Mehl und Backpulver sieben und alle Zutaten zu einem Teig verkneten, halbieren, zu Kugeln formen in Klarsichtsfolie wickel und bei Zimmertemperatur 15 Min. ruhen lassen.
Auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und auf Backpapier legen.

Kokosflocken mit Eiweiß, Zucker und Butter galtt rühren und so auf den Teig streichen, dass ein 2 cm breiter Rand frei bleibt. Heidelbeeren darauf verteilen, ebenfalls den Rand frei lassen.

Ofen auf 200°C vorheizen. Tartes in der untersten Einschubleiste etwa 20 Min. backen, bi der Boden gell gebräunt ist. Aprikosenkonfitüre mit etwas Wasser verdünnen, erhitzen und die frisch gebackene Tarte damit bestreichen.

M;ilch mit Zitronenschale und Vanille in einem kleinen Topf erwärmen, mit Süßstoff abschmecken und einige MInuten ziehen lassen. Zitronenschale heraus nehmen und die warme Milch mit einem Milchschäumer aufschlagen. Geweils eine Tarte auf einem falchen, warmen Teller setzten und Milchschaum außen herum ziehen.

Guten Appetit!

pro Tarte 3 KH-Portionen

Tags: Ernährung, Rezepte, Essen

Drucken E-Mail

Login