Werde unser Facebook Fan

                                     

Neues aus Forschung

Neue Antigene für Typ-1-Diabetes bestätigt

Wissenschaftler des DFG Research Center for Regenerative Therapies Dresden (CRTD), des Helmholtz Zentrums München und des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) haben bei vier kürzlich entdeckten Autoantigenen eine Verbindung zu Autoimmunerkrankungen nachgewiesen, die mit dem HLA Genotyp vergesellschaftet sind. Der HLA-Genotyp spielt beispielsweise bei der Krankheitsentwicklung des Typ-1-Diabetes eine Rolle. So sind HLA-Gene bekannt, welche die Empfänglichkeit für Typ-1-Diabetes verstärken oder mindern. Autoantikörper, die sich gegen diese neuen Antigene richten, treten offenbar bei Patienten mit bestimmten Genotypen kurz nach Ausbruch des Typ-1-Diabetes gehäuft auf.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sendung "Gut zu Wissen" im BR zum Thema Typ 1 Diabetes bei Kindern

Unter dem folgenden Link findet Ihr einen sehr interessanten TV Bericht zum Thema Fr1da Präventions-Studie und Cloosed Look Systemen  bzw. der künstlichen Bauchspeicheldrüse.

Diabetes Typ 1 - Moderne Technik kann helfen, ist aber nicht zugelassen Von Diabetes Typ 1 sind in Deutschland etwa 200.000 Menschen betroffen. Es ist die häufigste Autoimmunerkrankung bei Kindern und Jugendlichen. Für sie bedeutet die Krankheit eine enorme Umstellung im Alltag. Moderne Technik könnte helfen, doch sie ist nicht zugelassen. Wer sie trotzdem einsetzt, kann Ärger mit der Justiz bekommen.

Ab Minute 5:40 geht es zum Thema Diabetes los.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Transplantation von Langerhans-Inseln ohne Probleme gelungen

Diabetes-Typ 1: Forscher stärken Immunsystem

Atlante/Kentucky/Detroit (pte003/07.06.2018/06:10) - Die Chance für Diabetiker, ohne Insulin von außen leben zu können, ist gestiegen. Forscher am Georgia Institute of Technology http://gatech.edu haben mit Kollegen der Universitäten von Louisville http://louisville.edu Michigan http://umich.edu das Immunsystem von Kranken so instruiert, dass transplantierte, Insulin erzeugende Langerhans-Inseln nicht abgestoßen werden. Diabetes-Typ-1-Patienten könnte so die langwierige und mit Risiken behaftete Schwächung des Immunsystems erspart bleiben.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login