Werde unser Facebook Fan

                                     

CGM Systeme

Glucagon-Nasenspray in den USA zugelassen

diabetesdeAm 24. Juli 2019 hat die amerikanische Nahrungs- und Arzneimittelbehörde FDA Glucagon-Nasenspray als Einzeldosis ab dem Alter von 4 Jahren zugelassen.

Das Hormon Glucagon ist ein Gegenspieler des Insulins. Es wird in die Blutbahn abgegeben bei zu niedrigen Blutzuckerspiegeln und bewirkt eine Freisetzung von Glucosevorräten in der Leber, so dass der Bluzucker wieder steigt.

Bei einer schweren Unterzuckerung (Hypoglykämie) mit Bewusstlosigkeit wird Glucagon per Injektion verabreicht. Vorher muss das Pulver mit Löseflüssigkeit frisch ange­mischt und in eine Spritze aufgezogen werden. Das ist umständlich, fehleranfällig und kostet Zeit.
Zulassungsstudien mit Erwachsenen und Kindern ab 4 Jahren hatten ergeben, dass Glucagon, als Nasenspray verabreicht, den Blutzucker vergleichbar wie mittels herkömmlicher Injektion erhöht. Auch die möglichen Nebenwirkungen sind vergleichbar. Es können jedoch auch örtliche Reaktionen an der Nase (verstopfte Nase) und den Augen (tränende Augen) hinzukommen.

Nach Informationen unseres Vorstandsvorsitzenden Dr. Jens Kröger kommt das Medikament in den nächsten Wochen auch auf den europäischen und deutschen Markt. „Das ist ein Fortschritt, denn die nasale Verabreichung von Glucagon bedeutet eine deutliche Erleichterung für Betroffene, helfende Angehörige und Freunde in einer stressigen Situation; die Anwendung des Nasensprays ist deutlich weniger fehleranfällig“, so der Hamburger Diabetologe.

Quellverweis: Diabetes-News ad hoc von DiabetesDE vom 6.9.2019
Unterstützen Sie die Arbeit von DiabetesDE: Jetzt Förderer werden.

Tags: CGM System, Kontinuierliche Blutzuckermessung, DiabetesDE, Freestyle Libre, Abbott, Firmen

Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein

Login