Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

BZ Messung

Ypsomed, Abbott und CamDiab lancieren neue Partnerschaft zur automatisierten Insulinabgabe für Menschen mit Diabetes

Loop Libre camAPS YpsoPump MediaBurgdorf, 27.04.2022, 06:00 Uhr – Ypsomed, Abbott und CamDiab entwickeln ein Closed Loop System für die automatisierte Insulinabgabe für Menschen mit Diabetes. Das System wird den FreeStyle Libre 3 Sensor von Abbott, den CamAPS FX Algorithmus von CamDiab und die mylife YpsoPump von Ypsomed umfassen. Die Partnerschaft unterstreicht das gemeinsame Bestreben, integrierte Lösungen zu entwickeln, die Menschen mit Diabetes helfen, ihre Gesundheit zu verbessern.

Ypsomed, Abbott und CamDiab entwickeln gemeinsam ein System für die integrierte und automatisierte Insulinabgabe (AID), das Menschen mit Diabetes das alltägliche Diabetesmanagement erleichtert. Der Fokus der Partnerschaft liegt zunächst auf den europäischen Ländern.

Das neue, integrierte AID-System verbindet die mylife YpsoPump von Ypsomed mit dem FreeStyle Libre 3 Sensor von Abbott, dem weltweit kleinsten1 und genauesten2,3 Sensor zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung mit Messwerten im Minutentakt, und der CamAPS FX App von CamDiab, wodurch ein intelligenter, automatisierter Prozess zur Insulinabgabe auf Basis von Echtzeit-Glukosedaten entsteht. Die vernetzte und intelligente Lösung wird den Blutzuckerspiegel einer Person stetig überwachen und automatisch die richtige Insulinmenge zur richtigen Zeit verabreichen, wodurch das Schätzen der Insulindosierung entfällt.

"Unser Ziel ist es, die Diabetesbehandlung so einfach wie möglich zu gestalten. Deshalb baut Abbott seine Partnerschaften für die Insulinabgabe, digitalem Coaching und Technologieführern weiter aus", sagt Jared Watkin, Senior Vice President von Abbotts Diabetes Care Business. "Wir wollen fortschrittliche Lösungen anbieten, die es Menschen ermöglichen, weniger Zeit damit zu  verbringen, über Diabetes nachzudenken sondern mehr Zeit fürs Leben zu haben."

"Eine schlechte Glukosekontrolle führt zu einem erhöhten Risiko für Diabetes-Komplikationen wie Erblindung, Herz- und Nierenerkrankungen. Wir wollen Menschen mit Diabetes durch moderne Technologie helfen, ihren Blutzuckerspiegel besser zu kontrollieren. CamAPS FX, das in Europa bereits zugelassen ist, ist ein hoch adaptiver Algorithmus, der nach Integration mit dem Sensor von Abbott, mit der Insulinpumpe von Ypsomed kommuniziert, um die optimale Insulindosis bereitzustellen und so die Behandlung von Diabetes erleichtert, die Tag und Nacht notwendig ist", sagt Roman Hovorka, Geschäftsführer von CamDiab Ltd.

"Wir sind davon überzeugt, dass die grossen Herausforderungen der Gesellschaft nur durch Partnerschaften zu lösen sind. Wir sind daher stolz einen weiteren Partner für mehr Wahlfreiheit im Umgang mit Diabetes zu gewinnen. Wenn wir unsere mylife YpsoPump mit dem FreeStyle Libre 3 System und der adaptiven CamAPS FX App kombinieren, können wir ein weiteres kompaktes und leichtes AID-System anbieten, das diskret und einfach zu bedienen ist", sagt Simon Michel, CEO von Ypsomed. 

Die Unternehmen beabsichtigen, diese Entwicklung bis Ende 2022 abzuschliessen.

1 Unter den vom Patienten angelegten Sensoren. Daten in den Akten, Abbott Diabetes Care.
2 FreeStyle Libre 3 Benutzerhandbuch.
3 Daten in den Akten. Abbott Diabetes Care, Inc. Der Vergleich basiert auf öffentlich verfügbaren Informationen.

Quellverweis: Pressemeldung Ypsomed AG vom 27.4.2022

CGM System, Kontinuierliche Blutzuckermessung, Insulinpumpe, Freestyle Libre, Software, ClosedLoop, Abbott, Ypsomed

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 2366

Das könnte auch interessant sein

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de