Werde unser Facebook Fan

                                     

Dies & Das

Diabetes und Spitzensport: Med Uni Graz betreut Radsportteam mit Typ-1 Diabetes Leistungsfähigkeit und Diabetesmanagement im Einklang

Graz, am 11. Juli 2019: Wissenschafter der Medizinischen Universität Graz betreuen seit 2019 ein professionelles Radteam, welches zur Gänze aus Athleten mit Typ-1 Diabetes Mellitus besteht. Das Forschungsteam der Kardiovaskulären Diabetologie an der Klinischen Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie der Med Uni Graz arbeitet an der Erforschung des Zusammenhangs von Blutzuckereinstellung und Leistungsfähigkeit. Im Fokus der Wissenschafter ist dabei die Verbindung von Diabetesmanagement und Hochleistungssport.

Sport und Diabetes: Leistungsfähigkeit und Diabetesmanagement im Einklang

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes-Kids Krankenversicherungs-Check - Neuste Ergebnisse

versicherungscheckVielen Dank für Eure Mithilfe beim großen Diabetes-Kids  Krankenversicherungs-Check.

Hier nun die aktuellen Ergebnisse:

Wichtig: Momentan liegen uns nur begrenzte Daten vor.
Zum Stand 6.7.2019 haben bisher 790 Menschen an der Umfrage teilgenommen.
Da wir Auswertungen erst ab einer gewissen Menge an Bewertungen pro Versicherung durchführen können, sind wir weiter auf Eure Mithilfe angewiesen. 

Also, wenn ihr das nicht schon getan habt, macht bitte mit unter https://www.diabetes-kids.de/kv-check

Wir werden diese Auswertung auf der Basis der eingehenden Bewertungen regelmässig aktualisieren.

Positives vorab: 75% aller Teilnehmer bewerten Ihre eigene Versicherung mit Gut oder Sehr Gut...

Weiterlesen

Drucken E-Mail

DDG Medienpreise 2019: Bessere Kommunikation erhöht Behandlungserfolg

Berlin, Juli 2019 – Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) schreibt zum sechsten Mal ihre Medienpreise für herausragende journalistische Beiträge zum Thema Diabetes aus. Die Diabetologie gehört zur „Sprechenden Medizin“ – kommunikative Fähigkeiten sind für die Behandlung von besonderer Bedeutung und ein wichtiger Teil der Patientenorientierung. Was müssen Diabetesexperten mitbringen, um ihre Patienten auch wirklich zu erreichen? Was können Patienten beitragen, damit Kommunikation gelingt? Wie wirken sich Sprachkompetenz und Bildungshintergrund auf Therapie und Behandlungserfolg aus? „Kommunikation und Patientenorientierung“ ist der Fokus der Medienpreise 2019. Wettbewerbsbeiträge können bis zum 31. Juli 2019 eingereicht werden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Routine-Impfungen erhöhen nicht das Risiko für Diabetes Typ 1

Seit den 1980er Jahren nimmt die Häufigkeit von Diabetes Typ 1 in Deutschland und vielen anderen Regionen der Welt kontinuierlich zu. Der Grund dafür ist immer noch unbekannt. Als Verursacher werden noch unbekannte Umweltfaktoren angenommen, die einen Verlust der insulinproduzier­enden Betazellen verursachen könnten oder ein Zusammenhang mit der Ernährung oder Infektionen in der frühen Kindheit.
Eine weitere mögliche Erklärung könnten auch Routine-Impfungen in der frühen Kindheit sein, die das Immun­system stören und so die Entstehung der Autoimmunerkrankung Diabetes Typ 1 begünstigen. Hinweise darauf stammten aus Tierversuchen. Außerdem wurde festgestellt, dass der Typ-1-Diabetes gleichzeitig mit der Einführung von Massenimpfungen zugenommen hat und dass in Ländern ohne Impfprogramme weniger Diabetesfälle auftreten. Dies könnte jedoch auch reiner Zufall sein.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Unterstützung im Diabetes Alltag? Hierzu gibt es viele Diabetes-Kids Paten in ganz Deutschland

KinderhandklErfahrene Menschen mit Typ 1 Diabetes, die Dir gerne mit Rat und Tat beseite stehen.

patenkarte201907Die Diabetes-Paten möchten ihr Wissen und Ihre Erfahrungen für junge Diabetiker zur Verfügung stellen und die Kinder auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden begleiten. Alle Paten sind über 21 jährige Typ 1 Diabetiker, die Diabetes im Kindesalter bekommen haben und seit min. 10 Jahren Diabetes haben. Sie sind gerne bereit sich unentgeltlich mit einem Diabetes-Kid bzw. dessen Eltern zu treffen und Erfahrungen auszutauschen.

Über das Kontaktformular könnt ihr ganz einfach mit den Paten in Kontakt treten. Nach dem Absenden meldet sich der gewünschte Pate bei Euch.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Tolle Zeit mit wunderbaren Menschen - Erste Stimmen und Video zum Diabetes-Kids Ahoi Segeltörn 2019

Vom 19. bis 22.  Juni 2019 fand unser sechster Diabetes-Kids Ahoi Segeltörn auf der Noorderlicht in Holland statt. Es war wieder ein voller Erfolg!

Dieses Projekt wurde, wie auch im vorletzten Jahr, durch Spenden der DiabetesDE Charity Gala unterstützt, wofür wir sehr dankbar sind.

An Bord ging es nicht nur ums Thema Diabetes, sondern hauptsächlich um Segeln Spiel, Spaß, Vergnügen und ums Kennenlernen.
Dieses Mal haben wieder 40 Personen bzw. 17 Kids und Jugendliche mit Diabetes daran teilgenommen.

 Gruppenbild Ahoi 2019

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Wer betreut mein Diabetes-Kind?

Auch wenn der Alltag gut eingespielt ist, stehen Familien, in denen ein Kind an Diabetes erkrankt ist, oft vor Problemen, wenn es darum geht, eine geeignete, Diabetes-erfahrene Betreuungsperson für das erkrankte Kind zu finden. Es gibt verschiedene Angebote, die hier helfen können und die wir Ihnen gerne vorstellen möchten:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login