Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Dies & Das

Das nervt: Pubertät und Diabetes - Ein Artikel im Diabetes Ratgeber

In der Pubertät kommt es wegen des Diabetes häufig zu Konflikten zwischen Jugendlichen und ihren Eltern. Welche Lösungen gibt es?

Egal, wie gut sich Jugendliche um ihren Diabetes kümmern: In der Pubertät spielen die Blutzuckerwerte manchmal verrückt. Das liegt vor allem an den Hormonen, die auf der berühmten "Achterbahnfahrt" sind, und die auch die Insulinwirkung beeinflussen. Die Diabetestherapie wird dadurch nicht einfacher.

Aber nicht nur die schwankenden Werte nerven manche Jugendlichen. Sondern auch die Eltern, die ständig nachfragen und Ratschläge geben. Die Fachpsychologin Professor Karin Lange weiß, wie sich so manche konfliktträchtige Situation verhindern und entschärfen lässt.

Mehr Info und Quellverweis: Diabetes-Ratgeber vom 22.2.2011

Pubertät

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 4717

Tigerflockes Avatar
Tigerflocke antwortete auf das Thema: #53525 26 Feb 2011 06:57
Mir geht es genau wie Birgit.
Ständig gibt es Stress wegen dem Eintragen der Werte.
Das finde ich aber Mega-Wichtig!!! Sie ist davon nur genervt und
hat keine Lust dazu. Das kann ich auch verstehen.
Dann habe ich ihr angeboten, willst du es alleine machen, oder sollen wir es
lieber zusammen eintragen...? :S
Nein die Werte gehen ihrer Meinung nach niemanden etwas an.

Es hier auch so, das wenn ich mal nicht
frage, dann Vorwürfe bekomme, es würde mich überhaupt nicht interessieren,
wie es ihr geht, was mit ihr ist, und so weiter.
Also ich kann bei der Sache einfach nur verlieren, egal was, oder wie ich es mache,
es ist immer falsch. :blush:

Pubertät ist nun mal die Zeit in der das: Brain out of order!!! ist :unsure:
BirgitRs Avatar
BirgitR antwortete auf das Thema: #53524 26 Feb 2011 06:38
Manchmal weiß ich nicht wie ich die Gradwanderung zwischen Vertrauen und Kontrolle hinbekommen soll. Einerseits möchte ich meiner Tochter ( 12 Jahre) zutrauen, das Management zu übernehmen, dann werden aber wieder keine Werte eingetragen, oder sich wieder nicht gemessen. Somit fange ich wieder an zu kontrollieren, das nervt sie aber natürlich. Wenn der Hba in Ordnung wäre, würde ich sie gerne in Ruhe lassen, aber.............! Ich weiß nicht, wie ich am besten damit umgehen soll

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de