Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Das Regelwerk von Teupe

Wenke
Mitglied


Moderator
Moderator

Beiträge: 3839

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
02 Okt. 2013 21:54 #85928 von Wenke
Wenke antwortete auf Das Regelwerk von Teupe
Stellt sich allerdings die Frage, warum andere seine Lehren nicht übernehmen?

Vermutlich nicht, weil sie falsch sind, wohl aber weil sie zu kompliziert sind.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Joa
Benutzer


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1111

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
02 Okt. 2013 22:54 #85930 von Joa
Joa antwortete auf Das Regelwerk von Teupe

Wenke schrieb: Vermutlich nicht, weil sie falsch sind, wohl aber weil sie zu kompliziert sind.

Von fachlich kompetenter Seite habe ich schon gehört, er, Teupe, mache es zu einfach. Der Stoffwechsel sei viel zu komplex, als dass er sich in solch banale Regelwerksmodelle einpassen lasse. ;)

Den ersichtlichen Widerspruch muss man wohl für sich und in eigener Praxis auflösen.

Welches Modell funktioniert im Endeffekt für mich/für uns besser, mit welchen Regeln kann ich mich arrangieren und welche gehen mir zu sehr "gegen den Strich".

Dir würde ich allerdings nicht empfehlen mögen, das Buch zu kaufen. Dazu ist es einfach zu teuer und die Gefahr zu groß, dass alleine der Preis Deine Kritikfähigkeit sehr beflügelt?

Gruß
Joa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

krobsi
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 213

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
02 Okt. 2013 23:08 #85931 von krobsi
krobsi antwortete auf Das Regelwerk von Teupe
Hallo Joa,

aufgrund deiner meist ausführlichen - und für mich oft zu komplizierten - Erklärungen zu den verschiedensten Themen, frage ich mich immer ofter ob du dieser besagte Teupe bist? :whistle: :whistle: :P Vom Geburtsdatum her würde es doch passen oder? B) B)

lg
susanne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Petra F.
Benutzer


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 289

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2001
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
03 Okt. 2013 01:24 #85933 von Petra F.
Petra F. antwortete auf Das Regelwerk von Teupe

Wenke schrieb: Stellt sich allerdings die Frage, warum andere seine Lehren nicht übernehmen?

Vermutlich nicht, weil sie falsch sind, wohl aber weil sie zu kompliziert sind.


So kompliziert ist es gar nicht mehr wenn man sich damit regelmäßig beschäftigt. geht mir jedenfalls so... je öfter ich etwas daraus mache in der Praxis desto einfacher wird es. In der Schulung saß ich mit Fragezeichen in den Augen da und dachte das ich das alles nie kapiere! Der durchblick kam nach und nach zu Hause

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

ketaha
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 292

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
03 Okt. 2013 08:08 #85935 von ketaha
ketaha antwortete auf Das Regelwerk von Teupe

Joa schrieb: Ich habe mir immer das rausgezogen, was sich mir erschlossen hat. Das war dann schon eine ganze Menge. Der Rest kommt später, oder er lässt es halt bleiben. ;)


Ich habe jetzt auch nicht vor, alles auf den Kopf zu stellen, nur weil es Teupe vielleicht nicht so macht wie wir es machen. Solange es gut funktioniert, sehe ich keinen Grund einer Änderung B)

Wir machen es ja im Grunde auch jetzt schon so - wir fahren zu den Ambulanzterminen, hören uns an was Diabetesberater und Arzt zu sagen haben, aber wenn das für mich absolut keinen Sinn ergibt, wird erstmal hinterfragt und eher auf mein eigenes Bauchgefühl gehört bzw. nach den Erfahrungen der Leute hier gefragt usw.

Bisher sind wir damit ganz gut gefahren....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Joa
Benutzer


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1111

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
03 Okt. 2013 11:30 - 03 Okt. 2013 11:30 #85940 von Joa
Joa antwortete auf Das Regelwerk von Teupe
Hallo Susanne,
.
.

krobsi schrieb: .
aufgrund deiner meist ausführlichen - und für mich oft zu komplizierten - Erklärungen.

Ups, sorry. :( :blush:
Ich verspreche, weiter daran zu arbeiten, möglichst einfacher zu schreiben. :)
.

... frage ich mich immer ofter ob du dieser besagte Teupe bist?

Im Ernst?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Das darf oder muss ich dann allerdings dementieren. ;)

Gruß
Joa
Letzte Änderung: 03 Okt. 2013 11:30 von Joa.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
03 Okt. 2013 11:40 #85941 von
antwortete auf Das Regelwerk von Teupe
Hallo,
da ich das Thema mal irgendwann gestartet habe, möchte ich nun auch meine Meinung dazu abgeben.
Trotz Skepsis und des hohen Anschaffungspreises habe ich das Buch von Teupe bestellt.
Warum? Weil ich kein Mensch bin, der sich mit einer Antwort "Das ist dann eben so, man kann es nicht ändern" zufrieden stellen kann.
Man wird nach 2 Wochen Krankenhausaufenthalt ins kalte Wasser geschmissen und muss zusehen, wie man zurecht kommt. Das habe ich eine Zeit lang auch irgendwie geschafft. Dann kam eine Phase, wo alles außer Kontrolle geraten ist und ich ziemlich verzweifelt und frustriert war. Auf die extremen BZ-Schwankungen hat uns leider auch keiner in der Diabetesambulanz eine hilfreiche Antwort geben können. Es hieß immer nur, dass wir uns daran gewöhnen müssen und dass es oft unkontrollierbar bleibt, wir sollen doch zufrieden sein, wir machen es schon gut. Ich wollte aber mehr, ich habe fragen gestellt, die mir keiner beantworten konnte. Also entschied ich mich doch, das Buch zu bestellen.
Und ich bereue es nicht!
Ich kann es Eltern empfehlen, die einfach mehr über den Diabetes Typ 1 wissen wollen. Wie "tickt" eigentlich der Diabetes? Warum und wie reagiert der Körper auf welche Einflussfaktoren? Wie kann ich versuchen dem entgegen zu steuern? Wichtige Themen, wie z.B. Angst vor Unteruckerungen werden dort ausführlich behandelt.
Ich habe nie etwas im medizinischen Bereich zu tun gehabt und daher waren die Regelwerke für mich teilweise schwer zu verstehen, aber je mehr ich mich hineingelesen habe, desto plausibler und nachvollziehbarer waren die Erklärungen, selbst für Laien. Man muss sich nur die Zeit dafür nehmen und Sachen herausfiltern, die man dann evntl. umsetzen kann oder könnte.

Auch ich muss sagen, dass die Kinder, insbesondere auch Kleinkinder natürlich zu kurz kommen und würde mir wünschen, dass einige Regelwerke speziell der Kinderdiabetologie gewidmet werden.

Aber durch die Regelwerke habe ich viel mehr Wissen über Diabetes dazugewinnen können und durch das Wissen bin ich angstfreier und selbstbewusster in der Umsetzung des Diabetesmanagements geworden.

Was wir aus diesem Wissen machen oder wie wir es umsetzen können, dass entscheidet letztendlich jeder von uns selbst.

In Kindergärten oder Schulen haben wir natürlich keinen Einfluss auf den Verlauf und das wird auch keine Diabetologe jemals ändern können. Die Kinder sind spätestens in der Schule sich selbst überlassen und dass ein Kind Regelwerke befolgt, ist wohl auch zu viel verlangt ;)

Aber wir können unser Wissen an unsere Kinder weitergeben und wenn Lennard irgendwann erwachsen wird und hoffentlich mehr darüber wissen will, so wird es warscheinlich kein besseres Buch geben oder der Diabetes wird geheilt.

Wir haben einen guten HbA1c Wert erreichen können. Ich weiß nicht, ob ich es den Regelwerken oder den FPE's zu verdanken habe oder ob beides eine Rolle gespielt hat, aber ich bin einfach froh, dass einige Mitglieder dieses Forums, insbesondere auch Joa mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht haben.

Danke!

LG Irina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wenke
Mitglied


Moderator
Moderator

Beiträge: 3839

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
03 Okt. 2013 11:41 #85942 von Wenke
Wenke antwortete auf Das Regelwerk von Teupe

Petra F. schrieb:

Wenke schrieb: Stellt sich allerdings die Frage, warum andere seine Lehren nicht übernehmen?

Vermutlich nicht, weil sie falsch sind, wohl aber weil sie zu kompliziert sind.


So kompliziert ist es gar nicht mehr wenn man sich damit regelmäßig beschäftigt. geht mir jedenfalls so... je öfter ich etwas daraus mache in der Praxis desto einfacher wird es. In der Schulung saß ich mit Fragezeichen in den Augen da und dachte das ich das alles nie kapiere! Der durchblick kam nach und nach zu Hause


Hallo Petra,

was ich mich frage: wie macht denn deine Tochter da mit?

Hat sie Lust darauf? Wenn ja, läuft das sicher prima. Aber was, wenn nein?

LG Heike

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

krobsi
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 213

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
03 Okt. 2013 12:11 #85943 von krobsi
krobsi antwortete auf Das Regelwerk von Teupe

Joa schrieb: Hallo Susanne,
.
.

krobsi schrieb: .
aufgrund deiner meist ausführlichen - und für mich oft zu komplizierten - Erklärungen.

Ups, sorry. :( :blush:
Ich verspreche, weiter daran zu arbeiten, möglichst einfacher zu schreiben. :)
Nein, schon ok, ich muss ja nicht alles verstehen ;) Finde es toll, dass du dir immer so viel Zeit nimmst!!!

.

... frage ich mich immer ofter ob du dieser besagte Teupe bist?

Im Ernst?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Das darf oder muss ich dann allerdings dementieren. ;)

Ok :P


lg
susanne :whistle:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

krobsi
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 213

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
03 Okt. 2013 12:15 #85944 von krobsi
krobsi antwortete auf Das Regelwerk von Teupe
Unser Junior würde da nicht mitmachen ... den nervt in letzter Zeit schon allein das Messen und Bolus abgeben. Er meckert immer, dass er das Piepsen schon nicht mehr hören kann wenn das Insulin vollständig abgegeben ist. Wenn ich da vorher noch komplizierte Rechnungen anstellen würde, ginge gar nicht. Ich will auch nicht, dass er das Gefühl hat schwerkrank zu sein, indem ich ein Riesen-Tam-Tam um jedes Essen mache. :whistle:


lg
susanne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.597 Sekunden