Werde unser Facebook Fan

                                     

Typ-1-Diabetes: Teplizumab kann Krankheitsbeginn um Jahre hinauszögern

New Haven/Connecticut – Eine 14-tägige Behandlung mit dem CD3-Antikörper Teplizumab, der T-Zellen vom Angriff auf die Beta-Zellen des Pankreas abhält, hat in einer randomisierten Studie den Beginn eines Typ-1-Diabetes bei Patienten mit erblicher Vorbelastung und beginnender Dysglykämie um meh­rere Jahre hinausgezögert.

Mehr Infos und Quellverweis: aerzteblatt.de vom 1.4.2021

Tags: Heilung, Forschung, Studien, Prävention

Login