Werde unser Facebook Fan

                                     

Typ-2 Diabetes

Magenband: Eine Option für schwer adipöse Jugendliche?

Starker Gewichtsverlust durch chirurgisches Verfahren / Komplikationen sind häufig

NEU-ISENBURG (eis). Selbst mit intensiven Lebensstiländerungen können extrem übergewichtige Jugendliche nur wenig abspecken. Durch einen chirurgischen Eingriff mit Magenband verlieren Betroffene deutlich mehr Gewicht, und auch Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes werden eher positiv beeinflusst, berichten australische Forscher.

 

An der zweijährigen Studie nahmen 50 Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren mit einem mittleren BMI über 40 teil (JAMA 303, 2010, 519). Je die Hälfte von ihnen wurde nach dem Zufallsprinzip entweder einem intensiven Ernährungs- und Bewegungsprogramm zugeführt oder operativ mit einem Magenband versorgt.

Ergebnis: Die Teilnehmer der Magenband-Gruppe nahmen binnen zwei Jahren im Mittel 34,6 kg und damit 12,7 BMI-Einheiten ab im Vergleich zu einer Reduktion von 3,0 kg und 1,3 BMI-Einheiten in der Lebensstilgruppe.

Mehr Info und Quellverweis: Ärztezeitung vom 11. Feb. 2010

Tags: Ernährung, Adipositas, Typ 2 Diabetes

Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein

Login