Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Diabetes-Kids Expertenforum

Nächtlicher BZ Anstieg

Frage:
Wir haben seit einiger Zeit nachts (fast) immer einen BZ-Anstieg. So gegen Mitternacht steigt der BZ & Korrektur spritzen wirkt kaum, dann ab 3 oder 4 Uhr gehen die Werte wieder runter. Meist wacht unser Kind gut oder sogar niedrig auf. Da wir nun auch tagsüber ein wenig schlechter lagen, haben wir LANTUS um eine IE erhöht (6 IE). Wir spritzen am Morgen. Die Werte am Tag sind nun wieder besser.
Was hilft? Mehr LANTUS? LANTUS in 2 Teilen spritzen (wenn ja, morgens & abends zu welchen Teilen?!)?!
Wir wünschen uns so sehr eine Pumpe, aber unser Diabetologe meinte, wir sollten erst LEVEMIR ausprobieren... Lohnt sich der Wechsel?
Unser Kind ist 5 Jahre alt & hat seit einem Jahr Diabetes.

Antwort von unserem Experten, Herrn Dr. Reinhard Herterich:
Ihr Kind hat seit knapp 1 Jahr Diabetes. Sie beobachten, dass nachts die Blutzuckerwerte immer gegen Mitternacht ansteigen und ab 3 bis 4 Uhr in der Früh wieder runter gehen. Als Basalinsulin nimmt ihr Kind Lantus. Ihr Diabetologe hat empfohlen, evt. Levemir auszuprobieren.

Grundsätzlich beobachtet man bei Vorschulkindern häufig einen Blutzuckeranstieg typischerweise gegen Mitternacht und oft weniger ausgeprägt in den frühen Morgenstunden. Dies ist dann in der Pubertät völlig anders. In Ihrem Fall könnte möglicherweise eine Erhöhung des Mahlzeiteninsulins zum Abendessen helfen. Besprechen Sie dies einmal mit Ihrem Diabetologen. Levemir soll grundsätzlich den Vorteil haben, dass es weniger Hypoglykämien hervorruft als andere Basalinsuline. Ein Versuch mit Levemir wäre also sicherlich sinnvoll. Auch eine Aufteilung des Lantus ist im Kindesalter häufig notwendig. Ich würde dann empfehlen, einen Teil zum Abendessen zu spritzen und den anderen zum Frühstück.

Die Beiträge in dieser Rubrik Fragen & Anworten sind ein anonymisierter Auszug aus unseren Expertenforen im geschützten Mitgliederforum. Wenn Ihr selbst eine Frage an unsere Experten stellen möchtet, schreibt an webmaster@diabetes-kids.de oder als Mitglied in unserem Expertenforum

Expertenrat

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 8517

celly55s Avatar
celly55 antwortete auf das Thema: #46679 06 Aug 2010 10:55
vorher habe ich novorapid und ein Mischinsulin und jetzt habe ich novorapid und levimir komme eigentlich damit gut klar :!:
WebAdmins Avatar
WebAdmin antwortete auf das Thema: #46678 10 Feb 2010 22:08
Hi Sternlein, am besten stellst du Fragen im Diskussionsforum und nicht hier bei den Artikeln. Grüße
Sternleins Avatar
Sternlein antwortete auf das Thema: #46677 10 Feb 2010 21:38
Hallo, unsere Tochter hat sieht September2009 Diabetes. Wir spritzen Actrapid und Protaphan. Hattest du Bauchschmerzen von den Insulinen? Lg Sternlein

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de