Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Behindertenausweis

Behindertenausweis 28 Feb 2013 14:54 #79514

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo,
ich habe von den Behinderten-ausweis gehört und wollte einfach mal fragen welche vorteile es bringen würde diesen Ausweis zu beantragen . Weil , ich bin ja eigentlich gar nicht Behindert sondern habe Diabetes Typ 1 und keine Behinderung ,deswegen wollte ich fragen ob das eine gute Sache ist so einen Behinderten-ausweis zu haben ? :DD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Behindertenausweis 28 Feb 2013 20:10 #79522

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1734

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Sarah,

guck' mal hier - die Frage haben sich schon einige gestellt ;) :

www.diabetes-kids.de/forum/offene-foren/...n-bitte-um-rat-71524

www.diabetes-kids.de/forum/offene-foren/...ndertenausweis-66519

Mein Sohn ist 13 und hat fast von Anfang an seinen Schwerbehindertenausweis.
Damit hat er überhaupt keinen Klemmer und nutzt ihn bislang nur zu seinem Vorteil:

- er fährt umsonst Bus & Bahn
- im örtlichen Kino kommt seine Begleitperson umsonst rein und so teilt er sich mit seinem Freund das Eintrittsgeld
- wir machen uns schon einen Sport daraus, an den Kassen den Eintrittspreis runter zu handeln, denn "Kind" plus "Behinderung" ist meist nicht vorgesehen.

Ansonsten hat deine Mutter steuerliche Vorteile und kann tatsächlich bares Geld sparen. Das ist auch sinnvoll, denn durch den Diabetes habt ihr sicher auch so wie wir, Mehrausgaben, die nicht immer sofort auffallen. Das ist dann hier mal ein Traubenzucker, da ein Täschchen für deine Utensilien, Fahrtkosten zum Arzt, usw.
Unser Familienauto ist auch auf den Namen meines Sohnes angemeldet, so dass wir keine Steuern dafür bezahlen.
Und jetzt melden wir noch unseren - bereits vorhandenen - Hund auf Justus' Namen um und sind dann auch noch Hundesteuer-befreit.

Sprich' doch mal mit deiner Mutter drüber. Nur weil du vielleicht einen Ausweis benutzt musst du dich ja nicht behindert fühlen.
Mein Sohn spielt 4mal pro Woche Basketball in der Landesliga - behindert würde ich das jetzt auch nicht nennen :P

LG, Cordula
Folgende Benutzer bedankten sich: Sarah F.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)

Behindertenausweis 01 Mär 2013 19:07 #79564

  • Patrizia
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 119

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir haben den Ausweis auch seit Januar. Bislang ist er brav in den Unterlagen abgeheftet. Er fährt zwar schon lange mit der Bahn zur Schule aber die Fahrkarte kriegen wir vom Landkreis bezahlt und sie ist nur auf unsere Gemeinde begrenzt und allein in die Stadt fährt er mit seinen 8 Jahren nicht daher brauchen wir die Wertmarke noch nicht. Mit der KFZ-Steuer wollten wir es auch so machen, aber auf dem Finanzamt wurde uns ausdrücklich erklärt, dass mein Auto nur mit ihm zusammen gefahren werden kann oder wenn er mal in der Klinik liegt ich Wege für ihn erledige. Für meine Fahrten an die Arbeit usw. dürfte ich das Auto nicht bewegen, daher hat sich dieser Punkt für uns erledigt, weil es sonst zu heikel ist. Ansonsten werden wir es dieses Mal das erste Mal bei der Einkommenssteuererklärung mit angeben, mal sehen was das ausmacht.
@Cordula: wieso bekommt die Begleitperson den Eintrittspreis erlassen? So kenne ich das gar nicht. Ist sicherlich ne Kulanzsache oder?
Folgende Benutzer bedankten sich: Sarah F.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mama von Angelo *12.08.2004, DM1 seit 14.12.2012, Actrapid, Protaphane und Novorapid

Behindertenausweis 01 Mär 2013 20:35 #79571

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1734

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

@Cordula: wieso bekommt die Begleitperson den Eintrittspreis erlassen? So kenne ich das gar nicht. Ist sicherlich ne Kulanzsache oder?


Das kann ich dir ehrlich gesagt auch nicht sagen :woohoo: - Justus hat (natürlich) auch kein Merkmal "B".
Aber das örtliche Großkino handhabt das hier so und wir finden das gut..
In der nächstgrößeren Stadt gibt es ein ECE-Center, für dessen Parkhaus ich mir dann auch die Parkkarte frei schalten lassen kann und somit umsonst parke.
Auch wenn Justus nicht dabei ist.

LG, Cordula
Folgende Benutzer bedankten sich: Sarah F.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)

Behindertenausweis 01 Mär 2013 21:38 #79575

  • monday
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1256

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
die Bus- und Bahnkarte gibt es nur mit 50 % und Merkzeichen H. DAs H bedeutet hilflos. Das bekommen in der Regel Kinder bis sie 16 werden. Die 50 % hat meine Tochter später bekommen, nämlich erst bei einer Nachprüfung, da hatte sie dann eine Pumpe. Davor hatte sie 40%. Das scheint aber auch überall unterschiedlich gehandhabt zu werden. Eigentlich gibt es die 50 % nämlich auch, wenn man ICT macht.

Die Vorteile hat Cordula ansonsten ja schon beschrieben. Ein Nachteil kann sein: wenn man eine Ausbildung machen möchte: Nicht in jedem Beruf sind Menschen mit Behinderungen willkommen, da sie Anspruch auf mehr Urlaub haben (5 Tage) und so gut wie nicht kündbar sind. Andere Betriebe nehmen gerne Diabetiker, weil sie damit ihre Quote gut erfüllen können.
Fürs Studium hat es Vorteile, weil die Unis auch einen bestimmte Anzahl an StudentInnen mit Behinderungen haben müssen.

Wichtig ist auch noch: wenn du den Status einmal hast, kannst du ihn nicht wieder abgeben. Viele denken dass man ihn mit 16 wieder abgeben kann, das stimmt so aber nicht.
Mit der KFZ Steuer hat das eine Mutter so begründet, dass sie den Wagen ihres Sohnes mit zur Arbeit nehmen muss, um im Notfall schnell bei ihm sein zu können. Weiß nicht mehr in welchem Beitrag das stand und wieviel Hand und Fuß das hat. Im Zweifelsfall mal Oliver Ebert im Expertenforum fragen.
LG Vera
Folgende Benutzer bedankten sich: Sarah F.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von monday.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.153 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login