Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kontrolllösung

Kontrolllösung 24 Jan 2012 17:56 #64395

  • sinima
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 54

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen!
Habe gelesen,dass es für die Blutzuckermessgeräte eine Kontrolllösung gibt.Als ich beim Besuch des Diabetologen danach fragte,sagte ma mir,dass bräuchte ich für mein Gerät nicht??!!!Habe das Akku Check Aviva.Dafür gibt es aber eine Kontrolllösung.Wäre ja dann auch sinnvoll!
Wie macht ihr das mit euren Messgeräten?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Kontrolllösung 24 Jan 2012 18:32 #64398

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3714

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Sinima,

wir haben das gleiche Messgerät. Ich muss zugeben, die Kontrolllösung kenne ich auch nur aus der Gebrauchsanweisung.
Habe mir aber schon die gleiche Frage gestellt.

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Aw: Kontrolllösung 24 Jan 2012 19:44 #64402

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2838

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

auch für die Aviva-Messgeräte gibt es m.W. Testlösungen.

Aber:
Für Geräte, die "nur" von Betroffenen benutzt werden, ist eine Kontrolle der Messgenauigkeit nicht vorgeschrieben. D.h., eine Kontrolle ist nur vorgeschrieben, wenn die Geräte in Arztpraxen/Kliniken vom Personal zur BZ-Kontrolle bei Patienten benutzt werden.

Darum werden die Kosten für Kontrolllösungen i.d.R. auch nicht von den GKK übernommen, d.h. man bekommt sie nicht "auf Rezept".

Gruß, Egon
Folgende Benutzer bedankten sich: sinima

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.148 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login