Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: kontinuierliche BZ-Messung

kontinuierliche BZ-Messung 21 Jun 2011 17:27 #56610

  • AnnaH
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 38

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo an alle,
hat jemand von euch Erfahrung und nutzt einen Sensor zur kont.BZ Messung?
Meine Tochter ist 3 1/2J und Pumpenträgerin gibt `s das auch schon für kleine Kinder oder macht das erst für ältere Sinn? sieht auf den Bilder ja ziemlich groß aus und einen Katheter hat sie ja auch dauernt.
Liebe Grüße
Christine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: kontinuierliche BZ-Messung 21 Jun 2011 17:57 #56612

  • monday
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1256

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Christine,
gib mal in der Suchfunktion kontinuierliche Glukosmessung ein, da erhälst du schon viele hilfreiche Beiträge.
Für kleinere Kinder ist das besonders gut geeignet. Aber die Krankenkassen werden das im Normalfall nicht finazieren, da das System relativ teuer ist. Jeder Sensor, der 3 bis 6 Tage liegen darf, kostet schon 150,-€. Wir haben ds mal zur Blutzuckereinstellung genehmigt bekommen. Also 1-2 Sensoren.
Gruß Vera
Folgende Benutzer bedankten sich: AnnaH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: kontinuierliche BZ-Messung 21 Jun 2011 18:58 #56614

  • Mariele
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 73

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform:
Hallo Christine,
Marie ist auch 3,5 . Wir bzw. unsere Dia-Ärztin hat den Sensor beantragt und er wurde für 2 Monate genehmigt. Wir bekamen das Starterpaket mit einem Transmitter und 10 Sensoren ganz ohne Probleme.:cheer:
Ich glaube daß es auf jedem Fall hilfreich bei der BZ Einstellung ist. Vor allem muß man nicht ganz so oft in den Finger picksen.

LG Bärbel
B)
Folgende Benutzer bedankten sich: AnnaH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: kontinuierliche BZ-Messung 22 Jun 2011 16:02 #56627

  • Marianne
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1237

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

monday schrieb: Hallo Christine,
gib mal in der Suchfunktion kontinuierliche Glukosmessung ein, da erhälst du schon viele hilfreiche Beiträge.
Für kleinere Kinder ist das besonders gut geeignet. Aber die Krankenkassen werden das im Normalfall nicht finazieren, da das System relativ teuer ist. Jeder Sensor, der 3 bis 6 Tage liegen darf, kostet schon 150,-€. Wir haben ds mal zur Blutzuckereinstellung genehmigt bekommen. Also 1-2 Sensoren.
Gruß Vera


10 Stück haben bei Medtronic immer 560 € gekostet, 4 Stück knapp um die 256 € oder so - bin gerade zu faul zum aufstehen B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: kontinuierliche BZ-Messung 22 Jun 2011 16:04 #56628

  • Marianne
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1237

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

annahohmann schrieb: Hallo an alle,
hat jemand von euch Erfahrung und nutzt einen Sensor zur kont.BZ Messung?
Meine Tochter ist 3 1/2J und Pumpenträgerin gibt `s das auch schon für kleine Kinder oder macht das erst für ältere Sinn? sieht auf den Bilder ja ziemlich groß aus und einen Katheter hat sie ja auch dauernt.
Liebe Grüße
Christine


Wir haben den von Medtronic - meine Tochter ist aber älter.
Medtronic hat gerade einen kleineren Sensor rausgebracht! Kam die Tage eine Info per Post.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: kontinuierliche BZ-Messung 24 Jun 2011 14:57 #56695

  • LisaM
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 68

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: Andere
Unsere Lisa hat auch einen von Medtronic, wir haben ihn für 12 Wochen genehmigt bekommen, wobei unser Dia Arzt ihn bis Lisa 2Jahre alt wird beantragen will. unsere Lisa ist 10Monate alt und hat die Sof-Sensoren, wobei unser Arzt jetzt die neuen verschreiben will,denn diese riesen Sensoren für ein kleinkind von 10Monaten sind schon der Wahnsinn.
Wir sind mit dem Guardian sehr zufrieden weil Lisa ja noch nicht sprechen kann wenn sie einen Hypo bekommt und meistens stimmt der Guardian auc. Vorallem in der Nacht warnt er wenn Lisa einen niedrigen Gewebe Zucker hat, dann macht man schnell einen Blutzucker und hat Gewissheit.

Also meine Empfehlung ist... wenn euer Arzt das anbietet, nutzt die Chance, denn es könnte eine Erleichterung sein, vorallem bei den Mini-Diabetikern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lisa-Marie *01.ß8.10 DM seit 28.08.10
Leonard-Marvin *4.11.11 DM seit 22.11.11
Weitere Sonderformen (neonataler Diabetes mellitus)

Anders als beim klassischen MODY kann ein monogenetischer Diabetes mellitus nicht nur Heranwachsende, sondern sogar Neugeborene betreffen. Verschiedene andere...

Aw: kontinuierliche BZ-Messung 05 Jul 2011 10:48 #56961

  • dia-mueller
  • User
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 16

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir hatten für 6 Moante die Sensoren von Medtronic. Leider haben wir den Kampf für weitere Sensoren erstmal verloren...

Auf die neuen Sensoren von Medtronic wäre ich schon sehr gespannt, da ich mir das Setzen jetzt sehr viel einfacher vorstelle.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login