Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Magnesium

Magnesium 17 Nov 2007 18:57 #19911

  • sternschnuppe
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 21

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform:
Hallo alle zusammen!!
Hab jetzt schon des öfteren gelesen, das Diabetiker schneller einen Magnesiummangel haben können. Außerdem soll Magnesium auch bei unruhigen Kindern sehr gut helfen (hochdosiertes Magnesium verbesserte wohl die Symptome von ADHS bei 80 Prozent der teilnehmenden Kinder). Hat jemand Erfahrung mit der Gabe von Magnesium gemacht? Angeblich läßt sich dadurch auch der Blutzucker leichter einstellen und konstanter halten(?):huh: .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Magnesium 18 Nov 2007 10:34 #19914

  • AllgaeuPeter
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 135

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform:
Hallo, Magnesium ist ein äüßerst wichtiges Mineral, welches für alle Menschen immer in ausreichender Form aufgenommen und verfügbar sein sollte. Nicht umsonst bezeichnet man es als " das Salz der inneren Ruhe ".:)
Magnesium beeinflusst positiv das Reizleitungssystem unseres Körpers, Herztätigkeit, Muskeltonus ect. Es wird auch gegen Wadenkrämpfe eingesetzt.
Die Wirkung bezüglich Ruhe und Gelassenheit erklärt wohl auch den Einsatz bei ADHS Kids. Ruhe und Gelassenheit mindern sicher auch Adrenalin Ausschüttungen, und somit könnte ich mir durchaus eine Hilfe zur Stabilisierung des BZ Spiegels vorstellen.
Maxi knabbert über den Tag verteilt ca 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne so zwischendurch. Sie haben einen hohen Magnesiumanteil,stärken die Muskel- und Nervenfunktion. Man kann die Kerne auch gut über Müsli, Salat ect. streuen. Auch Hafer ist ein guter Spender zur Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit, er hebt die Stimmung, ist ein echtes Vitalstoff Kraftpaket mit viel Magnesium, Eisen und Vitaminen der B- Gruppe. Die enthaltenen Ballaststoffe halten ebnfalls den Glukosespiegel lange konstant.
Ich achte seit längerem auf eine ausreichende Magnesiumzufuhr über natürliche Produkte, Maxis BZ Spiegel ist relativ konstant und berechenbar. Ich denke schon, das auch Magnesium dazu beitragen kann.
einen schönen Sonntag an alle,
lg PeterB)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Peter mit Sohn Maxi, DM seit 12 / 04
Es ist keine Schande am Boden zu liegen, aber Du mußt immer wieder aufstehen!

Re:Magnesium 18 Nov 2007 15:07 #19919

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2838

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
die von Peter beschriebene Art, für ausreichend Magnesium im Körper zu sorgen, finde ich sehr gut.
Bei Einnahme von "Nahrungsergänzungsmitteln" oder sogar Medikamenten, kann es leicht auch zu "zuviel" Magnesium kommen, was auch nicht nur gut ist.

Gruß, Egon M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Re:Magnesium 20 Nov 2007 09:40 #19950

  • BernhardWetzel
  • User
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 96

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1990
  • Therapieform:
hallo zusammen,
noch ne Anmerkung von mir, wenn man zu viel Magnesium futtert, gibt das Dünnpfiff.:ohmy:
Bernhard:cheer:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login