Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Sensorwechsel bei Guardian 3 26 Mai 2021 17:42 #116012

  • andi80
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 13

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2018
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo, unser Sohn ist 3 u. seit über 1 Jahr ist Diabetes unser Begleiter.
Wir sind mittlerweile bei der medtronic 670g und dem guardian 3 sensor gelandet. 
Unser Sohn geht auch schon in den Kindergarten. 
Der Sensor sollte ja 7 Tage halten, ab dem 6. Tag sind die Werte aber sehr ungenau. 
Wann macht ihr den Sensorwechsel idealerweise? Wie geht es euch mit den Werten bzw. den Aufforderungen zur Kalibrierung? 
Danke! 


 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sensorwechsel bei Guardian 3 27 Mai 2021 11:13 #116013

  • Fanny88
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 8

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo andi80

Wir haben den Guardian 2, der hält 6 Tage. Bis zum Ausfall haben wir zuverlässige Werte, max. 10-15% Abweichung vom BZ.
Jedes zweite oder dritte Mal "verlängern" wir den Sensor ggf um ein paar Stunden, da wir am liebsten sonntags mittags wechseln. Das klappt problemlos. 
Die häufigen Kalibrierungen stören mich nicht. Ich mach das auch nach der ersten Kalibrierung ohne Aufforderung alle 2 Stunden, so hab ich den Eindruck, dass ich den Sensor schneller in die Spur kriege, dann läufts montags morgens für die Kita wieder rund

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

.

Kannst du die Probleme mit dem Guardian 3 näher beschreiben? Habt ihr Vergleiche zu anderen?
Ich wollte den Guardian 3 nämlich demnächst beantragen....
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sensorwechsel bei Guardian 3 27 Mai 2021 19:45 #116016

  • Zuckermotte
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 52

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hi, meine Tochter hat das gleiche System. Ich setze nach Möglichkeit den neuen Sensor schon einen Tag vorher. Dann läuft er schneller besser. Ob das bei einem kleinen Zwerg zu machen ist, weiß ich aber nicht.
wir verlängern öfters die Sensoren. Klappt manchmal die 3-4 Tage. Die Genauigkeit überprüfen wie regelmäßig mit blutigen Messungen. Bei Unterzucker und Hochzucker soll eh blutig gemessen werden. 
Kalibrieren nur bei stabilen Werten ohne Pfeile. Mittlerweile laufen die Sensoren gut. Wo sitzt der Katheter bei deinem Kind?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sensorwechsel bei Guardian 3 28 Mai 2021 20:46 #116023

  • Maria B.
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo,

wir haben auch die 670g. Nachdem der Sensor mehrmals in der letzten Nacht vor dem Ablaufen den Geist aufgegeben hat, setzen wir den neuen Sensor einen halben bis einen Tag vorher. Meine Tochter ist zwar deutlich älter, aber trotzdem hat keiner von uns mehr Lust, sich die Nacht wegen eines defekten Sensors um die Ohren zu schlagen. Alle Sensoren, die vorher kaputt gehen, reklamiere ich online bei Medtronic.

Viele Grüße

Maria  

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sensorwechsel bei Guardian 3 29 Mai 2021 21:46 #116027

  • Koerek
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo,
Unser Sohn (jetzt bald 5 Jahre) hat die Guardian 3 Sensoren nun seit rund 2,5 Jahren. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass bei ihm die Sensoren am Oberarm immer die 7 Tage durchhalten, es sei denn er bleibt mit der Kleidung mal irgendwo am Sensor hängen.
Wir haben letztes Jahr auch eine Zeit lang die Sensoren am Bauch gesetzt um seine Haut zu schonen, da hatten wir ebenfalls regelmäßig verfrühte Ausfälle der Sensoren. Oft nach 6 Tagen, manchmal aber auch schon eher.
Seit wir wieder die Sensoren am Arm setzen, ist alles wieder beim alten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.337 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de