Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Cutasept nicht verordnungsfähig?

Aw: Cutasept nicht verordnungsfähig? 26 Okt 2010 11:10 #43058

  • Lina
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 188

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo!!
bei uns haben hat die KK auch nur octinisept bezahlt,
ich habe bei der kasse so durchgesetzt:
habe dort angerufen und gesgt dass mit oktinisept der kath. nur 1 tag lang wenn überhaubt klebt und da ich desinfizieren muss werde ich wohl min. jeden tag den kath. neu mache müssen.
ob das die kosten denn rechtfertigen würde??
mir persönlich ist ja egal ob ich für 2,50 das desinkektionsmittel bekomme was 4 wochen ausreicht oder jeden tag den kath. für 20€ wechsel.

habt ca.2 stunden gedauert und ich hatte die zusage, wohl einzelfallentscheidung, aber es hat funktioniert.

gruss
annemarie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jeder neue Tag ist eine neue Chance, sich zu finden, in sich fündig zu werden, aus sich heraus zu gehen.

Ideale sind wie Sterne, wir erreichen sie niemals, aber wie die Seefahrer auf dem Meer können wir unseren Kurs nach ihnen richten.

Aw: Cutasept nicht verordnungsfähig? 27 Okt 2010 14:19 #43126

  • Elisabeth
  • Benutzer
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 195

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1996
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
wir nutzen von Anfang an Cutosept.Wir bekommen immer eine kleine Zugabe von dem Dia-Versand. Da können wir uns aussuchen, was wir möchten:Marmelade, Spielzeug oder Cutasept.Was wir da nehmen, brauche ich wohl nicht zu erwähnen.
LG Elisabeth

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Cutasept nicht verordnungsfähig? 08 Nov 2010 14:28 #43672

  • dia27102008
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 17

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

wir sind auch noch relativ frische Pumpenverwender. Im Krankenhaus wurde Octeniderm angewendet. Da dieses Desinfektionsmittel nicht apothekenpflichtig ist, übernimmt die Kasse auch die Verschreibung nicht. Alternative: Cutasept. Erste Apotheke: nein, muß ich selber bezahlen. Nochmals Rücksprache mit dem Arzt. Dann kam ein Vermerk auf das Rezept: "bei Diabetes mellitus, Typ 1". Damit in eine andere Apotheke und es wurde mir anstandslos ausgehändigt.

Tipp: Unbedingt am Ball bleiben, wenn man katheterpflichtig ist, bekommt man auch das Hautdesinfektionsmittel (wär ja auch sonst echt ein Ding!)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Cutasept nicht verordnungsfähig? 08 Nov 2010 14:49 #43673

  • Sonnenblume
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 401

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Danke für den Hinweis. Unsere Ambulanz verschreibt es uns erst gar nicht. Da muss ich dann wohl mal nachhaken.

Liebe Grüße
Sonnenblume

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Paulina *01/03 D: 08/07 Veo Novorapid

Aw: Cutasept nicht verordnungsfähig? 09 Nov 2010 10:02 #43699

  • dia27102008
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 17

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Falls die Kasse sich weiterhin weigert hatte uns sogar der Arzt angeboten ein entsprechendes Attest auszustellen.
Denn dieses Desinfektionsmittel ist unbedingt erforderlich um etwaigen Komplikationen wie Entzündungen o.ä. vorzubeugen. Und dessen Behandlung ist nun wirklich teuerer als die paar Euro für ein Desinfektionsmittel.

Ich wünsch Dir viel Glück und bleib am Ball!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Cutasept nicht verordnungsfähig? 10 Nov 2010 17:58 #43800

  • UlrikeD.
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 342

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir geben bei unserer Dauerverordnung nur an,das wir das Cutasept min. alle 3 Tage benötigen.Genehmigt werden dann 4 Flaschen a.250ml pro Jahr.Hatten da auch noch nie Schwierigkeiten mit der KK.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Cutasept nicht verordnungsfähig? 10 Nov 2010 18:03 #43801

  • Tigerflocke
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 541

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1997
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Ulrike,
ich habe mir jetzt nochmal ein Rezept ausstellen lassen.
Ein Anruf bei der KK ergab den Hinweiß das die Ärztin aut Idem auf dem
Rezept ankreuzen müsste und dann gäbe es das Cutasept auch.

Beim Versand hat es dann auch anstandslos geklappt.
Werde also in Zukunft wieder alles beim Versand bestellen.

Pech für den Apotheker hier vor Ort, hätte im das Geld gerne gegönnt,
aber wenn er es so kompliziert haben will, dann nicht mit mir.

Grüßchen
Petra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ich bin nicht gestört!!!
Ich bin Verhaltensoriginell.
;o)

Aw: Cutasept nicht verordnungsfähig? 10 Dez 2010 09:20 #44716

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3854

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Wir bekamen in der Klinik ein Rezept für Cutasept mit dem Hinweis, dass wir's vermutlieh selber zahlen werden. In der Apotheke war davon zum Glück nicht die Rede.
Ich habe aber den Eindruck, dass unsere Stammapotheke bei guten Kunden, was wir ja jetzt leider sind, recht großzügig ist. Die haben auch noch ein Paket Alkoholtupfer draufgelegt, mehrere Rollen Traubenzuckerbonbons usw. außerdem war ich mit der einen PTA zusammen in der Schule.

Also keine Ahnung, wie es sich mit Cutasept wirklich verhält.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Aw: Cutasept nicht verordnungsfähig? 10 Dez 2010 09:50 #44717

  • monday
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1258

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir haben auch schon mit einem Cutasept Rezept in der Apotheke gestanden und uns wurde mitgeteilt, das es das nicht mehr gibt auf Rezept, es war allerdings nicht meine Stammapotheke. Seitdem kaufen wir es immer selber. ist ja nicht die Welt im Gegensatz zu allen anderen Dingen, die man für den Diabetes sonst so braucht...Vielleicht werde ich jetzt nochmal in meiner Stammapotheke fragen.
Gruß Vera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Cutasept nicht verordnungsfähig? 15 Dez 2010 18:54 #44976

  • tuedel
  • Benutzer
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 1

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform:
Wir hatten die Problematik leider auch mit dem Cutasept. Wir haben uns dafür entschieden es selber zu kaufen. ebay macht es möglich. Ein Gebinde von 1 Liter kostet incl. Versand 11,25 €. Bei einer 250 ml Sprühflasche reicht es für 4 Nachfüllungen. Das reicht für eine ganze Weile.
Grüße aus Ostfriesland
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.169 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login