Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Dexcom g6 30 Jul 2020 22:33 #114393

  • schmulik
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo zusammen
Ich wollte die Person, die Dexcom g6 verwendet, fragen, ob sie mit dem Sensor zufrieden ist und ob er irgendwelche Nachteile hat. Die Frage ist für ein 3,5-jähriges Kind

Vielen Dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dexcom g6 31 Jul 2020 20:01 #114394

  • maxim
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 46

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

hallo hatten vorher medtronic und Libre. Dexcomp ist viel viel besser und genau sind sehr zufrieden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dexcom g6 01 Aug 2020 21:34 #114401

  • DasSmulHatT1D2020
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 52

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
wir haben seit Kurzem den Dexcom und es ist richtig gut.

Pro:
- zuverlässig
- nur alle 10 Tage setzen
- keine Kallibrierungen
- Follower-App (gut für die Kita etc)
- Setzstelle am Oberarm erlaubt

Contra:
- die ersten Stunden nach dem Aufwärmen sind die Werte mitunter etwas sprunghaft

Für uns war es eine tausend prozentige Verbesserung von blutig messen zu Dexcom.

Alles Gute!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aus Pdm, *11/18, Manifestation 04/20

Dexcom g6 01 Aug 2020 21:41 #114402

  • DasSmulHatT1D2020
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 52

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
wir haben seit Kurzem den Dexcom und es ist richtig gut.

Pro:
- zuverlässig
- nur alle 10 Tage setzen
- keine Kallibrierungen
- Follower-App (gut für die Kita etc)
- Setzstelle am Oberarm erlaubt
- individuell einstellbare Alarme, die nachts vor Hypos bewahren können

Contra:
- die ersten Stunden nach dem Aufwärmen sind die Werte mitunter etwas sprunghaft

Für uns war es eine tausend prozentige Verbesserung von blutig messen zu Dexcom.

Alles Gute!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aus Pdm, *11/18, Manifestation 04/20

Dexcom g6 01 Aug 2020 21:53 #114403

  • schmulik
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dexcom g6 03 Aug 2020 10:36 #114407

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

im Alter von va 3,5/4 Jahren Libre 1 - ging gar nicht. Unser Kind ist aber auch ein abgezogener Hering.

Dann Enlite 2, schwankend was Messwerte und Laufzeit anging aber im Großen und Ganzen ok, wenn man sich an die Unzulänglichkeiten gewöhnt hat.

Dann Zwangsumstellung auf Guardien - grottig und gesundheitsgefährdend , in Verbindung mit der G640. (läuft bei vielen anderen gut in dieser Kombi)

Dann G6, eine Offenbarung. Siehe #114402

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dexcom g6 03 Aug 2020 22:21 #114412

  • Mamahoch2
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,
Hatten seit Anfang der Diagnose (März 2020) den Dexcom G6 für unseren 3 jährigen Räuber, waren anfangs super zufrieden. Doch leider (er hat auch Neurodermitis) zeigten sich Mitte Mai schon Hautreaktionen am Sensor und diese wurden immer schlimmer bis zuletzt der Sensor auch dadurch gar nicht mehr richtig gemessen hat. Hatten alles ausprobiert von Hautschutz bis Unterpflaster...
Sind jetzt auf den Libre 2 umgestiegen und keinerlei Reaktionen und kaum Abweichungen bzw. Keinerlei Fehlermeldungen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.148 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login