Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

KK-Wechsel - Pflegegrad neu beantragen? 09 Jun 2021 15:38 #116084

  • SimmchenRockt
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 118

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2018
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hey Leute,

ich werd vorraussichtlich die Krankenkasse wechseln. Das DiaKind ist derzeit über mich familienversichert. Das Kind wechselt also auch die Krankenkasse.

Wie ist das dann mit dem PG2? Muss ich den neu beantragen?

wie ist das mit Dauergenehmigungen wie denen medtronicKathetern oder dem Dexcom. Wird das dann übernommen oder muss das vom Arzt neu beauftragt werden?

muss ich Pumpe und Ersatzpumpe dann zurückgeben?

danke und schöne Grüße!
 
Aus Pdm, *11/18, Manifestation 04/20, minimed670g + Dexcom G6

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von SimmchenRockt.

KK-Wechsel - Pflegegrad neu beantragen? 10 Jun 2021 01:50 #116091

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2414

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @SimmchenRockt,

ja im grunde hast mit allen recht.
- PG muss neu beantragt, ob sie die alte einfach übernehmen kann keiner sagen
- Dauergenehmigungen sind am Tag der neuen KK unwirksam und müssen von Arzt und neuer KK, neu genehmigt und ausgestellt werden. Da sollte man besonders aufpassen, gerade weil die versorgung ja im vorraus sind wie Kathetern und Sensoren. Alte KK natürlich nur das anteilig bis ende übernimmt und wenn neue KK das nicht fliessend übernimmt, zahlst mit pech du. Deswegen vorher mir neuer klären und unterlagen vielleicht vorher einreichen.
- Pumpe gehört ja KK also sollte das mit neuer und alter geklärt werden, manchmal übernimmt neue KK Pumpenverordnung inkl Pumpe, es kann aber auch sein das alte die wieder haben möchte und neue KK eine neue Verschreibt.
Die Pumpenverordnung sind aber in der regel kein problem, die werden von GKV zu GKV normal übernommen mit einer minimal prüfung, weil ja gleiche vorschrieften haben.
- Ersatzpumpe kommt drauf an, gehört die der KK durch ein Rezept oder Firma durch Service.

Normal läuft das recht problemlos, wenn man der neue KK bei Vertragsabschluss alles schon mal erzählt was man braucht und die alles in die wege leiten kann, bis auf PG da kann echt alles passieren von gestrichen bis höherstufung.

Cheffchen
Nächstes Treffen 21.08.21, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.298 Sekunden

Login