Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Betreuerhandy

Silvernova
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 9

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2015
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
24 Aug. 2023 06:49 #122431 von Silvernova
Betreuerhandy wurde erstellt von Silvernova
Hallo zusammen! 
Mein Sohn (8) hat die Medtronic 870g. Da ist es ja so, dass seine Blutzuckerwerte über sein Handy auch an uns bzw. den Schulbegleiter gesendet werden. Sein erster Schulbegleiter hatte die App dazu auf seinem privaten Handy, seine jetzige Schulbegleiterin möchte die App aber nicht auf ihrem privatem Handy haben, was auch ok für mich ist, allerdings möchte ich auch nicht, dass sie dazu das Handy meines Sohnes benutzt um sich die Werte anzuschauen. 
Daher jetzt die Frage, muss ich ihr ein Handy dafür zur Verfügung stellen oder geht das über die Organisation, die sie angestellt hat?
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

mibi74
Mitglied


Moderator
Moderator

Beiträge: 1421

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII + CGM (DIY Closed Loop Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
24 Aug. 2023 09:33 - 24 Aug. 2023 09:37 #122433 von mibi74
mibi74 antwortete auf Betreuerhandy
Hallo Silvernova, die 870 G (mein Sohn und mein letztes Begleitkind haben die auch) zeigt den Wert doch ständig auf dem Display an. 

Um ehrlich zu sein, lehne ich das auch ab, also die App auf meinem Handy. Das hat den Grund, dem Kind in der Schule von Anfang an zu signalisieren, dass nicht jemand anders für die Überwachung zuständig ist, sondern das Kind selbst auch mit gucken muss. Ich kontrolliere nicht, sondern veranlasse, dass sie danach schauen und checke, ob sie die Situationen einschätzen können, (Was sie in dem Alter häufig nicht können) In dem Alter arbeite ich mit Hochdruck daran, dass sie Alarme beachten und die sind bei der 870 schon mal die halbe Miete. Ich finde das System wirklich super zuverlässig! 

Es gibt Ausnahmen, wie Übernachtungen, Sport und Schwimmunterricht, da beobachte ich die Werte intensiver, weil ich weiß, dass die Konzentration gerade nicht auch noch für den Diabetes reicht. Das passiert im Grundschulalter einfach. Oder wenn es technische Probleme gibt oder sie vergessen haben den Bolus abzugeben. Das analysieren wir mit dem Handy. Dafür finde ich die echt praktisch. Man muss den Kindern nicht mehr an die Wäsche gehen, sondern kann es in einem angemessenen Abstand tun. Mein erstes Begleitkind hat in der 1. Klasse hemmungslos das T-Shirt hochgerissen oder das Kleid.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 Also das hat sich für mich nie richtig angefühlt. Aber irgendwie mussten wir die Werte ja eingeben. Da gab es die Pumpengeneration noch nicht. Aus dem Aspekt würde ich mich dafür aussprechen, dass die Begleitung, wenn es noch wichtig für sie ist, lieber das Handy nimmt. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 24 Aug. 2023 09:37 von mibi74.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cheffchen
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 3685

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2009
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
25 Aug. 2023 02:16 #122434 von Cheffchen
Cheffchen antwortete auf Betreuerhandy
Hallo @Silvernova,

780G, deine Technik, also wenn eine Überwachung möchtest, musst schon die Technik zur Verfügung stellen, wo bei natürlich die Frage im raum steht, was ist eigentlich die Aufgabe vom Schulhelfer und was braucht er dazu.

Cheffchen

Nächstes Treffen 29.06.2024, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvernova
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 9

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2015
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
25 Aug. 2023 18:18 #122438 von Silvernova
Silvernova antwortete auf Betreuerhandy
Naja, es ist halt so, dass die Betreuerin das Handy meines Sohnes genommen hat um die Werte zu kontrollieren und dass möchte ich nicht, da es dass Handy meines Sohnes ist und da hat halt niemand Fremdes was dran zu suchen. Inzwischen macht sie es auch nicht mehr, aber die Lehrerin würde es halt begrüßen, damit die Betreuerin nicht immer auf der Pumpe nachschaut. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cheffchen
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 3685

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2009
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
25 Aug. 2023 21:39 #122440 von Cheffchen
Cheffchen antwortete auf Betreuerhandy
@Silvernova, das ist doch einfach, dann musst halt eins besorgen oder Schulhelfer sieht halt keine Daten, wenn sie das vom Kind nicht haben darf, da ist dann natürlich die frage, wie weit ist das Kinderhandy dann noch ein Medizinischen Hilfsmittel und darf in der Schule genutzt werden.

Die Frage ist ja auch, wenn jetzt vielleicht ein Handy besorgst, nimmt Schulhelfer das überhaupt.

Cheffchen

Nächstes Treffen 29.06.2024, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

mibi74
Mitglied


Moderator
Moderator

Beiträge: 1421

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII + CGM (DIY Closed Loop Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
25 Aug. 2023 23:15 - 25 Aug. 2023 23:17 #122443 von mibi74
mibi74 antwortete auf Betreuerhandy
Ich verstehe.

Entweder gibt es ein zweites Handy oder der Junge muss selber nach dem Wert schauen, wenn er ein Zeichen oder eine Aufforderung bekommt.
Das wäre eine Lösung. 

Die andere wäre herauszufinden, warum jeder nicht seine Arbeit tun darf. Momentan tun zwei etwas, was jeweils die Arbeit des Anderen behindert.
Das momentane Ergebnis ist nur die Auswirkung für ein anderes Problem. 
Mir scheint eher, dass hier Hoheitsgebiete verletzt wurden. 

Liegt es am Timing oder warum will die Lehrkraft nicht, dass der Wert an der Pumpe abgelesen wird? Eine Unterrichtsstunde unterliegt bestimmten Strukturen. Je nach Lehrkraft ist das unterschiedlich aufgebaut.

Es gibt in jeder Phase Impulse, die die Kinder mitbekommen sollen, damit sie in der Stillarbeitsphase oder in Gruppenarbeiten wissen was zu tun ist. Die Kunst ist sich da gekonnt und unauffällig durchzujonglieren. 

Es ist so, dass das zu den Aufgaben der Begleitung gehört den Blutzucker zu kontrollieren und da hat die Lehrkraft sich nicht einzumischen. So ist die Tatsache. 
Aber als professionelles Team geht man zu der Lehrkraft hin und sagt: das und das sind meine Aufgaben und die müssen getan werden. Manche haben Zeit, aber andere dulden keinen Aufschub und müssen sofort sein. Egal ob es in der Situation passt. Ich sehe, dass Sie ein Problem mit .... haben. Was könnten wir tun, damit wir hier beide gut arbeiten können.

So läuft das normal ab. Ich habe so oft mit Vertretungen zu tun. Dazu gehört auch herauszufinden, wie ihr Unterichtsstil ist. 
Es ist eigentlich ganz normal, dass man das im Schulalltag tut. Meistens führen wir unsere "Reflexionsgespräche" am Endes des Schultages. Man hat da auch Zeit zu erklären was der Diabetes alles so mit sich bringt.

Das Gleiche gilt für dich und die Begleitung. Ihr spielt zusammen im gleichen Team. Ihr wollt beide das Gleiche. Dass dein Kind gut betreut wird. Und es könnte definitiv besser betreut werden, wenn man zulässt, dass Lehrkraft und Betreuer auch zum Team werden können.

Liebe Grüße 

Michaela 
 
Letzte Änderung: 25 Aug. 2023 23:17 von mibi74.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.404 Sekunden