Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Erste Nacht mit OmniPod zu Hause

Mirja
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 84

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Sep. 2013 20:33 #85569 von Mirja
Erste Nacht mit OmniPod zu Hause wurde erstellt von Mirja
Hallo, wir haben seit gestern den OmniPod und hatte schon einen Schweißausbruch! Ich muss dazu sagen, dass wir vorher schon die Paradigm Pumpe von Metronic hatten und jetzt eine Umstellung gemacht haben!
Vllt kann mir ja jemand einen Rat geben, der das auch schon mit der Umstellung hinter sich hat?! Und zwar hatte Jonas eben vor dem Abendbrot einen Wert von 50, ich habe ihm natürlich TZ gegeben und dann hat er sein Brot gegessen. Dann wollten wir den Bolus abgeben und die Pumpe sagte mir, dass sie bei einem Wert von 50 keinen Bolus abgibt und da habe ich sie einfach ausgetrickst und einen Wert von 70 eingegeben, war das richtig???? Die Paradigm hat bei einem so niedrigen Wert einfach eine Korrektur abgezogen und der Pod nicht???? Ist das so richtig, oder ist das eine Einstellungssache?

Ich habe echt gedacht, dass wir ALTE HASEN sind im Umgang mit einer Pumpe, aber irgendwie überkommt mich grad so ein komisches Gefühl, obwohl die Menüführung eigentlich ja so ähnlich ist wie bei der vorigen Pumpe, deshalb habe ich auch heute frohen Mutes gesagt, dass wir heute entlassen werden können als wir gefragt wurden, ob wir nach Hause wollen. Mmmmhhhh....... Hätten wir doch lieber noch eine Nach länger im KH bleiben sollen??

Jonas hat jetzt seit 4 Jahren Diabetes, also es ist nicht so, dass wir nicht schon einige schwierige Situationen gemeistert haben, aber heute fühle ich mich wie vor 4 Jahren, als wir entlassen wurden.

Wir haben den Pod seit gestern Nachmittag und ich habe gedacht, dass es so einfach und unkompliziert weiter läuft wie vor dem Sysemwechsel! Naja, vllt war es einfach ein bisschen viel Input für einen Tag und meine Gefühle gehen grad mal wieder mit mir durch... :( morgen sieht die Welt bestimmt schon wieder besser aus nach der ersten Nacht zu Hause :huh:

Ich hoffe, mir kann irgendjemand die Angst die sich grad bei mir breit macht ganz schnell wieder nehmen!

Freu mich über eure Antworten und Ratschläge, was man noch so beachten muss......

Danke

Jonas und Mama

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

pascalK
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 668

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
20 Sep. 2013 20:42 #85570 von pascalK
pascalK antwortete auf Erste Nacht mit OmniPod zu Hause
HALLO

Wir hatten ja auch den pod...haben aber jetzt die combo.....bei einem 50mg gibt der Pdm kein Bolus ab,da er das als eine Hypo ansieht,erst ab 70 ( weiß ja nicht wie es bei euch eingestellt ist ) rechnet er Bolus an....lg manu

Pascal seit 21.7.2011 Accu check Combo/spirit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mirja
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 84

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Sep. 2013 20:47 #85573 von Mirja
Mirja antwortete auf Erste Nacht mit OmniPod zu Hause
Hallo, aber selbst bei einem Wert von 70 müsste die Pumpe doch ein bisschen Insulin als Korrektur abziehen oder nicht? Bei der anderen Pumpe war es immer so bei niedrigen Werten!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Niemand
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 390

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Sep. 2013 20:58 #85575 von Niemand
Niemand antwortete auf Erste Nacht mit OmniPod zu Hause

Mirja schrieb: Dann wollten wir den Bolus abgeben und die Pumpe sagte mir, dass sie bei einem Wert von 50 keinen Bolus abgibt und da habe ich sie einfach ausgetrickst und einen Wert von 70 eingegeben, war das richtig????

Das kann man ändern unter "Min-BZ für Berechnungen". Der niedrigste Wert, den man einstellen kann, ist 50. Damit hätte das in eurem Beispiel mit dem Bolus-Rechner ganz normal funktioniert.

LG, Helmuth

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mirja
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 84

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Sep. 2013 21:11 #85576 von Mirja
Mirja antwortete auf Erste Nacht mit OmniPod zu Hause
Hallo und danke! Aber zieht die Pumpe dann auch von dem eigentlichen Vorschlag eine Korrektur vom Insulin ab? Oder macht der Pod das generell nicht?

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Niemand
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 390

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Sep. 2013 21:19 #85577 von Niemand
Niemand antwortete auf Erste Nacht mit OmniPod zu Hause

Mirja schrieb: Aber zieht die Pumpe dann auch von dem eigentlichen Vorschlag eine Korrektur vom Insulin ab?

Wenn das richtig eingestellt ist, ja. (Das ist die Einstellung "gegenläufige Korrektur: Ein")

LG, Helmuth

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mirja
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 84

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Sep. 2013 21:27 #85578 von Mirja
Mirja antwortete auf Erste Nacht mit OmniPod zu Hause
Vielen Dank! Dann werde ich mich morgen mal durch die Anleitung wühlen und gucken wo ich das finde! Ich habe noch ein bisschen Angst etwas verkehrtes auf dem PDM? zu drücken :silly:

LG Mirja und Jonas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Niemand
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 390

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Sep. 2013 21:36 #85579 von Niemand
Niemand antwortete auf Erste Nacht mit OmniPod zu Hause

Mirja schrieb: Dann werde ich mich morgen mal durch die Anleitung wühlen und gucken wo ich das finde!

Beide Einstellungen findet ihr auf Seite 64 (jedenfalls wenn es der PDM für die neuen Pods ist).

LG, Helmuth
Folgende Benutzer bedankten sich: Mirja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mirja
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 84

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Sep. 2013 21:45 #85581 von Mirja
Mirja antwortete auf Erste Nacht mit OmniPod zu Hause
Ja Super vielen Dank :) hab grad nachgelesen und werde es gleich mal unter Einstellungen nachschauen, ob es auf EIN gestellt ist! Danke

LG Mirja und Jonas :silly:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

krobsi
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 213

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
21 Sep. 2013 16:24 #85592 von krobsi
krobsi antwortete auf Erste Nacht mit OmniPod zu Hause
Hallo,

wir haben den Pod jetzt seit über einem Jahr und sind sehr zufrieden. Ich verstehe nicht, warum im KH mit euch die Einstellungen nicht durchgenommen und erklärt wurden????

Wir haben aber als untersten Wert auch 70 eingegeben, also hätte er 50 kriegt er Tz und wenn er dann gleich darauf was isst, dann warte ich einfach mit der Abgabe ein wenig. Natürlich darf man dann nicht vergessen ;)

Oder man stellt 50 ein und gibt den Bolus einfach verzögert ab. Denn bei 50 gleich den ganzen Bolus abzugeben ist nicht optimal. Und eben wie schon gesagt die gegenläufige Korrektur auswählen :)Dann wird natürlich auch bei 70 noch was abgezogen.

Liebe Grüße
susanne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 1.523 Sekunden