Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Hypo selbst gemerkt





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
06 Juni 2013 19:18 #82676 von
Hypo selbst gemerkt wurde erstellt von
Hallo,

Ich muss meine Freude (irre das man sich über sowas freut) mit euch teilen.
Jamie merkt ja nie seine Hypos, entweder bemerken wir es nur durch messen oder wenn er kreideweiß ist.

Heute kam er zum allererstes Mal zu uns und meinte er muss sofort einen TZ essen da er sich ganz komisch fühlt. Da gingen natürlich gleich alle Alarmglocken an und ich habe sofort gemessen und siehe da Jamie hatte 3,3 mmol. Eigentlich wollte er dann weiter spielen, aber er meinte dann das ihm immernoch komisch sei und er nicht mehr spielen mag.

Vielleicht war es auch eine Eintagsfliege, aber ich fand es so toll das er selbst auch merkt das irgendwas nicht stimmt.

Wann haben eure Kids es bewußt wahrgenommen das eine Hypo eintritt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
06 Juni 2013 19:36 #82678 von
antwortete auf Hypo selbst gemerkt
hallo!ich habe ja selbst diabetes und ich freue mich mit für euch! am anfang habe ich es auch nicht so gemerkt aber mitlerweile auch !ich habe dann immer heißhunger und das ist ganz komisch!!ABER es ist schon okey



lg evelin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

wichtel
Mitglied


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 190

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
06 Juni 2013 19:41 #82679 von wichtel
wichtel antwortete auf Hypo selbst gemerkt
Hallo,
Lena ist ja schon ein Stück älter, aber erst seit 5 Monaten betroffen.
Neulich hat sie eine Hypo selbst wahrgenommen: keine Lust mehr auf Nix, müüüüde, schwitzen...
Mir ist aufgefallen, dass sie seeehr blass war.
Der Wert war 61.
Ansonsten hat sie im Bereich von 70er Werten immer nur auf Nachfrage geantwortet, dass sie etwas schwitzt (war aber auch oft nach Rumtoben oder Sport).
Ich hoffe, dass sie die Anzeichen nun selbst bemerken und wahrnehmen kann.
Liebe Grüße,
Claudia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Noam
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 280

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2009
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
06 Juni 2013 19:41 #82680 von Noam
Noam antwortete auf Hypo selbst gemerkt
hallo misi
mein Sohn hat ja denselben Jahrgang, er merkt in der Regel nichts, nicht mal 2,0.
Als ihn meine Schwiegermutter mal gehütet hat, kam er mal von draussen rein und meinte: ich muss was essen, ich bin unten (mit dem Blutzucker)!
das war das erste mal, dass er was gesagt hat.
bei mir hat das noch nie geklappt, oder wenn er was sagt, dann messe ich und er hat 15 mmol oder so...
liebe Grüsse
Rahel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
06 Juni 2013 20:01 #82681 von
antwortete auf Hypo selbst gemerkt
Hallo Rahel

Jamie merkt es sonst auch nie. Bei 1,9 mmol tobt er noch rum wie ein Irrer und bei 2,8 mmol ist er mir schon umgefallen. Ich war heute auch richtig baff das er es gemerkt hat und hoffe das er es vielleicht jetzt öfters merkt, da wir im Kiga ein rießiges Problem hatten wo GsD der Pflegedienst sofort gehandelt hat, sonst wäre es schief ausgegangen und das brauch ich nicht nochmal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Famgaja
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 317

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
07 Juni 2013 08:00 #82685 von Famgaja
Famgaja antwortete auf Hypo selbst gemerkt
Hallo Nine !
Wir haben leider auch das Problem mit der Hypowahrnehmung .
Und in ein paar Tagen sind es 7 Jahre :blink:
Wir merken auch nichts an ihm (meistens), es gibt keine Typischen Zeichen wie z.B. schwitzen.
Allerdings bei hohen Werten :unsure: Da ist er oft blass, hat Augenringe und Heisshunger. Darum wird bei uns "immer" erst gemessen.

LG Maike

Christopher 10.10.02 , DM 07.06 ,Pumpe seit 10.12 (Veo)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

hoya
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 328

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2010
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
07 Juni 2013 08:11 #82686 von hoya
hoya antwortete auf AW: Hypo selbst gemerkt
Hallo Janine.

Bei Mathi ist es ganz unterschiedlich. Manchmal klappts alleine, aber spätestens wenn ich nachfrage, ob er niedrig ist. In der Reha üben sie mit den größeren Kids BZ einschätzen. Das fand ich ganz gut. So frage ich Mathi auch immer mal vor den Messen, v.a. wenn er komisch aussieht, ob er niedrig oder hoch ist oder ob es ihm gut geht. Sogar hohe Werte hat er schon gesagt. Manchmal sagt er aber auch bei hohen Werten, dass er niedrig ist.

Aber Mathi ist ja auch gewitzt. Kommt auch schon mal vor, dass er abends im Bett sagt, er sei niedrig, nur um das Schlafen rauszuzögern. Oder am Tag, um was Süßes abzufassen. :silly: Wobei ich ohne Sensor nicht weiß, ob er vielleicht auch grad im schnellen Sinkflug ist und es ihm deshalb nicht gut geht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DianaT
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 479

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2008
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
07 Juni 2013 08:46 #82687 von DianaT
DianaT antwortete auf Hypo selbst gemerkt
Greta merkt seit der Umstellung auf Pumpe Unterzuckerungen zuverlässig unter 3,5 mmol - oft schon ab 4,1 mmol. Da befinden wir uns ja noch nicht mal im Hypobereich... Unter Ablenkung kann es auch schon mal tiefer gehen - aber idR sagt sie rechtzeitig Bescheid.

Was mich aber ganz ganz besonders freut:
in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist sie das erste Mal durch/wegen eine/r Hypo aufgewacht und wollte messen weil sie sich niedrig fühlte... 2,7 mmol!

Liebe Grüße,
Diana

mit Greta (*06/2008, D seit 09/2011, CSII seit 10/2012 - AccuChek Spirit Combo mit Humalog)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

sandie
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 20

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2006
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
07 Juni 2013 11:01 #82688 von sandie
sandie antwortete auf Hypo selbst gemerkt
Max spürt immer wenn er niedrig ist. Ab ca 70 mg/dl. Nur manchmal wenn er draußen am rumspringen ist kann es mal sein das er erst was sagt wenn er schon bei 50 ist. Das praktische ist aber das man es ihm extrem ansieht: er kriegt richtig kugelrunde Augen die er aber nur noch halboffen hat. Nur Nachts wacht er nicht auf. War aber auch erst einmal, seit wir dabei sind, bei 60. Schwitzen ist bei ihm Nachts kein Zeichen von einer Hypo. Er schwitzt nacht generell ziemlich schnell, immer schon.

Mama von Max: 29.4.2006 Diabetes seit 13.12.2012. Actrapid und insulutard.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lili
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1179

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
07 Juni 2013 13:03 - 07 Juni 2013 13:04 #82689 von Lili
Lili antwortete auf Hypo selbst gemerkt
Hallo,

meine Tochter merkt Hypos nicht mal, wenn das Messgerät schon unter 30 anzeigt.

Umgekehrt meint sie öfter, sie braucht einen Traubenzucker, ist aber über 200.


LG Lili
Letzte Änderung: 07 Juni 2013 13:04 von Lili.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.448 Sekunden