Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Geschwister beide Diabetes Typ 1

Engele2009
Benutzer


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 9

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1998
Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
27 Feb. 2012 20:43 #65919 von Engele2009
Geschwister beide Diabetes Typ 1 wurde erstellt von Engele2009
Hallo ,
muss jetzt mal eine Frage an alle Familien machen die mehr als ein Kind mit Diabetes haben.
mein Sohn hat ja schon seit 3 Jahren Diabetes , inzwischen ist er 13 Jahre alt . Meine Tochter jetzt 10 Jahre alt
hat seit 2 Wochen nun auch Diabetes Typ 1 .
In unserer Familie gibt es sonst keinen einzigen Fall von Typ 1 Diabetes .
Mich würde es sehr interessieren wie viele Familien es noch so geht und mehr als ein Kind daran Erkrankt ist .

Bin nur froh das ich nur 2 Kinder hab, also mehr kann nicht mehr kommen :whistle:

Leide im Moment sehr unter der doppelten Diabetes Diagnose .

Liebe Grüße
Tanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

tiwo
Benutzer


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 81

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2001
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
28 Feb. 2012 08:05 #65928 von tiwo
Hallo Tanja

Bei uns ist es das gleiche.Tim, jetzt 10Jahre hat seit 4 Jahren Diabetes .Sein Bruder Nils seit 4 Monaten, er ist 8 Jahre alt.Keine Vorgeschichten in der Familie.
Man muss jetzt alles doppelt machen,was auch ziemlich nerven kann.Aber nach 4 Jahren Diabetes von Tim ist man ja ein alter Hase was die Krankheit angeht.
Also, Augen zu und durch.Wir können es ja nicht ändern.

VG
Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

fabianna
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 35

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2006
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
28 Feb. 2012 15:01 #65946 von fabianna
fabianna antwortete auf Aw: Geschwister beide Diabetes Typ 1
Hallo Tanja,
das tut mir echt leid für euch. Davor habe ich auch Angst, Fabian hat einen jüngeren Bruder und eine ältere Schwester.Ich stelle es mir sehr Anstrengend vor, vorallem das man nicht durcheinander kommt. Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft.
Liebe Grüsse Jennifer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

notoria
Benutzer


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 131

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2006
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
10 März 2012 14:38 #66372 von notoria
notoria antwortete auf Aw: Geschwister beide Diabetes Typ 1
Hallo
wir sind auch Doppelt betroffen obwohl in der Familie niemand DM hat. Robin erkrankte im Februar 09 mit 2,5 Jahren und sein kleiner Bruder im Dezember 2011, ebenfalls mit 2,5 Jahren.
Wie du siehst hab ich auch noch zwei ganz kleine (5 und fast 3) mit DM, da is noch nicht viel mit selbst machen. Es zerrt sehr an den Nerven,alles doppelt machen zu müssen aber das wird noch ne zeit lang so bleiben.

mfg notoria

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

claudiasc
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 23

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2003
Therapieform:
Private Nachricht
13 März 2012 07:33 #66449 von claudiasc
claudiasc antwortete auf Aw: Geschwister beide Diabetes Typ 1
Auch wir haben zwei Kinder mit Diabetes der große jetzt 8 hat seit sieben Jahren dm und meine mittlere knapp 5 hat es jetzt knapp ein Jahr! Ich finde es seltsam das so viele doppelt betroffen sind obwohl keiner eine vorbelastung hat und es "angeblich" nicht vererbbar ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schokohase
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 268

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
13 März 2012 08:40 #66452 von Schokohase
Schokohase antwortete auf Aw: Geschwister beide Diabetes Typ 1
Hallo zusammen,

ich habe ein Diabetes-Kind (8). Ihr Bruder wird jetzt 12 und wir machen bei einer Studie mit, die regelmäßig die Geschwister auf bestimmte Merkmale untersucht. Bis jetzt ist zum Glück alles im grünen Bereich.

Mir ist allerdings hier im Forum auch aufgefallen, dass einige Elternteile selber eine Autoimmunkrankheit haben (ich auch). Vielleicht wird die Veranlagung vererbt, überhaupt eine Autoimmunerkrankung zu bekommen? :unsure:

Und Geschwister haben ja auch die gleichen Gene (sofern die Eltern die selben sind), allerdings in anderer Zusammensetzung. Manchmal sehr ähnlich, manchmal weniger.

Obwohl es nichts ändern würde, wenn ich es wüsste, denke ich doch öfter über eventuelle Ursachen nach. :ohmy: :laugh:

Gruß,
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Papa_Frank
Benutzer


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 221

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1996
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
13 März 2012 08:45 #66453 von Papa_Frank
Papa_Frank antwortete auf Aw: Geschwister beide Diabetes Typ 1
Hallo zusammen,

...also bis jetzt haben wir nur unseren Großen (15) mit DM und hoffen dass es auch so bleibt. Schließlich hat unser Kleiner (11) mit seiner Allergie (Heuschnupfen) schon genug Probleme. :unsure:
Vorgeschichten in der Familie gibt es bei uns in Richtung DM auch nicht, aber wie man offensichtlich sehen kann, ist das wohl auch nicht ausschlaggebend. :blink:

Ich wünsch Euch jedenfalls auch weiterhin starke Nerven! ;)

Vielleicht hat es später aber auch sein Gutes, wenn beide voneinander lernen können (?)

vG Frank

"Man könnte sich den ganzen Tag aufregen, muss man aber nicht!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schokohase
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 268

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
13 März 2012 10:29 #66455 von Schokohase
Schokohase antwortete auf Aw: Geschwister beide Diabetes Typ 1
Nachtrag:

Habe gerade gelesen, dass eine Unterversorgung mit Vit. D ein Risikofaktor für verschiedene Autoimmunkrankheiten sein kann.
Also weiß man doch wieder nichts Genaues, wie immer. Und das wird bestimmt noch eine Weile so bleiben. :(

Ich wünsche allen viel Kraft und gute Nerven, den mehrfach betroffenen Eltern und Neulingen ganz besonders!!! :woohoo:

Schönen Tag noch und viele Grüße
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moony97
Benutzer


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 14

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1997
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
13 Juni 2012 16:44 #69806 von Moony97
Moony97 antwortete auf Aw: Geschwister beide Diabetes Typ 1
Ich bin 14 und habe 4 Autoimmunerkrankungen, mein Zwilling jedoch keine. Ich hoffe mal dass das auch so bleibt, aber mein bruder geht auch 1x alle 3 monate zur blutkontrolle damit, sollte doch was kommen, das schlimmste verhindert werden kann...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Leonie01
Benutzer


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 180

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2001
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
14 Juni 2012 20:24 #69854 von Leonie01
Leonie01 antwortete auf Aw: Geschwister beide Diabetes Typ 1
Hallo,

Wir haben eine Tochter (10) mit DM, die zweite wird 7 und ist bis jetzt verschont geblieben, wird auch hoffentlich so bleiben.
Bei uns in der Familie gab es Typ2 Diabetiker, meine Mutter hatte mal eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Aua).
Soviel zum Stammbaum...
Warum Leonie den Typ1 hat, woher, durch was ... kann uns keiner sagen. Selbst wenn ich es wüsste, ändern könnte ich es eh nicht mehr.
Andere Autoimmunerkrankungen gibts bei uns nicht.
Wir versuchen, das Beste draus zu machen, was bleibt uns auch anderes übrig?
Kriege auch oft zu hören von der älteren Fraktion:
Seid doch froh, dass sie nicht dies und jenes hat, mit dem "Zucker kann man doch gut leben"
KEIN KOMMENTAR (gehört an andere Stelle)

Wünsche allen, die doppelt betroffen sind ganz viel Kraft. Gerade mit 2 (oder mehr) kleineren Kindern ist das sicher nicht zu unterschätzen. Lasst euch nicht unterkriegen!

Liebe Grüsse
Silke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.473 Sekunden