Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Hilfe für zerstochene Kinderfinger

Katja
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 5

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2005
Therapieform:
Private Nachricht
01 Juli 2007 21:36 #17849 von Katja
Hilfe für zerstochene Kinderfinger wurde erstellt von Katja
Hallo!
Bei unserer Tochter Fiona (2 Jahre) wurde Ende April Diabetes Typ1 festgestellt! Seither müssen wir (wie sicher ihr alle) sehr oft ihren Blutzucker messen, auch nachts, da ihre Werte echt eine Berg- und Talfahrt sind (was uns sehr verunsichert). Naja und so über sehen ihre kleinen Fingerchen auch aus.
Hat jemand vielleicht eine Idee, was da hilft, Salben, Bäder etc.?
Das wäre echt super!!!
Gruß Katja

Post geändert von: Katja, am: 01. Jul. 2007 21:44

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

laujulka
Benutzer


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 250

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1999
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
01 Juli 2007 21:45 #17850 von laujulka
laujulka antwortete auf Re:Hilfe für zerstochene Kinderfinger
Wir sehen immer zu, dass Laura(8) sich regelmäßig die Hände mit Handcreme eincremt.

Wir haben ihr extra eigene gekauft um sie anzuspornen

Katharina mit Laura(1999) und Julian (2002)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Marianne
Benutzer


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1231

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1999
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
01 Juli 2007 22:18 #17851 von Marianne
Marianne antwortete auf Re:Hilfe für zerstochene Kinderfinger
Katja schrieb:

Hallo!
Bei unserer Tochter Fiona (2 Jahre) wurde Ende April Diabetes Typ1 festgestellt! Seither müssen wir (wie sicher ihr alle) sehr oft ihren Blutzucker messen, auch nachts, da ihre Werte echt eine Berg- und Talfahrt sind (was uns sehr verunsichert). Naja und so über sehen ihre kleinen Fingerchen auch aus.
Hat jemand vielleicht eine Idee, was da hilft, Salben, Bäder etc.?
Das wäre echt super!!!
Gruß Katja<br /><br />Post geändert von: Katja, am: 01. Jul. 2007 21:44


Salben/Cremes mit Harnstoff sollen da gut sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

annamom
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 336

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
02 Juli 2007 07:10 #17852 von annamom
hallo katja,
anna hatte nach ein paar wochen/monaten das selbe problem. wir muessen sie ja auch jetzt noch bis zu 12 mal am tag kontrollieren. wir haben uns dann in der apotheke die bepanthen wund-und heilsalbe und die emla besorgt. seitdem cremen wir sie jeden abend (nachdem sie eingeschlafen ist) ein und jetzt hat sie wieder finger wie "butter". hoffe, dass dir das hilft. barbara mit anna

anna-mom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

annamom
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 336

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
02 Juli 2007 07:19 #17853 von annamom
hallo, jetzt bin ich's nochmal. also die emla ist natuerlich nicht fuer die finger gedacht sondern zum anwenden vor dem spritzen. wir benutzen sie nachts zum "schmerz ausschalten" falls anna eine spritze benoetigt und sie es dann nicht mitbekommt. war mal wieder zu schnell mit dem schreiben..... also die bepanthen ist auf jeden fall fuer die finger zu empfehlen.
barbara mit anna

anna-mom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

BernhardWetzel
Benutzer


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 95

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1990
Therapieform:
Private Nachricht
02 Juli 2007 08:39 #17854 von BernhardWetzel
BernhardWetzel antwortete auf Re:Hilfe für zerstochene Kinderfinger
morgen zusammen,
Bernhard piekst auch an der Seite der Hand. Also praktisch die Verlängerung vom kleinen Finger. Die Fläche ist auf jeden Fall größer als die kleinen Fingerkuppen. Man kann auch die Zehen nehmen. Haben wir 1 Mal ausprobiert. Geht auch.
Angelika (Bernhard´s Mum)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lili
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1179

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
02 Juli 2007 09:54 #17858 von Lili
Hallo Katja,

bei unserer Tochter (3,5J, seit 2J DM) gibt es dieses Problem eigentlich nicht. Wir wechseln immer ab. Erst rechte Hand Daumen bis kleiner Finger auf der einen Seite und dann wieder zurück auf der anderen Seite, dann die linke Hand. Macht 20 mögliche Messungen (im Normalfall messen wir 7x/Tag). Und selbst im KH, wo teilweise alle 1-1,5 Stunden gemessen wird, hatten wir das Problem erst nach 14 Tagen, wenn eine Hand wegen Infusion nicht verfügbar war.

Tut mir leid, dass ich Dir da keinen Rat geben kann.

LG Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

viviansmam
Benutzer


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 190

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1995
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
02 Juli 2007 14:49 #17859 von viviansmam
viviansmam antwortete auf Re:Hilfe für zerstochene Kinderfinger
@ Lili
Im Fersehen haben sie ne Kinderschulung von DM gezeigt, da wurden die Kinder darauf hingewiesen, dass sie Daumen und Zeigefinger nicht nehmen sollen. Wegen dem Tasten.
LG Bettina

LG Bettina mit Vivian*1995, DM seit 1999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lili
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1179

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
02 Juli 2007 15:36 #17860 von Lili
Hallo Bettina,

uns wurde das so nie gesagt und auch im KH messen sie immer mal wieder an Daumen und Zeigefinger.

LG Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

annamom
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 336

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
02 Juli 2007 15:45 #17861 von annamom
hallo,
also uns wurde in der uniklinik damals angewiesen, bei anna nur die mittel- und ringfinger zu benutzen. was wir damals auch gemacht haben und dadurch hatten sich dann die verhaertungen gebildet und wir dann die salbe bepathen gekauft. als wir dann spaeter beim us-hospital angetreten sind waren die total geschockt, dass wir NUR diese finger benutzen duerfen. und da wir ja nur vier finger zur auswahl hatten, waren die der meinung, dass es das nervensystem angreifen wuerde. die wiederum hatten uns gesagt wir sollten fuer jeden tag einen finger an der hand benutzen damit sich dann jeder finger 10 tage "ausruhen" kann. als wir dass dann angefangen hatten, sind anna's zerstochene finger schnell wieder geheilt gewesen und anna macht's nichts aus welchen finger wir benutzen.

anna-mom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.468 Sekunden