Werde unser Facebook Fan

                                     

Forschungsansätze zur Heilung von Diabetes

Impfung bremst Jugenddiabetes

Der Typ-1 Diabetes, der meist im Kindesalter oder kurz danach ausbricht und daher auch den Beinamen „jugendlich“ trägt, lässt sich bislang nicht abwenden – jedenfalls noch nicht. Mittlerweile scheinen die intensiven Bemühungen der Forscher, das Auftreten dieser schicksalhaften Erkrankung hinauszuzögern oder gar zu verhindern, allerdings erste Früchte zu tragen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Typ-1-Diabetes: Mit Insulin „impfen“

Warum sich Autoantikörper bei Typ-1-Diabetes gegen Betazellen in den Langerhans'schen Inseln richten, ist unklar. Forscher versuchen, mit Immunisierungen unerwünschte Reaktionen zu vermeiden. Sie haben Coxsackie-Viren, aber auch Insulin selbst, zum Ziel.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Finnland erprobt eine Impfung gegen Diabetes Typ 1

Die Theorie, dass bei der Entstehung einer Diabetes-Typ-1-Erkrankung virale Infektionskrankheiten eine wichtige Rolle spielen, gibt es schon seit einiger Zeit. Forscher in Finnland untersuchen diesen Zusammenhang seit 25 Jahren und glauben nun, eine bestimmte Virusgruppe identifiziert zu haben, die die Erkrankung auslösen kann. Das Team hat einen Prototyp-Impfstoff entwickelt, der nun in klinischen Studien erprobt wird.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Typ 1-Diabetes: Mini-Pankreas im Bauchfell produziert Insulin

Miami – US-Diabetologen wollen das Omentum majus, die fettgewebsreiche Duplikatur des Bauchfells, die schürzenartig den Darm bedeckt, in ein endokrines Mini-Pankreas umfunktionieren. Die erste Teilnehmerin einer Pilotstudie kommt laut einem Bericht im New England Journal of Medicine (2017; 376:1887-1889) nach einer Inselzell­trans­plantation seit mehr als einen Jahr ohne Insulin-Injektionen aus. Sie muss allerdings immunsupprimierende Medikamente einnehmen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Rettet Stich in die Leiste die Betazellfunktion?

Bei Menschen mit einem einsetzenden Typ-1-Diabetes hilft möglicherweise eine Art Impfung dabei, die Restfunktion der Insulin produzierenden Zellen zu erhalten. Das zeigt eine kleine Pilotstudie aus Schweden, die gerade im ‚New England Journal of Medicine‘ veröffentlicht wurde. Dabei wird ein Protein direkt in die Lymphknoten der Leiste gespritzt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login