Werde unser Facebook Fan

                                     

Erfahrungen

Online Sprechstunden Diabetes&Pychologie auf Diabetes-Kids

Online Sprechstunden "Diabetes & Psychologie"

DiabetesDE KooperationVirtuell.jpgUnsere kostenlosen Online Sprechstunden Diabetes & Psychologie mit Isabel Laß sind speziell für Familien mit einem an Diabetes erkrankten Kind oder Jugendlichen ausgelegt. Ihr seid herzlich dazu eingeladen.

Die Diplom-Psychologin Isabel Laß ist Diabetes Fachpsychologin DDG  sowie Paar- und Familientherapeutin (Deutsche Gesellschaft für Systemische und Familientherapie - DGSF). Auch ist sie seit der Kindheit selbst an Diabetes Typ 1 erkrankt und weiß deshalb sehr gut, wie es Euch damit geht.

In unseren Online Sprechstunden steht Isabel zur verschiedenen Schwerpunkt Themen regelmässig und kostenlos für Eure Fragen zum Thema Diabetes und Psychologie zur Verfügung. 

Die offenen Online Sprechstunden Diabetes & Psychologie sind ein Gemeinschaftsprojekt von Diabetes-Kids und diabetesDE

Wenn ihr diese kostenlosen Online Sprechstunden mit Eurer Spende unterstützen möchtet, dann könnt ihr dies hier tun.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Hey Amira - Diabetes! Wie lebe ich mit Zucker?

Amira Pocher hat ihren ersten eigenen Podcast! Das liegt daran, dass sie so viele Fragen und Themenvorschläge von Euch bekommt, die sie mit Olli einfach nicht besprechen kann. Deswegen hat sie sich überlegt: Mach ich das einfach mal alleine! 

Als Amira hört, was es bedeutet, die Diagnose Diabetes gestellt zu bekommen, oft ja schon in jungen Jahren, da muss sie erst einmal tief schlucken. Denn wer Zucker hat, der muss sein Leben ändern. Dass das mittlerweile aber viel besser und einfacher geht als noch vor einigen Jahren, das berichtet ihr Moderatorin und Sängerin Annie Heger in dieser Folge. 

Der Beitrag ist zwar ziemlich werbelastig, aber trotzdem interessant.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Mamasein mit Typ-1-Diabetes

Uff, mit diesem Beitrag habe ich mir mal wieder Zeit gelassen. Aber ich wollte für euch das ganze Letzte Jahr, Lottes erstes Lebensjahr Revue passieren lassen. Es mag abgedroschen klingen, aber es ist tatsächlich so: Die Zeit mit Kind verfliegt im Nu und auf der anderen Seite war das erste Jahr so antragend und so viel ist passiert, dass es wirklich nicht leicht ist an alles zu denken. 

Ich möchte euch vom Wochenbett, dem Stillen und dem Mamasein mit Typ-1-Diabetes erzählen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Mit Diabetes kann man alles schaffen - Ein Erfahrungsbericht einer Kinderdiabetologin mit Diabetes

BoomiEs begann im Jahr 2004. Warum ich das erwähne? Weil es eben 2004 und nicht 1856 war. Ich hatte gerade mein Medizinstudium erfolgreich abgeschlossen und meinen ersten, heiß-ersehnten Job in der Pädiatrie als Assistenzärztin bekommen. Ich war glücklich und auch ein wenig stolz zugleich. Leben, du kannst kommen, habe ich da noch gedacht.

Diese Euphorie hielt ziemlich genau 4 Wochen an. Dann musste ich zur Einstellungsuntersuchung beim Betriebsarzt. Wie das halt so üblich ist, wenn man einen (neuen) Job antritt. Und dann hieß es plötzlich: Sie haben Diabetes.  Bis zu dem Zeitpunkt wusste ich nichts davon und hatte damit auch nicht gerechnet. Dann ging es erst einmal zum Diabetologen. Ich wusste da noch gar nicht, was mit mir passieren wird und was alles auf mich zukommen wird. Na klar, was Diabetes ist, das hatte ich während des Studiums schon gehört und für die Prüfungen auch gelernt. Mehr aber auch nicht und das auch nur theoretisch und weit weg, bei anderen. Aber, ich habe doch keinen Diabetes, nicht mehr in meinem Alter, das kann doch nicht sein. Von nun an sollte der Diabetes 24/7 da sein…..

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Neue Folge diabinfo-Podcast: Erfahrungsbericht: Typ-1-Diabetes mal 3 – Herausforderungen im Familienalltag

Die Mittermeiers sind Diabetes-Profis. Die Eltern Bettina und Christian haben beide Typ-1-Diabetes. Ihr Sohn Jakob ebenfalls. Wie gelingt das Familienleben mit der Erkrankung? Und welche Tipps haben sie für andere? Um diese Fragen geht es in dieser zweiten von insgesamt 4 Podcast-Folgen mit Familie Mittermeier.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes-Begriffe erklärt: Sekundäre Diabetesformen

DiabetesDEWenn man sich mit dem Thema Diabetes beschäftigt, stolpert man schnell über Begriffe wie „Diabulimie“, „Fett-Protein-Einheit“ oder „LADA“. Für all diejenigen unter Ihnen, die unsicher sind, was diese und andere Ausdrücke genau meinen, haben wir die Reihe „Diabetes-Begriffe erklärt“ ins Leben gerufen. Wir danken unserem Experten Prof. Dr. Baptist Gallwitz für seine Unterstützung bei der Erstellung der Reihe.
 
Sowohl in Medienberichterstattungen als auch im allgemeinen Sprachgebrauch ist meist nur von „Diabetes“ die Rede. Doch obwohl alle Diabetes-Typen gemeinsam haben, dass es sich um Störungen des Glukosestoffwechsels handelt, die auf einem absoluten oder relativen Mangel an Insulin beruhen, unterscheiden sie sich in Bezug auf Ursachen, Erscheinungsbild, Therapieformen und Verteilung in der Bevölkerung deutlich voneinander. In den nächsten Monaten werden wir im Rahmen der Reihe „Diabetes-Begriffe erklärt“ daher die verschiedenen Diabetes-Typen vorstellen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes-Begriffe erklärt: Typ-1-DiabetesTyp-1-Diabetes

DiabetesDEWenn man sich mit dem Thema Diabetes beschäftigt, stolpert man schnell über Begriffe wie „Diabulimie“, „Fett-Protein-Einheit“ oder „LADA“. Für all diejenigen unter Ihnen, die unsicher sind, was diese und andere Ausdrücke genau meinen, haben wir die Reihe „Diabetes-Begriffe erklärt“ ins Leben gerufen. Wir danken unserem Experten Prof. Dr. Baptist Gallwitz für seine Unterstützung bei der Erstellung der Reihe.

Sowohl in Medienberichterstattungen als auch im allgemeinen Sprachgebrauch ist meist nur von „Diabetes“ die Rede. Doch obwohl alle Diabetes-Typen gemeinsam haben, dass es sich um Störungen des Glukosestoffwechsels handelt, die auf einem absoluten oder relativen Mangel an Insulin beruhen, unterscheiden sie sich in Bezug auf Ursachen, Erscheinungsbild, Therapieformen und Verteilung in der Bevölkerung deutlich voneinander. In den nächsten Monaten werden wir im Rahmen der Reihe „Diabetes-Begriffe erklärt“ daher die verschiedenen Diabetes-Typen vorstellen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

82 Jahre mit Typ-1-Diabetes und keine Folgeerkrankungen – das macht Mut!

Ein Blogbeitrag von Antje Thiel im suesshappyfit.blog

Friedrich Eckhard Kuhröber ist 83 Jahre alt. Sein Typ-1-Diabetes begleitet ihn schon beinahe sein ganzes Leben. Ich habe mit ihm über seine Kindheitserinnerungen und Schulzeit, seine berufliche wie private Lebensgeschichte und sein Erfolgsrezept für ein langes und gesundes Leben mit Diabetes gesprochen.

Mehr dazu unter:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login