Werde unser Facebook Fan

                                     

Diabetes-Kids Expertenforum

Diabetes Typ 1 und alternative Medizin

Frage:
Seit ca. 4 Wochen ist bei meinem 4-jährigen Kind der DM Typ 1 bekannt. Als wir beim Kinderarzt waren und die Diagnose bekannt gegeben wurde, sagte man uns in einem Beisatz, dass man auch mit Hömöopathie sehr viel machen kann. Nach einigen Tagen Krankenhausaufenthalt wurde bei der Schulung das Thema angesprochen und es wurde uns dort gesagt, dass es eine Frechheit ist den Eltern solche Hoffnungen zu machen und das die Aussage schlicht und einfach falsch ist.
Jetzt war meine Frau in ärtzlicher Behandlung in eigener Sache. Hier wurde dann auch über unser Kind gesprochen. Es wurde ihr dann erklärt, dass die Akupunktur auf diesem Gebiet auch sehr hilfreichsein kann.

Für uns stellt sich die Frage, ob die alternative Medizin tatsächlich die Behandlung unterstützen kann.

Antwort von unserem Experten, Herrn Dr. Herterich:
Beim Typ I Diabetes handelt es sich Insulinmangel, der durch eine Autoimmunreaktion hervorgerufen wird, die zu einer Zerstörung der Betazellen in der Bauchspeicheldrüse führt. Die einzig mögliche Behandlung ist die Gabe von Insulin. Homöopathie, Akupunktur oder andere alternative Verfahren haben in der Behandlung des Diabetes keinen Stellenwert und können höchstens bei Begleitproblemen unterstützend eingesetzt werden. Leider ist es so, dass gerade mit chronisch kranken Patienten durch Geschäftemacherei viele falsche Hoffnungen geweckt werden. Lassen Sie sich nicht beirren. Die Aussage des Krankenhauses ist definitiv richtig. Unterstützen Sie Ihr Kind in der Behandlung. Die moderne Diabetologie gibt uns hierzu gute Möglichkeiten, dass es ein normales altersgemäßes aktives Leben führen kann und durch gute Stoffwechselführung von Spätfolgen verschont wird. Alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Reinhard Herterich
Kinder-Diabetologe

Die Beiträge in dieser Rubrik Fragen & Anworten sind ein anonymisierter Auszug aus unseren Expertenforen im geschützten Mitgliederforum. Wenn Ihr selbst eine Frage an unsere Experten stellen möchtet, schreibt an webmaster@diabetes-kids.de oder als Mitglied in unser Expertenforum.

Tags: Expertenrat

Drucken E-Mail


Lasisa antwortete auf das Thema: #46533 06 Jan 2011 11:35
Unsere Tochter hat DM1 und trägt eine Pumpe.Die große Aufgabe am Anfang ist den DM gut einzustellen und sich mit der Ernährung auseinander zu setzen. Sie wurde zusätzlich klassisch homöopathisch behandelt.Dadurch haben wir eine gute Unterstützung erfahren

Login