Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hoher BZ und Nasenbluten

Hoher BZ und Nasenbluten 16 Dez 2013 12:33 #88156

  • MamaReni
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 35

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Ihr Lieben,
Ich würde gerne mal wissen wollen ob Ihr das bei Euren Kindern auch schon mal beobachtet/erlebt habt.
Bei unserer Tochter (7) ist uns in den letzten Wochen häufiger aufgefallen, das sie, wenn sie mal einen hohen Wert hat, auch Nasenbluten bekommt.
Beispiel: Sie geht Freitag Nachmittag zum Kids Dance . Vorher ist zu Hause Zwischenmahlzeit, BZ vor dem KidsDance 212. Im Prinzip ein Super toller Wert um nun für eine Stunde durchzustarten. Nach ca45min BZ 371 und Nasenbluten.
Also erstmal Ruhe in der Sitzecke und trinken bis Mama/Papa kommt.
Dieses Phänomen hatten wir nun schon öfter Freitags, daher habe ich mir nun schon zum Programm gemacht, das wir Freitags mit einem höheren Faktor das Mittag und die Zwischenmahlzeit berechnen. Aber trotzdem wird es nicht besser. Ich weiß ja das es das gibt, das manche Aktivitäten für die Kinder so Aufregend sind, dass sie eher mit dem BZ ansteigen. Das haben wir auch wenn es zum Reiten geht bei Ihr beobachtet. Selbst beim Schulsport (2xdie Wo) sinkt sie nicht wirklich vom Wert, sondern bleibt eher konstant. Was aber bestimmt auch daran liegt, dass sie Sport immer unmittelbar nach der Frühstückspause hat.
Was mir nur noch zusätzlich Gedanken macht, sind diese Nasenbluten.
In unserer Diabetisambulanz konnte man mir nicht so ganz weiter helfen, sie wollen es nochmal Ärzteintern besprechen, ob vielleicht ein anderer Kollege ähnliches bei Patienten gehört hat.
Hängt es mit dem DM zusammen oder ist es vielleicht eine Blutdruckgeschichte?
Wir hatten es auch schon nach einer längeren Fahrradtour. Oder beim toben auf dem Spielplatz.
Unsere Tochter ist nicht übergewichtig oder so, eher das Gegenteil. Seit der Manifestation im Februar2013 ist sie ja nun auch sage und schreibe 9cm gewachsen, hat aber vom Gewicht her nur 1kg zugenommen.
Die Zöliakiebedingte Ernährung läuft auch super. Oder kann das auch mit dem Haschi zu tun haben? Ihre Werte hierzu waren aber okay, laut Ärztin. Leicht verändert aber noch so, das sie keine Medikamente dafür nehmen muss.

Vielleicht kann mir ja jemand von Euch weiterhelfen?
Danke schonmal für Eure Antworten.. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hoher BZ und Nasenbluten 16 Dez 2013 16:30 #88173

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2838

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

einen Zusammenhang zwischen erhöhten BZ-Werten und Nasenbluten gibt es m.E. nicht.

Es wird immer wieder beschrieben, dass gerade bei Kindern bei intensiven/anstrengenden körperlichen Belastungen oder Erregungen Nasenbluten entsteht.

Meine Empfehlung ist, eine Untersuchung durch einen Kinderarzt und ggf. einem HNO-Arzt zu suchen.

Gruß, Egon
Folgende Benutzer bedankten sich: MamaReni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Hoher BZ und Nasenbluten 16 Dez 2013 17:46 #88174

  • Joa
  • User
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1130

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
.
.

MamaReni schrieb: .
Ich würde gerne mal wissen wollen ob Ihr das bei Euren Kindern auch schon mal beobachtet/erlebt habt.

Nö. D.h. Nasenbluten schon, erhöhten BZ aber nicht. Das sagt aber nichts aus, weil unsere Kids hatten auch keinen Diabetes. ;)
Wenn Du aber mal dem Rat von Egon folgend den Arzt fragst, wird der zuerst wohl, nach einem eingehenden Nasenflügelspreizblick in die Nase, das gleiche sagen, wie Google, befragt zu "Nasenbluten & Wachstum" , nämlich, dass verstärkte Neigung zum Nasenbluten in Wachstumsphasen normal ist, vor allem im Zusammenhang mit körperlicher Anstrengung.

Und wenn Du dann noch den Diabetologen zur Frage des Zusammenhanges zwischen Wachstum und INsulinbedarf interviewst, könnte dieser wohl sagen, dass in Wachstumsphasen der Insulinbedarf dazu neigt, anzusteigen.

Also zusammen gesehen liegt der Verdacht nahe, dass das Nasenbluten alters- und wachstumsbedingt auftritt, und dass die erhöhten BZ-Werte dafür sprechen, dass eine Anpassung der Insulinversorgung angeraten ist. :)

Gruß
Joa
Folgende Benutzer bedankten sich: MamaReni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

*1953 D:1985, CSII seit 1988, z.Z. Paradigm Veo, Apidra

Hoher BZ und Nasenbluten 16 Dez 2013 23:11 #88189

  • LoRi
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 123

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo!

Lotte hat mir das erzählt. Vielleicht ist es ja interessant für dich zu wissen, dass bei Lotte der BZ auch eher höher geht beim Hip Hop. Das heisst konkret z.B. sie geht mit 110 rein und kommt mit 190 nachhause :silly: Bei anderen Sportgeschichten wird der BZ dagegen deutlich gesenkt.
Ich lasse sie daher vorher nicht höher reingehen. keine Ahnung ob Adrenalin da als Gegenspieler wirkt....
Das Nasenbluten würde ich auch nicht dem DM zuschreiben,manchmal müssen da auch nur Äderchen verödet werden.

Liebe Grüße Henrike
Folgende Benutzer bedankten sich: MamaReni, besorgteEltern

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login