Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: 2kinder mit diabetes weitere kinder gefährdet?

2kinder mit diabetes weitere kinder gefährdet? 15 Nov 2011 09:56 #61128

  • claudiasc
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 23

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform:
hallo ,

ich habe drei kinder im alter von 8j (seit 7j diabetiker) die mittlere ist 4,5j alt hat seit april 11 dm und der kleinste ist 2j alt . wir kommen eigentlich seh rgut zurecht mit den kids und ihren dm da wir halt einfach alles im doppelpack machen im kiga und in der schule meistern sie das alles auch sehr sher gut. jetzt steht seit ca 3 wochen (stand vor der erkrankung der maus auch schon gespräch) ein 4 kind im gespräch und ich bin mir da nicht ganz sicher, da ich doch irgendwie die angst habe das die zwei anderen also 3 und 4 dann auch dm bekommen und ich weiß nicht ob ich bzw die kids dann damit leben könnte! die kinder hätten sehr sehr gerne noch ein geschwisterl und wir eltern auch . auch habe ich irgendwie "angst " davor das sich dann vielleicht die jungendführsorge einschaltet so alla kindheitsgefährdung weil ich ja wusste das es so kommen musste.

laut dm -arzt ist das risiko das unser jeziger kleinster auch dm bekommt abolut gering nur weiß ich nicht was ich davon halten soll das uns das bei unserer zuckerprinzessin auch gesagt wurde.

wie ist das bei euch? gibt es hier eltern die zwei dm kids haben? kommt ihr zurecht? würdet ihr noch ein kind bekommen? ......


ps: ich bin gesund und in meiner fam. hatte keiner dm und bei meinen mann war die mutter typ zwei -insulinpflichtig und mein mann hatte bis vor zwei jahren auch dm t 2 medikamentös heute hat er einen hba1c von 5,7


würde mich über antworten freuen
lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: 2kinder mit diabetes weitere kinder gefährdet? 15 Nov 2011 12:55 #61137

  • tjaymam
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1029

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Claudia,

du hast bereits drei Kinder und 2 davon haben DM, wow, toll, dass ihr das so alles gebacken bekommt. Dein jüngstes Kind ist gesund und ob es jemals DM bekommt, ist nicht sicher. Wenn du eh schon zwei erkrankte Kinder hast, bist du doch ein alter Hase :P von daher würde ich mir den Wunsch nach einem 4. Kind nicht vergällen lassen :laugh: Was kann denn schlimmstenfalls passieren, dass noch eins deiner Kinder DM bekommt? Du kennst dich bestens damit aus würde ich mal sagen von daher, wenn du ein 4. Baby möchtest, dann sollte der Wunsch auch zu realisieren sein. Alles Liebe und Gute,

Tanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: 2kinder mit diabetes weitere kinder gefährdet? 15 Nov 2011 13:11 #61139

  • MiriamK.
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 340

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)

claudiasc schrieb: die kinder hätten sehr sehr gerne noch ein geschwisterl und wir eltern auch . auch habe ich irgendwie "angst " davor das sich dann vielleicht die jungendführsorge einschaltet so alla kindheitsgefährdung weil ich ja wusste das es so kommen musste.

laut dm -arzt ist das risiko das unser jeziger kleinster auch dm bekommt abolut gering nur weiß ich nicht was ich davon halten soll das uns das bei unserer zuckerprinzessin auch gesagt wurde.

wie ist das bei euch? gibt es hier eltern die zwei dm kids haben? kommt ihr zurecht? würdet ihr noch ein kind bekommen? ......


Puh, das wäre ja ein Hammer, wenn jemand von der Fürsorge etwas dagegen haben können könnte.
Das hiesse ja, das ein Leben mit DM garnicht erst lebenswert ist u. es für evtl weitere Kinder
nicht zumutbar wäre, damit auf die Welt zu kommen.... :woohoo:
Das ist Quatsch. Wenn Ihr Euch ein Kind wünscht, dann macht Euch an die Arbeit :laugh:

Wenn ich 10 Jahre jünger wäre, würde ich auch noch eines bekommen. Der Diab. würde mich nicht
abhalten. Emmas Freundin u. deren Schwester sind auch beide Typ I und sie haben noch einen
kleinen Bruder. Die Mama geht sogar noch zusätzlich arbeiten, als OP-Schwester. Für sie
ist das kein Problem. (Natürlich stressig wegen der Arbeit, aber der Diab. ist kein Problem)

Viel Spaß!

LG Miriam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: 2kinder mit diabetes weitere kinder gefährdet? 17 Nov 2011 15:00 #61270

  • monday
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1256

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo...
das mit der Jugendfürsorge: dann mussten die ja auch bei allen Spätegebärenden, die ein Kind mit Behinderung haben stehen...die wissen ja auch um das erhöhte Risiko.
Mein Schwiegervater hatte auch Typ II. Uns wurde gesagt, dass Typ I und II bei der Vererbung nichts miteinander zu tun haben sollen. Das Risiko ist sicher geringfügig höher und wenn du immer min Angst lebst, dass Kind könnte Diabetes bekommen, wäre das wahrscheinlich nicht von Vorteil. Was wäre denn, wenn du zu denen gehörtest, bei denen die Verhütung einfach versagt? Dann wäre das doch auch so und du würdest mit dem Risiko leben, oder? Wenn ihr noch ein Kind möchtet...

Mit vier Kindern mit Diabetes, ist es wahrscheinlich auch nicht anstrengender, als mit zweien. Dann ist doch sowieso alles schon Routine....auch dass die Werte eben nicht immer gut sind, egal wie man sich auf den Kopf stellt. Und wenn alle einen Tag gute Werte haben, könnt ihr eine Party feiern.....
Aber erst einmal wünsche ich euch, dass es nur bei den zweien mit Diabetes bleibt-und guuuuuute Werte
Gruß vera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.152 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login