Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Autismus, Diabetes...und jetzt noch Zöliakie!

Autismus, Diabetes...und jetzt noch Zöliakie! 29 Jun 2011 11:41 #56800

  • liliana
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 230

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo ihr lieben... Ich sitze jetz hier von PC und überlege, wie es wirklich weitergehen solte bei uns...und was alles noch auf uns zukommen kann. Nach Autismus (mit Essstörung)und Diabetes, die schon selbst eine katastrophale Kombination sind, haben wir heute die Ergebnisse von jahrlichen Blutunterzuchung. Und, bitte! Alle Zöliakie Werte um das dreifache erhöht! Das schlimste ist aber, das diesen Blutabnahme und Darmspiegelung folgen muss...und wir schon aufgrund seinen Autismus ihn bei Blutenthanme fast in Narkose versetzen müssen, damit es klappt. Und zweitens-wie solte es mit dem Essen bei uns weiter gehen. Ich halte ihn nur überwiegend mit Brot und Brei, ansonsten wird er echt verhungern... Und das solte jetzt weg aus unseren Ration? Ich bin wirklich am Boden zerstört... Wie gibt den sowas und wieso ausgerechnet immer wieder bei uns...Wieso????!!!!
l.g.liliana

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Autismus, Diabetes...und jetzt noch Zöliakie! 29 Jun 2011 12:58 #56802

  • iffi27
  • User
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 285

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Liebe Liliana,

euch trifft es aber wirklich heftig. Mir fehlen die Worte, es ist ja unglaublich, was Ihr mitmachen müsst. Gib die Hoffnung nicht auf, sicher gibt es Wege, Diabetes und Zöliakie so zu verbinden, dass die Lebensqualität nicht allzu sehr leidet. Hier im Forum sind ja einige Familien, in denen auch diese Doppeldiagnose aufgetreten ist.

Der Autismus ist aber sicherlich noch mal ein Päckchen oben drauf. Damit kenne ich mich gar nicht aus und kann mir kaum vorstellen, wie es ist, ein Kind mit dieser Diagnose zu haben. Dir wünsche ich starke Nerven und gute Unterstützung.

Fühl dich mal lieb gedrückt,
liebe Grüße

Steffi
Folgende Benutzer bedankten sich: liliana

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Autismus, Diabetes...und jetzt noch Zöliakie! 29 Jun 2011 20:51 #56810

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Liliana,
ihr habt ja wirklich ein hartes Los gezogen. Ich wünsche euch, das das jetzt alles war.
Mit Zöliakie hab ich mich noch nicht ausgiebig beschäftigt, aber es gibt auf jeden Fall Glutenfreies Brot zu kaufen. Aber wenn du die Zeit hast, schmeckt selbstgebackenes bestimmt besser. Es gibt hier bestimmt jemanden, der dir Rezepte geben kann. Und versuch es doch mit Brei aus Hirse, Buchweizen oder Reis. Die sind glutenfrei!

Liebe Grüße
Martina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Autismus, Diabetes...und jetzt noch Zöliakie! 29 Jun 2011 21:09 #56813

  • Charly54
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 630

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Liebe Liliana,

da fehlen mir fast die Worte. Es tut mir sehr leid das dieser Mist jetzt auch noch dazu gekommen ist, ich glaube davor hat fast jeder hier Angst und ich kann gut verstehen wie es dir jetzt geht.
Wahrscheinlich ist es aber wie dem DM. Du wirst mit der Zeit lernen dich damit zu arrangieren und immer besser werden und die Krankheit gehört bald zu euren Leben dazu. Viel mehr bleibt dir jetzt auch nicht übrig, so blöd wie es klingt aber weg rennen geht ja auch nicht. :(

Fühl dich mal ganz feste von mir gedrückt.

liebe Grüße, Katrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.152 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login