Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Marktforschungsinstitut sucht Kandidaten

Marktforschungsinstitut sucht Kandidaten 20 Jan 2010 16:05 #35023

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 5023

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen,

wir wurden von der Quovadis field & tab Gmbh angesprochen, ob wir ihnen bei der Suche nach Kandidaten für eine Marktstudie zum Thema „Nadelfreier Applikator“ behilflich sind und haben den Eindruck, daß dies eine seriöse Sache ist.

Deshalb hier der Aufruf:

Derzeit führen wir eine Studie durch zum Thema „Nadelfreier Applikator“ und möchten gerne Kinder mit
Typ I Diabetes im Alter von 7 – 9 Jahren zu einer Kreativgruppe einladen, die ca. 90 Minuten dauern wird.
Mit dieser Gruppe sollen Anregungen erarbeitet (erbastelt) werden, um ein nadelfreies Applikationsgerät
für Wachstumshormone für Kinder ansprechend zu gestalten, bzw. zu beschreiben. Aufgrund der
Erfahrung Ihres Kindes mit einem Insulinpen, kann sich Ihr Kind in die Situation anderer Kinder
hineinversetzten, die mit der Verabreichung von Wachstumshormonen beginnen werden. Wir sprechen
in keiner Weise über die Erkrankung Diabetes.

Wir würden Sie gerne mit Ihrem Kind in ein Teststudio einladen. Dort würden wir mit den Kindern ca. 90
Minuten in einem Raum arbeiten, d.h. sprechen, malen, spielen und basteln, während Sie in einem
separaten Raum warten können. Der Name Ihres Kindes und seine Identität werden natürlich vertraulich
behandelt und nicht an den Auftraggeber weitergegeben.

Die Veranstaltung wird am 26. Januar in unserem Institut in der Kölner Innenstadt stattfinden und 90
Minuten dauern. Ihr Aufwand wird mit einem Honorar von 50,-€ entschädigt.

Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass dieses Projekt ausschließlich Marktforschungszwecken dient. Die
Teilnahme an der Untersuchung ist natürlich freiwillig. Die Auswertung erfolgt anonym, also nicht in
Verbindung mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift oder Telefonnummer; alle von Ihnen getätigten Angaben
werden lediglich als statistische Zahlenwerte in Berichterstattungen erscheinen. Das Gespräch dient nicht
der Werbung oder dem Verkauf von Produkten. Weder jetzt noch später soll Ihnen etwas verkauft
werden.

Haben Sie Interesse?

Dann wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter mit dem Stichwort:
„Diabetes bei Kindern“ unter folgender gebührenfreien Telefonnummer
0800-777 333 4 oder info@quovadis.net oder unter der Durchwahl 0221-27743-215.


Wer möchte, der kann sich gerne dort melden.

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Aw: Marktforschungsinstitut sucht Kandidaten 20 Jan 2010 18:18 #35029

  • Annette
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 348

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

mein Sohn hat sich jahrelang Wachstumshormone gespritzt, deshalb kannten wir den Umgang mit dem Pen schon vor Paulines Diabeteserkrankung, ich finde es eine tolle Sache, dass sie auch solchen Kindern bzw. Jugendlichen das Leben erleichtern wollen. Zumal diese Wachstumshormone beim Spritzen auch noch ziemlich brennen und eine Injektion ohne Stich würde sicherlich das Leben erleichtern.

Leider ist Köln für uns viel zu weit weg, sonst wären wir sicherlich dabei gewesen.

Annette

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Marktforschungsinstitut sucht Kandidaten 20 Jan 2010 19:12 #35031

  • Richard
  • Ehrenmitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 182

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1988
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Moin moin,

ich habe vor kurzem Erfahrungsberichte einige Nutzer der nadelfreien-Applikatoren für Wachstumshormone gelesen und musste leider dort lesen das die um ein Vielfaches schmerzhafter sein sollen als eine "dünne" Nadel.

Was mir auch einleuchtet da ja dort die Lösung mit hohem Druck die Haut erst mal durchdringen muss, da man die Lösung jedoch nicht spitz bekommt wie eine Nadel trifft es tropfenförmig auf die Haut. Zudem soll es viele blaue Flecken geben.

Ich finde die Idee nicht schlecht, jedoch habe ich zweifel ob dies für die breite Masse praktikabel und vom Risiko/Nebenwirkungen in Frage kommt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Richard

Aw: Marktforschungsinstitut sucht Kandidaten 21 Jan 2010 10:28 #35037

  • AndreaH
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 220

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Wir würden gerne helfen und daran teilnehmen.
Aber der 26. Januar ist ein ganz normaler Werktag. Da wäre für uns der Aufwand viel zu groß, um "mal eben" nach Schule und Arbeit - also gegen 17 Uhr - nach Köln zu fahren.
Am Wochenende - Samstag oder Sonntag - gerne.

Aber so?!? Leider nein! Schade.

Andrea

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login