Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 09 Dez 2019 17:10 #112859

  • AlexMo
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 525

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
@Sonne72
Seit dem Transmittertausch kommen wir mit der Kombination von G640 und Enlite3 ganz gut zurecht. Ich bin da aber inzwischen sehr vorsichtig, nicht zuu euphorisch zu werden.

Der Pumpenwechsel steht nächstes Jahr an, ich dachte, im Frühjahr, ist aber erst im Herbst soweit, da sich unser vorheriger Wechsel von Veo auf G640 mit der Genehmigung durch die KK so hingezogen hatte.

Bis dahin werde ich aufmerksam verfolgen, wie sich die G670 hierzulande etablieren wird, insbesondere mit dem Enlite3...

Was wird denn die 780 zusätzlich können???
LG Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic 640G (seit 09/2016); CGM (seit Nov 2017)

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 09 Dez 2019 19:50 #112860

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

bei uns klappen die Werte auch die ersten drei Tage ;-), dann ist Schicht im Schacht. Nein, bei vielen geht die Kombi glatt durch, bei uns halt nicht.

Erscheinungsdatum G780? Demnächst. Wer noch weiß wie lange die G 670 angekündigt wurde kommt ins Grübeln.

Zum Thema Funktion: G640 Abschaltung
G670 Insulinabgabe Microbolus in Ruhephasen
G780 loop-tauglich.

Das war's. Bluetooth eventuell, moglicherweise, ggf., ggf. aber auch Ausgabe und Teilung auf's Mobiltelefon.

Die Veranstalung war halt eine Verkaufsveranstalung für die G670. Was sol der Verkäufer auch sagen? Ihr erhaltet in 2 Jahren ein vollweriges verbraucherfreundliches und zuverlässiges Loopsystem, schön böld wenn ihr jetzt bestellt? Die wollen die G670 in den Markt drücken. Ich glaube USA - BRD 4 jahre Differenz bei der Markteinführung. Wenn die jetzt also in den USA testen, dann hier...?

LG Joachim
Folgende Benutzer bedankten sich: AlexMo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 02 Jan 2020 21:18 #112968

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

ein kleines Update. Wir haben jetzt so um die 20 - oder mehr - Sensoren durch. Was klappt sind die Reklamationen und die Ersatzlieferungen. Wie lange die es sich noch leisten wollen ca. die doppelte Menge an Sensoren zu liefern weiß ich nicht.

Ein Sensor aus einer Nachlieferung hat jetzt aktuell tatsächlich volle 7 Tage mit sehr guten Werten gehalten!!! Zwischenzeitlich auch mal einer mit 5 Tagen.

Fazit Pi x Daumen: 3 x 7 Tg. - 2 x 5 Tg. - Rest 3 Tg. dann Schrott. Was kostet so ein Sensor eigentlich?

Wir lesen sehr interessiert zum Theme t:slim + D6. Der Frust ist halt sehr groß und das Vertrauen zu Medtronic weg.

LG Joachim

Kleine Korrektur: es müssen ca. 40 Sensoren bislang sein, reklamieren konsequent, miese Bilanz ca. 1 : 9 oder 10, da würde man jeden Autohersteller verklagen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sonne72.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 02 Jan 2020 22:31 #112969

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2239

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @sonne72,
meinst was kostet der real, vielleicht 3€, wenn man hoch rann geht (ohne entwicklung und werbung, nur der Sensore selber).
Ja t:slim ist sehr interessant, gerade wenn das update auch hier kommen wird.

Das ist halt wenn Artikel am Benutzer entwickelt werden.
Wie immer wenn nervt und nicht hält was verspricht bfarm melden, nur das bringt was.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 07.11.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 03 Jan 2020 11:02 #112973

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3857

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

sonne72 schrieb: Die Veranstalung war halt eine Verkaufsveranstalung für die G670. Was sol der Verkäufer auch sagen? Ihr erhaltet in 2 Jahren ein vollweriges verbraucherfreundliches und zuverlässiges Loopsystem, schön böld wenn ihr jetzt bestellt? Die wollen die G670 in den Markt drücken. Ich glaube USA - BRD 4 jahre Differenz bei der Markteinführung. Wenn die jetzt also in den USA testen, dann hier...?


Was heißt leider schon "schön blöd, wenn ihr jetzt bestellt"? Man hat ja kaum die Wahl zwei Jahre zu warten?

Also wenn wir könnten, würden wir einfach alles so weiterlaufen lassen, wie bisher. Das geht aber nur bis entweder die 640G (Garantie seit 3 Monaten abgelaufen) in die Knie geht oder unser Vorrat an alten Sensoren zu Ende. Aktuell haben wir noch genau 30 Stück (größtenteils natürlich abgelaufen). Je nachdem was zuerst eintritt.

Wir wissen nicht mal, ob die T:slim "auf uns wartet". Und unsere 640G schwächelt, aber noch schwächelt sie "stabil" (soll heißen, die Batterielebensdauer hat sich im Sommer zwar plötzlich von 3 Wochen auf 8 Tage verringert, sich seitdem aber nicht weiter verschlechtert). Das kann sich erfahrungsgemäß (uns sind seit 2011 schon 8 Pumpen weggestorben) aber jederzeit ändern.

Einfach mal 2 Jahre abwarten können wir jedenfalls nicht. Und das kann auch sonst so gut wie keiner, weil man jetzt endweder eh noch keine neue Pumpe haben kann (da die Garantie noch läuft) oder man bald eine braucht, weil die Pumpe hinüber und die Garantie abgelaufen ist.

Hat nicht vor Jahren jemand (Joa?) behauptet, es wäre auch als Kassenpatient in Deutschland möglich eine Pumpe (auf Kosten der Krankenkasse) nur zu leasen und sich damit wie (angeblich) in der Schweiz üblich nur für 1-2 Jahre festzulegen. War wahrscheinlich nur ein Gerücht? Oder kennt irgendwer irgendwen, der das so machen konnte?

Wir sind entscheidungsmäßig da, wo wir im Frühling schon waren, nämlich keinen Schritt weiter... mein Sohn interessiert sich auch nicht sonderlich. Er will nur, dass es läuft und er nicht sonderlich viel machen muss. Die Krankheitsakzeptanz ist gut, aber sicher nicht so gut, dass sie (die Akzeptanz) Sensoren, die regelmäßig nur 3 Tage halten, aushalten würde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 03 Jan 2020 12:20 #112974

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Wenke,

wir sind da dank Ersatzpumpe entspannt. Allerdings macht der Sensorenkram überhaupt keinen Spaß und raubt uns den letzten Nerv. Vor allem weil wir in unserer Gruppe sehr entspannte Dexcom-Nutzer haben. Da wird man grün vor Neid.

Die G670 ist für uns keine Option. Kein Bluetooth, keine Ubgrate/Update-Funktion, mindestens 4 Jahre Bindung, fehlendes Vertrauen in den Hersteller, supoptimale Sensoren und nach 2-10 Jahren ist die G780 da oder der Enlite 4-6 etc....

Medtronuc könnte den Krankenkassen ja ein Upgrademodell oder Leasing vorschlagen, beientsprechenden Preisen könnte sich so eine kürzerer Laufzeit ergeben, ist aber nicht deren Interesse. Die wollen langfristige Kundebindung.

Hallo Cheffchen,

3,- €, ok, dann können die ja noch ein paar Dutzend nachliefern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 03 Jan 2020 20:14 #112975

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3857

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

sonne72 schrieb:
Die G670 ist für uns keine Option. Kein Bluetooth, keine Ubgrate/Update-Funktion, mindestens 4 Jahre Bindung, fehlendes Vertrauen in den Hersteller, supoptimale Sensoren und nach 2-10 Jahren ist die G780 da oder der Enlite 4-6 etc....


Ja, Upgates gab es meine Wissens nach bei Medtronic noch nie. Bei allen anderen aber doch bisher auch nicht? (Mir fällt da jedenfalls keins ein. Also außer vielleicht Omnipod. Aber da ist es natürlich etwas anderes. Die Fernbedienung kostet vergleichsweise wenig und neue Pods braucht man sowieso immer...)

Ich weiß aber auch absolut nicht, ob wir uns nochmal 4 Jahre an Medtronic binden wollen. Bluetooth brauchen wir nicht, Upgrades nur bedingt (wahrscheinlich kommt das nächste Modell ja doch erst in 4 Jahren in D auf den Markt)... aber ich habe so gar keine Lust auf 4 volle Jahre mit einer Pumpe, die nur Probleme macht.

Habt ihr eigentlich keine Probleme bei der Reklamation von Sensoren? Wir hatten früher auch keine. (Wir haben die Dinger schon 6 Jahre und haben dadurch die erste Zeit mit der zweiten Generation mitgemacht, die zuerst auch tierisch Kinderkrankheiten hatte. Ich habe 2014 sooo viele reklamiert.)

Aber in den letzten 2 Jahren hat man uns das Reklamieren echt schwer gemacht. 2019 habe ich keinen Sensor reklamiert. Aber 2018 wurde uns zweimal ein mehrseitiger Fragebogen zugemailt, den wir ausfüllen mussten. Außerdem haben sie mich im Müll wühlen lassen, weil sie den Versagersensor haben wollten (davor nie, weshalb ich ihn weggeworfen hatte). Und dann hat es drei Monate (!!) gedauert, bis Ersatz kam (vor 2018: 1-2 Tage).

Als 2019 einmal ein Sensor auch nicht funktionierte, habe ich mir die Reklamation verkniffen (wir hatten/haben durch Verlängerung genug davon), weil ich keine Lust auf den Affentanz mit dem Fragebogen und dem Zurückschicken hatte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 04 Jan 2020 16:30 #112980

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 190

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Reklamationen waren im bislang ok. Einmal wurd abgelehnt, weil wir eine Woche mit der Reklamation gewartet haben?!? Seitdem wir direkt reklamiert. Die Nummer haben wir in allen Handy's und Mobilteilen abgespeichert;)
Zeitweise haben wir mal den Überblick über die Nachsendungen verloren, weil die nicht immer zeitnah erfolgeten, aber bislang ok.
Ich verstehe echt nicht, warum ein 4000 €-Pumpen-Ding nicht ab den technischen Stand eines 99 €-Mobiltelefons gehieft werden kann - Bluetooth, Weiterleitung der Werte, Updatefunktion - aber ich bin ja auch nur ein zahlender Technik-Dummy.
Ja, die vier Jahre oder länger., das wird jetzt für die Firma zum Bumerang, bislang diente das der langfristigen Kundenbindung, jetzt hindert es viele am Umstieg bei Pumpe und Sensor, da muss man den Krankenkassen vielleicht ain ASngebor machen, was sie nicht ablehnen können.
Probetragen wurde auf dem Diabetestag in Essen abgelehnt, wir könnten uns ja eine neu Verordnung holen. Einen Gebrauchtwagen für 4000 € kann ich doch auch probefahren:laugh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 04 Jan 2020 19:25 #112982

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3857

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

sonne72 schrieb: Updatefunktion
Probetragen wurde auf dem Diabetestag in Essen abgelehnt, wir könnten uns ja eine neu Verordnung holen. Einen Gebrauchtwagen für 4000 € kann ich doch auch probefahren:laugh:


Möglich ist ein Update bestimmt. Gewollt - nö!

Und mit dem Probetragen ist das ähnlich.

Bei Medtronic glaube ich, dass die sich immer noch extrem sicher sind, dass sie ihre Produkte schon verkauft bekommen.

Ich hatte in der Vergangenheit mit Medtronic schon die ein oder andere Diskussion zum Thema, was die Konkurrenz bietet und sie nicht. Es lief immer auf ein "wir machen das eben nicht" hinaus.

Wenn man nach einem möglichen Update fragt, kommen die mit dem Auto-Argument, nur umgekehrt: "Wenn Sie heute ein Auto kaufen und in zwei Jahren kommt das Nachfolgemodell raus, bekommen Sie auch kein Update."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Enlite 3 nur einmal täglich kalibrieren? 04 Jan 2020 22:26 #112987

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2239

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

Wenke schrieb: Wenn man nach einem möglichen Update fragt, kommen die mit dem Auto-Argument, nur umgekehrt: "Wenn Sie heute ein Auto kaufen und in zwei Jahren kommt das Nachfolgemodell raus, bekommen Sie auch kein Update."

Stimmt, da bekommst das Update der Software selbst beim Reifenwechsel nebenbei eingespielt, was anderes ist das mit der Pumpe doch auch nicht, denen gehts einfach zu gut und im US Markt unangefochten.
Wie schon mal geschrieben, war ich vor glaube 1 Jahre mal wo, da ging es um weiterentwicklung für Deutschland wie Verkaufen, als sie dann, WOW die Pumpe kann werte dann auf Handy Angezeigt und ich nur fragte, wegen dann auch Einstellungen Steuerbar, haben die das echt nicht verstanden, das ich voll aus Häuschen war weil das in 3-5 Jahre gibt. :blink:
Als ich dann fragte, als so was wie nightscout? war die luft raus :laugh: :S

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 07.11.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.166 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login