Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Schlauch und Unterhose 14 Feb 2021 16:52 #115418

  • kunev
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

mein Sohn hat seit er 3 Monate ist Diabetes. Er  hat eine 640g Insulinpumpe von Medtronic. Die Einstichstelle des Katheters ist immer am Oberschenkel. Das sollte laut Diabetologin auch bis zum 8 Lebensjahr so bleiben. Die Pumpe trägt er um den Bauch in einem lockeren Bauchgurt mit Trägern. Damit kommt er gut klar.
Bisher war er nicht trocken und es war kein Problem die Windel unter dem Schlauch durchzufädeln. Jetzt haben wir die Kita-Pause fürs Töpfchen-Training genutzt, so dass er nun Unterhosen anzieht. Wir sind nicht recht sicher, ob der Schlauch am Körper, also durch die Unterhose, oder außen langgeführt werden sollte. Außen hat den Nachteil, dass man die Unterhose nicht ordentlich herunterziehen kann, wenn er auf den Topf geht. Innen ist eventuell unhygienisch.
Wie machen das andere kleine Diabetiker? Unsere Diabetologin war bei der Frage auch unsicher.

Für eure Erfahrungen wäre ich dankbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlauch und Unterhose 14 Feb 2021 21:06 #115423

  • Elsass
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 9

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2013
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo, 
wir haben den Katheter auch am Oberschenkel. Der Katheter sitzt auf der außen Seite des Schenkels.Wir legen den Schlauch innen durch. Wir ziehen den Schlauch immer ganz durch, so das das längere Schmuckstück dann über der Unterhose ist. Funktioniert so ganz gut. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlauch und Unterhose 14 Feb 2021 21:55 #115424

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2351

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Schlauch am Körper.
was ist daran unhygienisch? Er geht ja auf Topf und wenn es aussen machst ist das ja nur eine frage der Zeit bis der erste Katheter rausgerissen ist und das ist echt nicht schön.

Cheffchen
Nächstes Treffen 07.11.20, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlauch und Unterhose 14 Feb 2021 22:02 #115425

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1159

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo kunev,
für diese Zeit hatte ich einen Rucksack von Minimed. Dadurch kam er mit den Schlauch nicht ins Gehege.und Hose rauf und runter ging damit auch.
Schon komisch wie sich das in den Jahren ändert.  Der Katheter war bei uns die ersten Jahre nur hinten. Er lag gerne auf dem Bauch zum Spielen und hat auch nachts in Bauchlage geschlafen.
Allerdings gibt es jetzt die tollen Bauchgurte(Schlauchgurt), die es damals noch nicht gab. Ich könnte mir vorstellen, weil die viel enger am Körper liegen, dass die auch gut funktionieren. Die kann man ja auch nach hinten drehen.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlauch und Unterhose 14 Feb 2021 22:06 #115426

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1159

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Zum Thema unhygienisch, ja ich glaube, ich weiß was damit gemeint ist.

Beim lose hängenden Bauchgurt baumelte ein Teil runter. Es ist ja nichts anderes als ein Gürtel. Es kam oft vor, dass dieses Ende im Topf klemmte und alles drauf kam. Sowohl als auch.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlauch und Unterhose 14 Feb 2021 22:50 #115427

  • kunev
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Vielen lieben Dank für die Antworten. 
Dann werden wir den Schlauch auch versuchen so weit wie möglich seitlich durch die Unterhose zu führen. Den Schlauch lieber über der Unterhose am Bauch erst locker zu lassen, ist wahrscheinlich etwas, worauf wir noch mehr achten können. Dann bleibt er hoffentlich auch eher dort.
Mein Sohn ist ziemlich wild und rauft gern mit seinem Zwillingsbruder. Da verrutscht der Schlauch auch gern weiter in die Mitte. Noch passieren auch immer mal wieder nasse Unfälle. So lange ist er noch nicht trocken. Deshalb mein Gedanke, dass es unhygienisch sein könnte, wenn Urin, sei es direkt oder über eine nasse Unterhose, an den Schlauch kommt.
Schlimme Erfahrungen mit rausgerissenen Kathetern haben wir zum Glück noch nicht gemacht. Aber die ließen sich bei den Versuchen den Katheter außen lang zu führen erahnen...

Der Bauchgurt ist selbstgenäht von der Oma. Das erwähnte Modell kenne ich nicht. Aber diesen kleinen Rucksack haben wir auch. Für ein Baby ging der gar nicht, weil sie da ja möglichst auf dem Rücken liegen sollen. Jetzt könnten wir den mal ausprobieren.
Wie ist das gemeint "Der Katheter war bei uns die ersten Jahre nur hinten."? Wo war die Einstichstelle? Uns wurde nur der Oberschenkel als Möglichkeit für so kleine Kinder genannt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlauch und Unterhose 14 Feb 2021 23:31 #115429

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1159

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir sind etwas später mit dem Diabetes gestartet. Mit 14 Monaten. Bis dahin war er noch Krabbler, als wir nach Hause geschickt wurden lernte er gerade den aufrechten Gang.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 

Oberschenkel war kein Thema gewesen. Der Katheter, damals Stahl, kam hinten an der seitlichen Hüfte. Immer im Wechsel. 
Es kann gut sein, dass das heute nicht mehr so gemacht, bzw empfohlen wird. 

Der Schlauch fand ich, war weniger das Problem, aber wenn die Hinterlassenschaften bis Oberkannte der Windel standen, dann war schon mal die Klebefläche ... Genau! 
Das kann am Oberschenkel nicht passieren. Obwohl, man soll ja bekanntlich niemals nie sagen.

Den Katheter herausgerissen? Es ist schon vorgekommen, allerdings könnte ich das in den 14 Jahren immer noch an einer Hand abzählen.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlauch und Unterhose 15 Feb 2021 12:07 #115431

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 300

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Kunev,
auch wir haben die Katheter entweder am Oberschenkel oder am Gesäß. Der Schlauch geht immer durch die Unterhose durch. Seitlich eben. Die Pumpe wird im Bauchgut getragen und war schon diverse Male vollgepinkelt. Gerade in der Zeit des Trockenwerdens. Aber das macht ja nichts. Der Schlauch wird sowieso alle zwei Tage gewechselt und wir hatten immer mehrere Bauchgurte (schau mal bei Breparat) zur Verfügung. Zur Not wechselt man den Katheter eben mal häufiger.
Eine Erzieherin im KiGa hat unserem Sohn mal die Unterhose runtergezogen (musste schnell gehen

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

), da war der Schlauch ausserhalb der Hose. Zack, war der Katheter ab und das Drama perfekt. Ist aber alles halb so wild. Mittlerweile ist er 6 und geht natürlich selber aufs Klo. Der Schlauch stört dabei nicht, die Pumpe ist während dem Klogang am Bauch, der Schlauch wurschtelt seitlich herum, ist aber nicht im Weg.
Viel Erfolg beim Trockenwerden. Auch das ist ja nur eine Phase und im Winter ja auch schwieriger, als dann im Sommer

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schlauch und Unterhose 15 Feb 2021 12:42 #115432

  • sonne72
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 197

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo, unsere Tochter war 4 und Gott sei Dank trocken. Pflaster über Stunden in nasser Windel, müsste man ausprobieren. Ansonsten wird regelmäßig gewechselt. In der Übergangesphase mal nass, ok, da sehe ich das Problem nicht so. Mich stört eher die Aussage, das der Katheter bis zum 8. Lebensjahr am Oberschenkel liegen soll. gerade wenn er selbstständig auf Klo gehen soll, ist der Ärger vorprogrammiert, außerdem sind ein paar zusätzliche Setzstellen über die Jahre auch nicht falsch. Bei Kindern ist der Platz auf der Haut halt begrenzt und die Setzstellen müssen sich mal erholen. Unsere Tochter verweiget bis heute, 8 Jahre alt, den Oberschenkel. Immer Po und seit letztem Jahr auch Bauch. Po mit Stahl, Bauch mit dem flexiblen Katheter, sie hat halt kaum Bauchfett und der Strahlkatheter kann dann schmerzen. Der Katheter ist im Kindergarten anfangs mehr und in der Schule praktisch nie abgerissen, ca. 10 mal. Beim toben kann das halt mal passieren. Man muss sich seine Strategien zurechtlegen, Bauchgurt, Schlauchlänge, Schlauchführung mit entlastungsschlufe, anliegendes Unterhemd ... Ausprobieren. Ich würde jetzt schon anfangen andere Stellen auszuprobieren und im Wechsel zu nutzen, er kann sich dann daran gewöhnen. Ihr merkt dann auch schnell ob es Probleme mit abgeknickten oder rausgerissenen Kathetern oder dem Insulinfluss gibt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sonne72.

Schlauch und Unterhose 15 Feb 2021 20:34 #115437

  • Minnie123
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 24

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2017
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Also wir haben den Kather am Poo. Und hatten bei meiner 3 jährigen Tochter bisher kein Problem damit.
Sie wird gewickelt und geht aber auch manchmal aufs Töpfchen oder auf den Kloositz. Wir haben auch mehrere Bauchgurte, die im Bedarf auch gereinigt werden. Wir benutzen das Fixomull Strech Klebeband und das hält meistens auch ganz gut.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.183 Sekunden

Login