Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Hohe Werte nach Katheterwechsel 04 Okt 2020 16:10 #114735

  • AndreaJ
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 1

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Wir haben seit einiger Zeit das Problem, dass der erste und zweite Wert nach Katheterwechsel extrem hoch ist, um die 300-400. Auch unser Diabetologe weiß keinen Rat. Mit der Medtronic Hotline kamen wir auch nicht weiter. Früher war das nie so. Kann uns jemand weiterhelfen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Werte nach Katheterwechsel 04 Okt 2020 19:32 #114737

  • Cesare
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 19

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Benutzt ihr die neuen Mio Advance Katheder? Kanüle befüllt?
Wir haben da einen Unterschied bemerkt.
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Werte nach Katheterwechsel 04 Okt 2020 21:47 #114738

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2885

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Genau, der typische fehler ist es nicht, wo bei füllen einfach ein wert genommen wird, anstelle der in der Anleitung steht.
Wenn das nicht ist, wie läuft der wechseln, entspannt? nicht das Adrenalin oder so da mit reinspielt.

Cheffchen
Nächstes Treffen 26.11.22, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Werte nach Katheterwechsel 06 Okt 2020 09:22 #114740

  • 4You
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 158

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Es kommen verschiedene Möglichkeiten in Betracht.
Zieht ihr den alten Katheter sofort, wenn der neue gesetzt wurde? Evtl. kommt das Insulin dann aus der alten Katheterstelle und wirkt dadurch natürlich nicht. Vielleicht würde es helfen den alten Katheter noch ein bis zwei Stunden in der Haut zu belassen.

Dann natürlich wie oben bereits erwähnt, nochmal die Füllmenge für die Kanüle kontrollieren. Habt ihr die Katheter gewechselt oder eine neue Kanülenlänge?
Vergesst ihr das Füllen den Kanüle evtl.?
Kommen beim Füllen des Schlauches auch 3-4 Tropfen Insulin aus der Kanüle oder ist zum Schluss noch eine Luftblase im Schlauch?

Befüllt ihr das Reservoir und nutzt es sofort oder lasst ihr es noch 1-2 Stunden stehen?

Wenn ihr keinen Grund findet, würde ich vorerst nach dem Setzen mehr Insulin bolen um dem hohen Wert entgegenzuwirken und schauen was passiert. Vielleicht ist es wieder eine Phase, in der der Diabetes einfach rumzickt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Werte nach Katheterwechsel 06 Okt 2020 09:29 #114741

  • 4You
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 158

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hab gerade im Inet geschaut. Die neuen Mios haben eine Füllmenge von 0,6 I.E. bei einer 6mm Kanüle, also 0,3I.E. mehr als die alten.

Aber bitte dringend nochmal in der Gebrauchsanweisung selber nachlesen. Wir haben selber nämlich keine Mios.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Werte nach Katheterwechsel 06 Okt 2020 12:31 #114742

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2885

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Zellwasser nicht mit Insulin verwechseln, das ist völlig normal das dies austritt.

Cheffchen
Nächstes Treffen 26.11.22, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Werte nach Katheterwechsel 06 Okt 2020 19:20 #114744

  • AndyKunterbunt
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 18

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Darf ich fragen, wieso und welchen Unterschied es macht, ob man das Reservoir sofort verwendet?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Werte nach Katheterwechsel 06 Okt 2020 19:58 #114745

  • 4You
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 158

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Wenn man kurz vorm Katheterwechsel noch nen Bolus oder Korrekturinsulin abgegeben hat bzw. eine hohe Basalrate läuft, kommt bei meinem Sohn auch schon mal Insulin aus der Einstichstelle.
Erkennt man dann doch eindeutig am Geruch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hohe Werte nach Katheterwechsel 06 Okt 2020 20:05 #114746

  • 4You
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 158

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Mir ist schon mal aufgefallen, dass sich kleine Bläschen im Reservoir bilden bzw. sich oben im Reservoir sammeln wenn es etwas länger 1-2 Stunden steht. Somit kann man diese sehr gut beim Befüllen des Schlauches noch mit Raus befördern.
Wir benutzen Durchstechflaschen, deshalb ziehen wir hin und wieder auch das Restinsulin aus einer Flaschen und noch etwas aus einer neuen Ampulle auf.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.352 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de