Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Ständige UZ, Obst ohne Wirkung

Ständige UZ, Obst ohne Wirkung 31 Mär 2018 09:14 #108340

  • delphyine
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1797

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
Ich hatte hier irgendwo gelesen, dass bei einigen Kindern Obst keine Wirkung auf den BZ hat. Was gebt ihr gegen Unterzuckert? Und wie berechnet ihr Essen mit Obst, wie Fruchtjoghurt?
Wir haben in letzter Zeit das Phänomen, dass Obst nichts mehr bringt. Traubenzucker hebt im besten Fall um 20mg aber auch nicht mehr zuverlässig. Gestern erst war der BZ nach einem offenbar falsch geboten Abendessen bei 34 mg und weder ein Würfel Traubenzucker noch zwei Bananen, 150 g Weintrauben, 200ml Apfelsaft, 1 Apfel, noch 3 handvoll Weingummis haben daran etwas geändert. Nur Cornflakes halfen, aber natürlich langsam. Und so wirklich praktisch zum Mitnehmen sind Cornflakes nun auch nicht. Außerdem war es nicht gerade leicht noch weiteres Essen in derlei Menge in sie reinzubekommen weshalb wir dringend eine Lösung brauchen.
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ständige UZ, Obst ohne Wirkung 31 Mär 2018 16:51 #108344

  • Leloo
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 95

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

delphyine schrieb: Hallo,
...und weder ein Würfel Traubenzucker noch zwei Bananen, 150 g Weintrauben, 200ml Apfelsaft, 1 Apfel, noch 3 handvoll Weingummis haben daran etwas geändert.
LG


Wow, in welchem Zeitraum habt ihr das in euer Kind hineinbekommen? Und um wieviel habt ihr euch beim "verbolen" denn vertan?
Bei uns schlägt Obst immer an. Äpfel eignen sich hervorragend, um einem drohenden UZ vorzubeugen (mit Libre gut zu sehen). Genauso wie Apfelsaft. Bananen schießen den BZ förmlich in den Himmel.
Nur bei Gummibärchen ist es bei uns tatsächlich "noch" so, dass die nicht als schnelle BE/KE funktionieren. Meine Theorie ist, dass unser Sohn die unzerkaut schluckt und so der Zucker doch länger braucht, bis er im Blut ankommt. Nach einiger Zeit schlägt ein Tütchen aber doch heftig durch...
Fruchtjoghurt gibt es bei uns nur selbstgemischt (Naturjoghurt und dann Obst rein). Dabei berechne ich beides - sowohl den Joghurt, als auch das Obst. Und wenn es doch mal ein abgepackter ist, dann halte ich mich an das, was auf dem Becher steht.
Es gibt schon Obst, das ich nicht berechne. Dabei handelt sich es aber um selbstgepflückte Erdbereeren, Himbeeren oder Brombeeren, die sowieso nicht sooo viele KE haben.
Vielleicht probiert ihr es mal mit Limo oä?
Viel Erfolg und ein schönes Osterfest!
Folgende Benutzer bedankten sich: delphyine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ständige UZ, Obst ohne Wirkung 31 Mär 2018 17:01 #108345

  • aserije
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 27

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Hallo, uns geht es oft ähnlich. Was aber komischerweise rasch anschlägt ist dieses Fruchtmus aus dem Quetschbeutel und natürlich der flüssige Traubenzucker von Dextro aus dem Quetschbeutel.
Folgende Benutzer bedankten sich: delphyine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ständige UZ, Obst ohne Wirkung 31 Mär 2018 19:19 #108349

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3802

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Delphyine,
erinnere ich mich richtig, oder hattet ihr schon früher das Problem, dass eure Tochter bei UZ große KH-Mengen braucht, bis sie wieder hoch kommt? Ich glaube mich daran zu erinnern, dass sie öfter mal einen ganzen Würfel Traubenzucker brauchte?

Also Obst hilft bei uns auch nicht. Das haben wir recht bald nach der Diagnose gemerkt. Bei der Berechnung von (gekauftem) Fruchtjoghurt berücksichtigen wir das nun nicht, weil der Fruchtanteil da ja meistens doch eher verschwindend gering ist. Wenn ich aber etwas koche, das größere Mengen Obst enthält, berechnen wir tatsächlich deutlich weniger, als in den üblichen Tabellen steht. Etwa nur 1 KE für einen großen Apfel, der laut Tabelle vielleicht 2,5 KE hätte.

Traubenzucker wirkt bei uns aber. Bei leichtem UZ reicht meistens noch 0,5 KE TZ, sonst 1 KE TZ. UZ unter 40 mg/dl hatten wir aber auch schon länger nicht mehr.

LG Heike
Folgende Benutzer bedankten sich: delphyine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Ständige UZ, Obst ohne Wirkung 31 Mär 2018 21:10 #108350

  • EgonManhold
  • Mitglied
  • Experte
    Experte
  • Beiträge: 2900

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo delphyine,

wirken die ganzen gegebenen KH nur sehr langsam / spät - oder gar nicht?
Wie groß war denn der Insulinüberschuss? Lag es u.U. an einem großen Überschuss?

Gruß, Egon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte...

Ständige UZ, Obst ohne Wirkung 01 Apr 2018 08:52 #108354

  • delphyine
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1797

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

EgonManhold schrieb: Hallo delphyine,

wirken die ganzen gegebenen KH nur sehr langsam / spät - oder gar nicht?
Wie groß war denn der Insulinüberschuss? Lag es u.U. an einem großen Überschuss?

Gruß, Egon


Hallo Egon,

Ich denke es lag an der vielen ungewohnten Bewegung. Sie isst generell sehr eingeschränkt, nichts was Gemüse enthält, nichts, was gemischt ist und seit der Zahnspange kaum Dinge, die hart sein können oder klebrig. Insofern bestehen ihre Hauptmahlzeiten aus schnellen KH mit Fett. Das hält nicht vor. Dazu viel Bewegung an der frischen Luft.
Der Insulinüberschuss war für zwei BE, die sie beim Abendessen hatte stehen lassen. (Kartoffeln mit Majo). Sie war allerdings schon niedrig (88) ins Abendessen rein, so dass wir eigentlich eine BE freigegeben hatten, also nur 1BE überbolt.
LG
Folgende Benutzer bedankten sich: EgonManhold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ständige UZ, Obst ohne Wirkung 01 Apr 2018 09:10 #108355

  • delphyine
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1797

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Heike,

Ja, da erinnerst du dich richtig. Wir haben schon Unverträglichkeiten angesprochen, aber das halten die Ärzte für unwahrscheinlich und der jetztige Diabetologen sagt auch, es gäbe keine Alternative zu Traubenzucker. Aber ich kaufe jede Woche drei Packungen a drei Würfel. Allein für den Schulsport braucht sie meist zwei Würfel. Sie ist allerdings aktuell auch wieder sehr knapp eingestellt. Der neue Diabetologe ist ehrgeizig und meint, er bekommt sie normnah eingestellt. Sie müsse nur häufiger messen, dann ginge das. Ganz falsch ist das auch nicht, aber ich bin froh, dass ihr Kopf angewachsen ist. Sie geht mit Puschen und Schlafanzug zur Schule, wenn man nicht aufpasst wie ein Luchs. Und dann hat sie neun Stunden Schule, wo niemand sie ans Messen erinnert außer ihre Armbanduhr um 9:30, und das Handy um 12, aber wir erklären es ihr jeden morgen, dass das eine Erinnerung ans Messen!!!! ist. Jetzt Bimmeln die Wecker während des Urlaubs und sie sagt: "oh ich muss was essen, das ist meine Erinnerung." Als ob sie ohne Wecker verhungern würde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ständige UZ, Obst ohne Wirkung 01 Apr 2018 23:06 #108356

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1610

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Wo sind denn die teupjaner wenn man mal ein brauch :laugh: ,
Such mal nach Obst bolus, da wirst was finden mit Kohlenhydrate mit ohne (:P) fett und Ballaststoffe.
Vielleicht reagiert ihr extrem auf diesen Effekt.

Cheffchen
Folgende Benutzer bedankten sich: delphyine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 22.09.18 Berlin Marzahn/Ahrensfelde Grillen

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / CareLinkPro 4.0C

Ständige UZ, Obst ohne Wirkung 07 Apr 2018 23:46 #108387

  • celinesmama
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,
wir haben das Problem im Moment auch, auch gerade heute abend wieder....:(
vermutlich haben wir Celine zuviel Bolus fürs Abendessen gegeben.
sie hat 5 - 6 BE bekommen um sie aus dem Tief (bis zu einem Wert von 35) zu holen.....zunächst ohne nennenswerten Erfolg,(das hatten wir noch nie) jetzt hat sie sich bei 70 - 80 eingependelt. lt. Libre gleichbleibend.
Allerdings sagte unsere Diabetologin vor ein paar Tagen, als sie nachts immer sehr abgesackt war,
dass das auch an der Basalrate liegen könnte. Wir haben Celine die Rate jetzt für heute nacht auf 70% gesetzt und schauen jetzt mal....
Folgende Benutzer bedankten sich: delphyine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ständige UZ, Obst ohne Wirkung 26 Apr 2018 08:09 #108511

  • xradel
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Würde dann sagen, dann ist einfach der Zucker zu wenig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.164 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login