Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Hoher BZ durch unruhigen Schlaf? 27 Feb 2012 08:43 #65892

  • Moerli80
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 23

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Huhu,

muss mal wieder ne Frage loswerden, die mich irgendwie nicht los lässt :unsure:

Wir waren am Samstag zum Geburtstag - alles Essen geschätzt und Sienna hatte abends halb 11 nen BZ von 6,9 mmol/l - *stolz wie Bolle* ;) Hab dann nachts halb 1 nochmal gemessen - 6,0 mmol/l. Dachte ich mir, brauch ich die restliche Nacht nicht nochmal zu messen, da sie normalerweise bei so einem Wert weder hypo-gefährdet ist noch der BZ besonders hoch steigt...

Pustekuchen - viertel 9 vorm Frühstück der Schock - 17,9 mmol/l. Muss aber dazu sagen, dass sie seeeehr unruhig geschlafen hat und auch halb 7 schon wieder munter war (zum Sonntag) :S Haben dann aber noch bis 8 im Bett rumgekullert :laugh:

Kann es sein, dass der unruhige Schlaf auch Stress hervorruft und sich das dann auf den BZ auswirkt? Brauch irgendwie ne Erklärung für den hohen BZ...

Vielen lieben Dank schonmal!
Liebe Grüße
Sandra mit Sienna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hoher BZ durch unruhigen Schlaf? 27 Feb 2012 16:58 #65905

  • sinima
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 54

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Sandra!
Das haben wir auch hin und wieder,wenn Max unruhig schläft z.B.bei zunehmendem Mond :woohoo: Oder,wenn er einen eventuellen Infekt hatte,der aber nicht ausgerochen ist.Aufregung(positive und negative)können auch eine Ursache haben.
Liebe Grüße!Silke
Folgende Benutzer bedankten sich: Moerli80

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hoher BZ durch unruhigen Schlaf? 27 Feb 2012 19:47 #65916

  • liliana
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 234

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo, Sandra. Ich wurde anders rum sagen-Sie hat schlecht geschlafen, weil Sie zu hoch war. Mein Sohn dreht sich wie verrückt hin und hier, wenn er Nachts hoch ist und findet keine Ruhe, Kopf links und rechts, die Bettdecke rum-herum um ihn gewickelt...Ich dachte am Anfang-er träumt etwas schlimmes...oder hat Bauch weh, oder weis Ich was noch...auf jeden Fall-total unruhig-das stört sogar mich...Ich wache auch sofort auf...und sobald die Zucker korrigiert ist und so um die 160 ist-schlefft er wieder ruhig und normal...l.g.liliana
Folgende Benutzer bedankten sich: Moerli80

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hoher BZ durch unruhigen Schlaf? 27 Feb 2012 21:28 #65922

  • MarieR
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1511

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Sandra,
wir haben dieses Phänomen nach Kindergeburtstagen o.ä.: während des Tages ist der BZ super, auch, wenn ich nur geschätzt habe. Vorm Schlafengehen gegen 20h ist auch noch alles ok. Dann die 23h-Messung: viel zu hoch, 300er bzw. 17er Werte!
Ich glaube, dass die hohen Werte an solchen Tagen durch die Aufregung entstehen. Und wenn die Kleinen etwas im Schlaf verarbeiten, dann schlafen sie idR ja auch schlechter.
Gleichzeitig ist der hohe BZ aber häufig auch für unruhigen Schlaf oder super schlechte Laune verantwortlich. Wir hatten gestern nacht einen 400er Wert bzw. 22. Oops, da ist mir etwas anders geworden. Warum? Ich tippe auf das Rührei am Abend, die FPE haben ein paar Stunden voll reingehauen...

LG, Maja
Folgende Benutzer bedankten sich: Moerli80

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hoher BZ durch unruhigen Schlaf? 28 Feb 2012 06:06 #65926

  • Moerli80
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 23

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Dankeschön Ihr Lieben!

Nu bin ich etwas beruhigt - ich mach mir nach solchen Werten immer Gedanken, woher die denn kommen. Und wenn dann eine Erklärung gefunden ist, dann isses auch wieder gut ;)

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Liebe Grüße
Sandra mit Sienna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Hoher BZ durch unruhigen Schlaf? 28 Feb 2012 08:59 #65931

  • Joa
  • Benutzer
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1111

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Sandra,

ich mach mir nach solchen Werten immer Gedanken, woher die denn kommen. Und wenn dann eine Erklärung gefunden ist, dann isses auch wieder gut

Thema Erklärung:
Du bist Dir bewusst, dass viele der Leckerlis bei Geburtstagsfeiern, die vermeintlich nicht angerechnet werden müssen, grade über den Nachtverlauf denn Blutzucker hinterher in fast schon astronomische Höhe treiben können, wenn ihnen das Insulin fehlt, dass sie letztlich dann doch brauchen täten?

Stichwort dazu wäre: Insulinbedarf für Fett und Eiweiß. ;)

Also einfach noch mal nachdenken, was, weiviel etwa und wann gefuttert worden ist?

Gruß
Joa
Folgende Benutzer bedankten sich: Moerli80

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.147 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login