Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Probleme mit den Hypos!!! 25 Jun 2008 16:03 #23597

  • piluk8
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo an alle!!!!!

Mein Sohn ist 8 Jahre und hat schon seit 7 jahren DM1!!!!Sein Problem ist das er seine Hypos nicht rechtzeitig erkennt!!!!Wenn man ihn fragt wie es ihm geht, sagt er meistens das es ihm gut geht.Hat aber einen Bz von 40mg/dl!!!Er hat keine Bauchbeschwerden, keine Kopfschmerzen oder schwitzt auch nicht!!Erst wenn er runter auf 20mg/dl ist merkt er etwas aber da ist er meistens nicht mehr ansprechbar!!!Selbst unsere Diabetologin kann uns da nicht weiter helfen!!!!

Hat jemand die gleichen Probleme????
Das belastet uns schon sehr!!!!

LG Piluk8

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Probleme mit den Hypos!!! 25 Jun 2008 16:30 #23598

  • annamaus
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 14

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,
meine Tochter ist 4 Jahre und hat seit ca. 1 1/2 Jahren DM. Wir haben das gleiche Problem, sie merkt auch keine Anzeichen von UZ, der niedrigste Wert war bisher 35 da war sie aber noch gut ansprechbar, hat sich aber überhaupt nich anders gefühlt,äusserlich konnte man ihr auch nichts anmerken.
Ich hoffe immer dass sie ihre UZ je älter sie wird besser spüren kann.
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Probleme mit den Hypos!!! 25 Jun 2008 16:41 #23599

  • Sabien
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 22

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo!

Mein Sohn ist 9 und hat seit einem Jahr DM1! Bei meinem Sohn ist es sehr unterschiedlich - wenn er "schwer" beschäftigt ist - sprich - er spielt fußball, fährt roller etc - ist er manchmal sehr abgelenkt - dh wenn ich dabei bin - seh ich an seinen Augen - jetzt ist er niedrig, meistens stimmts auch.

Chris spürt seine Hypos auch sehr spät - 40mg/dl. Unsere Ärztin hat uns aber gesagt - dass bei vielen Kindern die Schwelle - also ihre Hypoanzeichen wirklich selbst sehr spät spüren.

Chris und ich haben uns ein eigenes Spiel dafür ausgedacht - wer errät seinen BZ. Klingt komisch - aber so lernt mein Kleiner - aha - könnte sein - jetzt bin ich niedrig, ich denke jetzt bin ich hoch etc etc und es funktioniert schon gut.

Leider kann ich Dir auch nicht mehr raten- mein kleiner Zwerg hat es erst seit einem Jahr - und meine Fragen hören auch nicht auf...........

LG Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Probleme mit den Hypos!!! 25 Jun 2008 17:04 #23600

  • piluk8
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo Sabine!!!

Danke für Deinen Rat!!

Das mache ich auch schon oft, nur er möchte immer öfter sich draussen alleine mit freunden treffen und da habe ich sehr große Angst das er dann zu sehr abgelenkt wird und nichts mehr mitbekommt!!!

Ich weiss noch wie ich mich am anfang gefühlt habe hatte auch sehr viele Fragen, wenn Du was wissen möchtest dann kannst Du mich gerne Fragen!!!
Vielleicht kann ich Dir auch ein paar Tipps geben!!!
Lg Alice:)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Probleme mit den Hypos!!! 25 Jun 2008 17:26 #23601

  • annamom
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 336

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo alice,
anna (5) hat seit 2 jahren dm und hat/zeigt bisher auch keinerlei symptome.
sie ist uns schon einige male entgegengehuepft und wir haben sie dann mit 23-30 erwischt!
quitschfiddel! wenn wir sie dann nach der zugabe von traubenzucker fragen, ob sie den nichts gemerkt haette, bekommen wir immer die antwort "no". der arzt ist der meinung, das anna wahrscheinlich der typ ist, der dann einfach unterm spielen etc. umfaellt, was bisher, gott sei dank, noch nie der fall war. bei ihr bleibt da natuerlich staendiges messen nicht aus. von anderen diabetikern die ich kenne, wurden mir saemtliche symtome beschrieben bis hin zum "zittern" wenn der bz unter 60 geht. bei anna tut und regt sich da wirklich nichts. vlg, barbara mit anna-maria

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

anna-mom

Re:Probleme mit den Hypos!!! 25 Jun 2008 18:17 #23602

  • Angela Malirs
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 109

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform:
hallo zusammen!

also kathi merkt ihre UZ´s... sehr gut sogar... was sogar noch erstaunlicher ist, daß sie sogar im schlaf merkt... sie hat dann meist so 50... der niedrigste wert war bis jetzt bei ihr 33... da hat sie aber gezittert ohne ende... das komische ist auch, auf traubenzucker reagiert sie fast gar nicht... bei einer caprisonne sogar besser... deshalb besteht ihre notfallbox aus einer caprisonne + schokoriegel (20 g schokolade)...

die ärztin lobt kathi immer...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Probleme mit den Hypos!!! 25 Jun 2008 18:23 #23603

  • piluk8
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo!!!

Wie alt ist denn Deine Tochter??Wie lange hat sie den DM schon??
das ist schon super wenn sie die Hypos merkt!!!
Dominic`s niedrigster Wert war 17mg/dl erstaunlicher war es das unser Gerät das noch gemessen hat weil sonst zeigt er immer Lo an!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Probleme mit den Hypos!!! 25 Jun 2008 19:34 #23604

  • Angela Malirs
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 109

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform:
piluk8 schrieb:

Hallo!!!

Wie alt ist denn Deine Tochter??Wie lange hat sie den DM schon??
das ist schon super wenn sie die Hypos merkt!!!
Dominic`s niedrigster Wert war 17mg/dl erstaunlicher war es das unser Gerät das noch gemessen hat weil sonst zeigt er immer Lo an!!!


kathi hat seit dem 1.1.2007 DM... sie ist jetzt sieben jahre alt... Feb. 2001 geboren...


was hat dein sohn bei dem wert noch gemacht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Probleme mit den Hypos!!! 25 Jun 2008 21:27 #23611

  • UlrikeD.
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 336

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2000
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Alice
Marcel ist 8 DM seit 2002.Er bemerkt seine Hypos bei Werten unter 60 recht gut.Nachts bemerkt er sie jetzt auch immer öfters.
Anzeichen bei ihm sind rote Wangen oder Unentschlossenheit.
Hatte auch die erste Zeit Panik,wenn er allein zu Freunden geht.Er meistert das aber perfekt.Für Notfälle hat er immer sein Handy dabei.

Gruß Ulrike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Probleme mit den Hypos!!! 25 Jun 2008 23:18 #23616

  • LeMaDa
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 246

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
unser Sohn (wird im Juli 5 Jahre/DM seit 12/2OO7) hatte bis vor kurzem seine Hypos nicht nemerkt, seit einer Magen-Darm-Grippe (schwerer Kampf den BZ wieder anzuheben...) merkt er es: Mama, ich bin so zitterig (Hände). Er liegt dann so um 3,5 mmol/l (6O). Beim Spielen kann`s schon mal sein, dass er vor lauter Spielerei das Zittern nicht so wichtig einstuft & nix sagt...
Daniela & Lennart

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.161 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login