Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Immer nur ins linke Bein gespritzt werden? 25 Mär 2008 23:22 #21867

  • Muddy
  • Benutzer
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 4

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Guten Tach an alle ;)
Ich hab mal ´ne Frage.
Unser Sohn(4 1/2 j) lässt sich sein Insolin nur ins linke bein Spritzen, weil es
ihm beim rechten Weh tut.
Ist das normal das manche Stellen dabei mehr schmerzen als andere?
Wat issn wenn wir nur das eine Bein nehmen?
Vor Bauch,Po und Arm hat er angst.
Wär cool wenn der ein oder andere mir seine Erfahrungen schildern könnte.
Bis dahin denn dann :blush:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Immer nur ins linke Bein gespritzt werden? 26 Mär 2008 09:34 #21868

  • Annette
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 350

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

vielleicht spannt er das andere Bein mehr an. Bei uns war es am Anfang ähnlich, Pauline wollte sich nur in die Beine spritzen lassen. Bis sie es von anderen Kindern gesehen hatte, dass es auch in den Bauch geht. Da hat sie gemerkt, dass der Bauch weniger wehtut wie die Beine. Seit sie die Pumpe hat wechseln wir die Katheter immer im Bauch und Po, damit wir mehr Auswahl haben.

Wenn man immer das gleiche Bein benutzt, kann es passieren, dass sich die Spritzstellen verhärten und das Insulin weniger bis garnicht mehr wirkt. Deshalb wäre es ratsam eurem Kind das klar zu machen. Aber vielleicht kann ja euer Arzt mal darüber mit dem Kind reden, von Ärzten nehmen die Kids eher etwas an und wenn das der Doktor sagt, dann wird das auch eher und lieber gemacht, als wenn die Mama sagt, wir müssen jetzt aber mal wechseln.

Annette

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Immer nur ins linke Bein gespritzt werden? 26 Mär 2008 13:12 #21870

  • Stephan
  • Benutzer
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 45

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform:
Hallo
nur in ein Bein, das geht nicht lange gut! Verhärtungen machen die Werte unberechenbar! wir spritzen immer in beide Beine+Oberarme+Po; Bauch klappt bei uns nicht
Grüße
Stephan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Immer nur ins linke Bein gespritzt werden? 26 Mär 2008 19:11 #21873

  • annamom
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 336

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
hallo muddy,
wir haben die ersten 18 monate auch nur die oberschenkel bei anna benutzen duerfen. sie wollte niemals eine spritze in den bauch. das resultat war, dass sich die schenkelchen im laufe der zeit etwas verhaertet hatten. anna's arzt hat ihr vor vier wochen gesagt dass sie einen kalender fuehren soll und jeden tag mindestens einmal eine spritze in den bauch bekommt und wenn sie das jeden tag macht bekommt sie ein geschenk von ihm!!! das resultat war, dass anna sich dann jeden tag in den bauch spritzen hat lassen und gestern waren wir in landstuhl und sie bekam ein stempelset von ihm geschenkt!!! der arzt war stolz auf sie und ihre schenkel haben sich in nur vier wochen wirklich schoen zurueckgebildet und der bauch ist jetzt auch kein tabuthema mehr. vielleicht laesst sich dein kleiner ja mit aufklebern etc. "bestechen" und du gibst ihm bei jedem wechsel einen sticker...... ich wuensche dir auf jeden fall viel glueck!
vlg von barbara mit anna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

anna-mom

Re:Immer nur ins linke Bein gespritzt werden? 27 Mär 2008 00:30 #21881

  • Muddy
  • Benutzer
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 4

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Ey super,das Ihr so schnell geantwortet habt.:cheer:
Werden wir nicht drum rum kommen das andere Bein auch zu benutzen.
Vielen dank an euch.
Is für uns noch allet neu,sind erst seit ´ner Woche aussm Krankenhaus.:S

Bis dahin denn dann und grüße aus Berlin:)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Immer nur ins linke Bein gespritzt werden? 27 Mär 2008 13:09 #21889

  • DraudE
  • Benutzer
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 60

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1993
  • Therapieform:
geht mir ähnlich wie euch.
in den Bauch spritz ich lieber als in das bein. Allerdings ist bei mir jetzt so eine Phase, weiss nicht warum, dass es bei mir bei jeden spritzen wehtut. Im Bein blutet es sogar sehr oft in letzter Zeit wenn ich die Nadel rausziehe.
Irgendiwe merkwürdig, denn früher hab ich nur selten geblutet.
Außerdem gibt es bei mir auch viele Stellen die so ein Druckgefühl von innen abgeben wenn ich die Nadel ansetze. Das tut ziemlich weh und dann muss ich manchmal schon 3-4 mal neu ansetzen damit ich die richtige Stelle finde.

Habt ihr vieleicht einen Tipp für mich? Mach ich was falsch? Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.146 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login