Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Viele, viele Fragen zum Diabetes Warnhund 17 Nov 2013 22:15 #87381

  • Chaosnudel
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 71

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo zusammen,

nach längerer Pause will ich mich mal wieder melden und gleich mit vielen Fragen kommen. Ich spiele seit längerem mit dem Gedanken das meine Tochter früher oder später einen Warnhund bekommt. Unser aktueller Hund ist dafür schlichtweg schon zu alt mit fast 7 Jahren.

Nun habe ich für mich überlegt das solch ein Hund in etwa ab Schulkindalter sinnvoll wäre.

Nur wie gehe ich da vor? Am liebsten wäre mir ein bereits ausgebildeter Hund, das muß ich ehrlich sagen.

Ich bin zwar durchaus bereit auch mit dem Hund zu arbeiten usw. aber für die komplette Ausbildung fehlt mir einfach die Zeit.

Wer hat denn da schon Erfahrung mit dem Thema und kann mir den ein oder anderen guten Ratschlag geben?

LG
Diana

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Viele, viele Fragen zum Diabetes Warnhund 17 Dez 2013 19:29 #88236

  • Mona1996
  • Benutzer
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1996
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
  • Private Nachricht
Hallo
also ich selbst besitze keinen Warnhund, aber ich finde sie sehr sinnvoll.
Soweit ich weiß, kann man mit dem auserwählten hund in eine spezielle Hundschule gehen, wo der hund ausgebildet wird. Das dauert meinstens 10 Wochenenden, welche auf mehrere monate verteilt werden.
Je nach Ausbildung und aufwand der Ausbildung hat dies natürlich seinen Preis.
Ich Hoffe ich konnte helfen auch wenn die Frage etwas älter ist...
Lg.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.270 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de