Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Pumpenpause 05 Mai 2021 09:04 #115905

  • Pezi
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 16

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

ich hoffe es hat wer ein paar Tipps für mich. Luca, mein Sohn, hatte jetzt 2 Jahre den Omnipod,  leider bilden sich immer wieder entzündete Hautstellen die sehr lange zur Abheilung brauchen 6-8 Monate...danach bleibt eine verdickte Narbe. Diabetesarzt vermutet, wenn er beim Spielen oder Sport auf den Pod fällt, dass es zu den Verletzungen kommt. Schlauchpumpe möchte er auf keinen Fall. Also Pentherapie. Die Werte sind jetzt fast besser wie bei der Pumpe. Das Problem ist nur er hat eine extreme Nadelphobie und es kostet ihm extreme Überwindung sich mehrmals täglich zu stechen. Er meint auch, dass es oft schmerzt. Gibt es irgendwas für die Psyche (Eisspray,....) was in der Übergangszeit eventuell wirklich den Stich schmerzfreier gestaltet? Haben auch schon 4er Nadeln,....Da er auch zur Zeit zusätzlich  mit seinern Zöliakiediagnose sehr hadert und da auch immer wieder sehr traurig ist, dass er nicht immer und überall alles essen kann was er will wäre ich einmal sehr froh wenn wir das Stichthema schnell hinbekommen. Vielen Dank einmal im voraus für Eure Erfahrungen und Tipps

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pumpenpause 05 Mai 2021 12:27 #115906

  • Gela
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 17

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Pezi,

pusten fällt mir dazu ein, mache ich heute noch beim Kathetersetzen manchmal rein intuitiv ( ich bin mit auskochbaren Spritzen seit 1976 groß geworden). Ich weiß nicht wie alt der junge Mann ist, vielleicht verbindet er das mit einer (selbst ausgedachten) Geschichte, die bleibt besser hängen. Lasst euch etwas einfallen, werdet kreativ. Ihr könnt euch auch bei mir melden, wenn ihr mögt, ich helfe euch gern.
DAS Thema kannte ich ebenfalls, allerdings nur beim Spritzen; auf Kommando hat dann der Familienhund gebellt und schwups war die Spritze verabreicht.

Ich drücke euch die Daumen... ihr schafft das schon
Alles Liebe
Gela

Das Leben ist bunt, alle Farben

Dank meiner ständigen Begleitung seit September 1976 DiabetesPatin im Peiner Land, Silberner Zuckerwürfel am Band, Kreativlingin mit Kunst-und Mutmachprojekt für chronisch kranke Kinder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pumpenpause 05 Mai 2021 15:03 #115907

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2492

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @Pezi,

"entzündete Hautstellen" über mehrer Monate, klinkt für mich mehr nach Allergie und das bei einer entzundung die Werte nicht so super sind, ist ja auch nichts neues, vielleicht deswegen jetzt mit pen auch besser?
Wenn, dann solte der Omnipod so oder so nicht mehr genutzt werden, bevor kreuzallergien entstehen.

Die frage beim pen, schmerzfrei, sind die eigentlich alle, höchstens das mal eine ungünstige stelle triffst.
Merken wird er das aber immer, da ist halt das ding, das man den unterschied rausarbeitet.

Wegen Hilfe, Wassereis 15 sek auf eine stelle drücken hilft sehr.
Ansonsten i-port, ist ein art Katheter für pen, dsa bezahlen aber nicht alle KK, weil recht teuer.

Cheffchen
Nächstes Treffen 20.11.21, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.318 Sekunden

Login