Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Schulung für Grundschullehrer*innen und Horterzieher*innen

Schulung für Grundschullehrer*innen und Horterzieher*innen 06 Nov 2019 09:33 #112591

  • Frischling19
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Hallo,
ich bin neu hier. Bei meinem Sohn Hennes (9) ist am 28.09.2019 Diabetes Typ 1 festgestellt worden.
Wir kommen im Alltag schon ganz gut klar und der junge Mann macht das super mit.

Die Schul- und Hortleitung hat signalisiert, dass sie gerne an einer zweistündigen Schulung zum Thema Diabetes vor Ort teilnehmen würden. Eine Fachkraft für die Schulung hab ich schon ausfindig gemacht. Die Kosten belaufen sich auf ca. 300€. Nun wurde mir mitgeteilt, dass die Schule dies nicht aus dem Fortbildungsetat bezahlen kann. Hat jemand von euch Erfahrung damit gemacht? Ich hab mal bei der Krankenkasse angefragt, allerdings habe ich da wenig Hoffnung. Unser Schulförderverein würde sich auch beteiligen, aber ist doch auch irgendwie doof, wenn wir auf dem ganzen Rest privat sitzen bleiben. Vielleicht trifft es ja demnächst auch weitere Kinder in der Schule/der Kita...

Ich freue mich über eure Nachrichten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schulung für Grundschullehrer*innen und Horterzieher*innen 06 Nov 2019 10:08 #112592

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1985

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @Frischling19,

300 € ? alle die ich kenne, ist schulung kein Problem, so bald wer das Kind betreut, macht das die Klinik und rechnet das normal mit KK ab.
Ich lann mir nicht vorstellen das euer Arzt das nicht kann.

Cheffchen
Folgende Benutzer bedankten sich: Frischling19

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Schulung für Grundschullehrer*innen und Horterzieher*innen 06 Nov 2019 10:22 #112593

  • Frischling19
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Hallo Cheffchen,

vielen Dank für Deine Antwort.

Unsere Diabetesärzte in der Klinik sind ca. 90km von uns entfernt und von dort kann niemand die Schulung bei uns vor Ort durchführen. Deshalb macht das eine Diabetologin aus dem "näheren" Umfeld, diese hat dennoch Anreisekosten... Dann besteht ja zumindest noch Hoffnung über die Krankenkasse.

Viele Grüße
Frischling19

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schulung für Grundschullehrer*innen und Horterzieher*innen 06 Nov 2019 17:38 #112598

  • neese
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 1

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Es gibt über das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz eine Online-Fortbildung für Lehrer und Erzieher. Diese können sich unter Angabe der Institution bei der sie arbeiten dort anmelden. Diese Fortbildung ist ausschließlich für Lehrer und Erzieher, die Schulung der Eltern obliegt dem behandelnden Diabetes- Arzt.
Nach dem Absolvieren der Online-Fortbildung kann man sich zu bestimmten Zeiten live zuschalten. Dort gibt dann ein erfahrener Arzt Antworten zu aktuellen Fragen, die vor Ort anfallen. Weiteres über info@diabetes-kinderhilfeverein.de

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Frischling19

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schulung für Grundschullehrer*innen und Horterzieher*innen 06 Nov 2019 18:44 #112603

  • Sheila
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 462

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

bei uns war es so, dass wir die Schulung im Kindergarten vor 5 Jahren auch selbst bezahlen mussten. Da hat keine Krankenkasse oder Klinik das übernommen. Die Diabetesberaterin hat das "nebenberuflich" gemacht und dafür eine Rechnung an uns gestellt.
Vor 4 Jahren gab es eine Schulung für die Lehrer und die Schulbegleitung in der Schule und das wurde glücklicherweise aus dem Fortbildungsetat der Schule übernommen. Dafür hatte sich dann die Schulleiterin eingesetzt.
Ansonsten würde ich vielleicht noch einmal beim Sozialamt nachfragen, ob diese Kosten übernommen werden können.
Viel Erfolg.
LG
Folgende Benutzer bedankten sich: Frischling19

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schulung für Grundschullehrer*innen und Horterzieher*innen 15 Nov 2019 00:47 #112645

  • leseHexe
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 163

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Vielleicht könnt ihr ja auch eine Schulung über dianino bekommen - wenn es sowieso nicht die eigene Diabetologin macht?
Oder einen Zuschuss von einer Selbsthilfegruppe in eurer Nähe?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login