Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kühlung Insulin Reise

Kühlung Insulin Reise 10 Jun 2019 22:46 #111646

  • diana.h.
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 5

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
Wie planen im Sommer eine Radtour. Für die Kühlung des Insulins unserer Tochter haben wir bisher immer die kleine gut isolierte Kühltasche genommen, in der ich schon Muttermilch transportierte. Mit einem Kühlakku aus der Tiefkühltruhe. Nun ist das auf Radtour allerdings nicht praktikabel, ich weiß ja nicht mal, wann ich die nächste Kühltruhe finde. Zu groß darf es auch nicht sein.
Wie macht ihr das? Hat jemand innovative Ideen?
Liebe Grüße, Diana

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kühlung Insulin Reise 11 Jun 2019 10:48 #111650

  • Rosequoyle
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 43

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Diana,

wir benutzen immer die Taschen von Frio (gibt vielleicht auch noch andere Anbieter). Vorteil: unabhängig vom Strom und mit Wasser immer wieder aktivierbar. Und Wasser findet man ja quasi überall ;-)

Ob die jetzt allerdings eine Radtour in der Wärme (also ggf. auch mit 30 Grad usw.) aushalten ... Vielleicht, wenn man sie zusätzlich in eine kleine Thermosflasche packt. Das machen wir manchmal zur Stabilisierung des Temparaturhaushaltes.

Aber vielleicht hat ja jemand noch bessere Ideen?

Fände ich auch spannend!

Viele Grüße
Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Beratung und Begleitung für Menschen mit Diabetes Typ 1 und ihre Angehörigen unter www.praxis-zucker-im-kopf.de .

Treffen für Angehörige jeden 1. Freitag im Monat um 18:30 Uhr und jeden 3. Samstag im Monat um 15:00 Uhr in Berlin - Köpenick

Kühlung Insulin Reise 11 Jun 2019 14:16 #111651

  • 4You
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 51

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Die Frio Tasche bitte nicht in eine Thermosflasche packen, da die Kühlung des Insulins über Verdunstungskälte funktioniert. Quasi wie beim Körper, wenn er schwitzt.
Wenn die Frio Tasche dann in einem verschlossenen Behälter steckt, kann dort nichts verdunsten!
Die Taschen sind aber sehr gut geeignet, wir sind damit schon in die USA geflogen und gaben eine Rundreise über 14 Tage gemacht. Und das Insulin nur in der Frio Tasche transportiert, da die Kühlschränke zu kalt für‘s Insulin waren.

Das Insulin hält sich gut und gerne bei Zimmertemperatur -ca. 20Grad- über 4 Wochen.

Und das Insulin bitte auch nicht mit Kühlakkus kühlen, die aus dem Gefrierfach kommen. Das ist zu kalt für das Insulin.

Euch einen schönen Urlaub
Folgende Benutzer bedankten sich: Rosequoyle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kühlung Insulin Reise 11 Jun 2019 14:49 #111652

  • Rosequoyle
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 43

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Super, wieder was dazu gelernt. Danke für die Rückmeldung! :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Beratung und Begleitung für Menschen mit Diabetes Typ 1 und ihre Angehörigen unter www.praxis-zucker-im-kopf.de .

Treffen für Angehörige jeden 1. Freitag im Monat um 18:30 Uhr und jeden 3. Samstag im Monat um 15:00 Uhr in Berlin - Köpenick

Kühlung Insulin Reise 11 Jun 2019 21:43 #111656

  • IngaMarie
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 179

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir verwenden eine (ursprünglich für Bier gedacht...) und haben darin unseren Reiseproviant sowie die Friotasche mit Insulin und Pen (falls Pumpe länger abgebaut wird oder mal ausfällt). Untenin der Tasche sind Kühlakkus mit Kühlschranktemperatur. Das hält lange Radtouren oder Strandtage, notfalls wird die Friotasche nachbefeuchtet.
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login