Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Hallo aus der Vulkaneifel 22 Sep 2021 00:26 #116709

  • Frohsinn
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 3

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Ihr Lieben, bei meiner 10jährigen Tochter wurde Mitte Juni Diabetes Typ 1 diagnostiziert. Seitdem befinden wir uns im ständigen Auf und Ab bezüglich der Werte, die "Schockstarre" lässt so langsam nach und wir freuen uns über jeden Austausch mit Gleichgesinnten. Viele Grüße

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

sendet Euch Alexandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo aus der Vulkaneifel 22 Sep 2021 09:57 #116710

  • DiaBENtes
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 15

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo und willkommen,
mein Sohn ist ungefähr gleich alt und hat seit Mitte März DM1. Auch bei uns noch ein großes Auf- und Ab, ich hatte mir das mit dem Einstellen bzw. das Schaffen einer ausgewogenen Blutzucker-Kurve leichter und beeinflussbarer vorgestellt. Mir war nicht bewusst, dass es jeden Tag anders sein kann. Da können Eltern, die schon mehrere Jahre Erfahrung haben, sicherlich mehr berichten bzw. unterstützen.
Die Pumpe, die er seit ca. 6 Wochen  hat (und hoffentlich nach der Probephase behalten darf), bringt große Erleichterung. Vielleicht auch etwas, worauf ihr hinarbeiten könnt? Bei Manifestation sagten sie uns zunächst, die Kinder müssten mindestens 6 Monate ICT machen, bevor sie eine Pumpe bekommen würden. Aufgrund einer extremen Spritzenphobie und einer aktiven Freizeit haben wir das Pumpenrezept aber dann doch nach 4 Monaten bereits bekommen.
LG, Martina
Folgende Benutzer bedankten sich: Frohsinn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo aus der Vulkaneifel 22 Sep 2021 11:19 #116711

  • Frohsinn
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 3

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Guten Morgen liebe DiaBENtes, vielen lieben Dank für Deine Nachricht. Das hört sich gut an, dann seid Ihr doch bereits ein gutes Stück weiter gekommen.
Ja, so ist es, jeder Tag ist anders und somit auch die Werte, ich persönlich habe jetzt wieder gelernt mehr auf mein Gefühl zu hören und mich von verrückten Werten nicht verunsichern zu lassen.
Ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr die Pumpe behalten dürft. Das wird schon.

Kennst Du oder jemand anderes hier in der Gruppe die Teilnahme an einem strukturierten Behandlungsprogramm für Diabetes 1?  Welche Vorteile bringt dieses Programm?

LG

Alexandra
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo aus der Vulkaneifel 22 Sep 2021 11:42 #116712

  • DiaBENtes
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 15

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
meinst du so ein DMP (disease management program) der Krankenkassen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo aus der Vulkaneifel 22 Sep 2021 11:51 #116713

  • Frohsinn
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 3

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Ja genau, das meine ich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo aus der Vulkaneifel 22 Sep 2021 12:52 #116714

  • DiaBENtes
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 15

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen - wir waren quasi automatisch (eigentlich bedarf es einer Zustimmung seitens des Versicherten bzw. des gesetzl. Vertreters) in dem Programm, wurden von unserer Diabetes Ambulanz angemeldet. Ich hatte mit meiner KK mal telefoniert und die fragen wohl die routinemäßigen Untersuchungen ab, ob die statt gefunden haben, auch Augenarzt etc. Die Untersuchungen machen wir alle und hat auch die Ambulanz auf dem Schirm, so dass es uns in dieser Hinsicht nicht hilft.

Ich habe im Infomaterial gelesen, das auch Schulungen angeboten werden, hier habe ich aber noch nicht nachgefragt.

Also bisher für uns keine große Hilfe, aber auch keine Nachteile.
Vielleicht irgendjemand anderes Erfahungen? Ist sicherlich auch unterschiedlich, bei welcher KK man ist...

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo aus der Vulkaneifel 22 Sep 2021 17:55 #116715

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2513

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Das DMP bist automatisch (Denn Antrag musst aber unterschreiben) wenn zb im SPZ, also Fachklinik bist, damit werden alle Schulungen, Psychologen oder Diafee oder teile der Quartalsuntersuchungen drüber abgerechnet.
Wenn da nicht mit machst, kann und wird Arzt dir natürlich einige dinge verweigern müssen, das gleiche gilt bei zb Pumpenantrag oder Sensoren, das ist für nicht DMP teilnehmer schwerer zu bekommen bzw. viel umständlicher.
Dies verpflichtet den Arzt auch für gewisse Standards.

Weil das Standard ist, wird das nirgends besonders erwähnt, das hat auch nichts mit einer KK zu tun.

Cheffchen
Nächstes Treffen 20.11.21, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre2 / Bubble / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.322 Sekunden

Login