Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Neuvorstellung und überfordert mit Nightscoutinfos

Neuvorstellung und überfordert mit Nightscoutinfos 16 Sep 2019 22:43 #112254

  • Sheila
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 457

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Autotune ist meines Erachtens etwas anderes (zusätzliches).
Wenn es nicht funktioniert, dann kannst du den Betreiber auch anschreiben. Geht am besten per Facebook. Er ist sehr hilfsbereit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuvorstellung und überfordert mit Nightscoutinfos 16 Sep 2019 22:51 #112256

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1962

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
sehe ich auch so wie @Sheila.
Du musst da ein Server einrichten (denn klick), dann gibst Server name und API passwort ein, das war es da. daraus wird die API url gemacht.
iPhone?
im Android was die Daten von Pumpe bekommt trägst die API ein und dann sollte alles im Server landen.
Wenn das ist kannst schauen wo die Daten jetzt anschauen möchtest zb Spike bei iPhone oder halt xDrip Android oder direkt im Browser.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Neuvorstellung und überfordert mit Nightscoutinfos 17 Sep 2019 17:18 #112268

  • steinchen82
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
@Cheffchen

Ihr habt doch auch ein Schulkind! Wir war das bei euch zum Schulanfang? Habt ihr gar keine ambulante Krankenpflege gebraucht bzw. beantragt? Hattet ihr vorher Kontakt zu eurem Schulhelfer?
Im Sana Klinikum wurde uns auch gesagt, dass viele Schulhelfer die Gabe von Medikamenten ablehnen, aus Angst was falsch zu machen!

Lieben Gruß
René

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuvorstellung und überfordert mit Nightscoutinfos 17 Sep 2019 20:57 #112272

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1962

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Das mit Pflegedienst brauchen ist so ein ding.
In der Kita kam der das letzte Jahr auch nur noch, um haken zu machen, da Erzieher/FSJler haben alles gemacht, wir haben bloss nicht gekündigt um uns den für die Schule zu sichern.
In der Schule kommt der jetzt auch noch zum frühstück aber auch nicht immer, weil in der regel der Schulhelfer alles macht und wenn der mal nicht da ist, die Lehrer. Also eigentlich gebraucht nicht, nur um den Schulhelfer zu beruhigen das noch jemand da wäre.

Kontakt zum Schulhelfer hatten wir nicht vorher, war nicht möglich, weil die Planung erst ende Sommerferien steht, welcher Schulhelfer welche Kinder macht.
Wir hatten halt den Behandlungsplan/Kinderanleitung aus Kita vorher abgegeben in der Hoffnung das dies einer vorher sieht, war aber nicht. Die ersten 2 Tage sind wir mit um alles mit Schulhelfer neben bei zu klären.
Lehrer hatten dann 2 Monate Später Schulung, das ist wohl auch normal.
Das mit Angst, haben leider viele, da bleibt bloss cool bleiben und etwas darauf hinwirken das es ihre Aufgabe ist und Sicherheit geben mit dem Plan

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C

Neuvorstellung und überfordert mit Nightscoutinfos 17 Sep 2019 23:25 #112274

  • steinchen82
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 7

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Kurze Zwischeninfo: „Spike läuft!“ Hab die Daten auf meinem iPhone! Vielen Dank nochmal für die Hilfe!

René

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuvorstellung und überfordert mit Nightscoutinfos 25 Sep 2019 08:41 #112359

  • Taavi
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 50

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

Erstmal zur Aussage "hinfahren? Das wird die Schule nicht lange mitmachen". Ja viele Lehrer fühlen sich genervt, wenn sie zuviel Kontakt mit den Eltern haben. Aber die Schule kann dir rechtlich nicht die Dia-Versorgung deines Kindes verbieten. Im Zweifelsfall - Schulaufsicht einschalten.

Die Lebenhilfe LHS e.V. stellt wohl in ganz Berlin die Schulhelfer. Die dürfen auch Insulin abgeben, du unterschreibst dann so eine Behandlungserlaubnis. Die solltest du sehr klar und unmissverständlich ausfüllen, ggf. auf einem Beiblatt. Als Elternteil bist du immer verpflichtet/berechtigt, die letzte kindbezogene Einweisung der Helfer vorzunehmen, weil keiner dein Kind so gut kennt wie du. Dabei kannst du auch abfragen, welchen Kurs und wann sie den gemacht haben. Im Zweifelsfall, solltest du das Gefühl haben jemand versteht nicht richtig um was es wie geht, die Lebenshilfe zur Nachschulung des Schulhelfers auffordern, bzw. Nachweis verlangen. Aber die meisten Schulhelfer kommen zumindest erstmal rudimentär klar.
Pflegedienst ist ähnlich. Wenn die den Pumpentyp und Nextlink nicht kennen, müssen sie von dir darauf eingewiesen werden. Die dürfen dann auch Essensbolus ausrechnen und Insulin abgeben, allerdings nur nach Festwerten aus dem Basalraten/Bolus/Korrekturbolusplan. Den passe ich laufend an Taavis Bedarf an und unterschreibe den auch als Pflegedienstanweisung. kann man ja nicht laufend zum Arzt wegen...
Das mit den Festwerten ist problematisch, weil ein Essensbolus ja z.B. reduziert wird, wenn der BZ gerade ne steile Kurve nach unten macht. Ist aber rechtlich nicht zu ändern.
Und es ist manchmal nicht ganz einfach einen Pflegedienst in der Umgebung zu finden, der Kinder versorgt. Die Verordnung durch euren Arzt ist kein Problem, muss jedes Quartal erneuert werden.

Bei uns kommt der Pflegedienst zu den Mahlzeiten Frühstück, Mittag, Vesper. Früher haben die Schulhelfer dann bei uns alles gemacht, und der PfD hat nur abgehakt. Das habe ich jetzt geändert, die sind examiniert und müssen das können. Die Schulhelfer will ich für Zwischenkontrollen, Ausflugs- und Sportbegleitungen, etc.
Das war (und ist heuten noch öfter mal) schwierig bei der Schule durchzusetzen. Da die Schule die Schulhelfer selbst beim Schulamt beantragen dürfen (Ein Unding, wie ich finde, dass eine Schule, die mein Kind und dessen Bedarf zu beginn gar nicht kennt, medizinische Leistungen für mein Kind beantragen darf...), denken die Schulen oft bei der medizinischen Versorgungsart und -form mitreden zu können. Nein - sie haben lediglich den Einsatz der Schulhelfer zu organisieren und nur dort auch geringes Weisungsrecht. Wenn ein Schulhelfer also nach deiner Einweisung sagt "ich muss 10:40 Uhr eine Zwischenkontrolle machen, darf der Lehrer zwar maulen, den Schulhelfer oder PfD nicht in seiner medizinischen Arbeit behindern.

In unserer Schule war ich ziemlich baff, dass die Lehrerin, die ein Diabetes-Kind in ihre Klasse aufnahm, Null Ahnung hatte und hat. Ich dachte man bereitet sich auf ein solches Kind vor. Sie und andere Lehrer dort gehen immer noch davon aus, dass Dia-Kinder immer trinken und aufs Klo können müssen, auch im Unterricht und man an der Hautfarbe erkennen kann, ob ein Kind im kritischen Hypobereich ist. Die Folge mit dem Trinken war, dass Taavi die ganze Stunde an seiner Wasserflasche rumnuckelte und mehr Zeit auf dem Klo verbrachte als im Klassenraum. Leider erfuhren wir das erst nach ein paar Monaten. Die Lehrerin übte auch Druck auf die Schulhelferin aus, wie Taavi auf der Klassenreise, mit nun wirklich anspruchsvoller Versorgungslage, zu versorgen ist. Ihr Plan hätte Taavi gefährdet und ich musste ihn aus der Klassenreise nehmen. In Folge streite ich heute noch mit der Rektoren noch über eine moderne Versorgung. Steter Tropfen höhlt den Stein... :-)

"Meine" Schulhelfer haben mittlerweile einen eigenen "Nightscout-Monitor" den ich täglich mitgebe und überwachen Taavi darüber. Ist ja lästig und störend für ein Kind wenn 8x am Tag jemand an ihm rumfummelt und was abliest. Ändert auch seine Rolle in der Klasse, die ja möglichst so normal sein soll, wie die der anderen.
Das war allerdings ein heftiger Verhandlungsweg, ist aber mit der Lebenshilfe LHS am Ende so vereinbart worden.
Kannst du dich, oder andere (die in Berlin durch die Lebenshilfe LHS versorgt werden) auch berufen. Schick(t) mir ne PN, dannschicke ich euch die Daten von Taavi, Schule usw.

Soweit erstmal, LG Taavi-Papa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neuvorstellung und überfordert mit Nightscoutinfos 25 Sep 2019 09:50 #112360

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1962

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Berlin habe sich 3 Vereine untereinander aufgeteilt, so ist die Chance eher 1/3 das auch LHS ist.

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 26.10.19 Grillen, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / xDrip / CareLinkPro 4.0C
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.159 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login