Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

OmniPod 07 Sep 2022 09:56 #119092

  • Fedis Papa
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Hallo zusammen,

wir überlegen für unseren Sohn eine Pumpentherapie zu beginnen.
Stand jetzt sind wir bei der OmniPod 5 wenn er die Zulassung für Deutschland bekommt. (sollte dann zusammen mit dem Dexcom funktionieren)

Jetzt meine Frage, hat jemand schon den OmniPod Dash, viele raten und von einer Schlauchlosen Pumpe ab.

Wäre nett wenn jemand uns ein paar Erfahrungsberichte mitteilen kann.

Dank und liebe Grüße
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

OmniPod 07 Sep 2022 12:31 #119094

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 2961

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo @Fedis Papa,

der Omipod 5 ist ja erst seit einigen Wochen in US auf dem Markt, also kann es von 9 Monate bis 1,5 Jahre dauern bis der hier erhältlich ist oder auch gar nicht, wenn die keine Zulassung bekommt, das weis halt keiner.
Darauf jetzt zu warten, dann wartest vielleicht ewig und verschenkst viel zeit wo das leben so einfach hätte sein können mit einer anderen aktuellen Pumpe.

Was heist abraten, jede Pumpe hat seine Vor- und Nachteile, die dann auch noch individuell gewichtet sind, für den einen ist OmniPod Dash die einzig wahre Pumpe, für andere ist das eher was für Mülleimer.

Generell gibt es keine schlechte Pumpe, ausser vielleicht Museumsstück 640G.

Dash hat jetzt was für Vorteile, ausser kein Schlauch?
Wenn das euer Problem ist, dann die oder halt Metrum A6, wenn eine möchtest die mit Sensor Kommuniziert und kein schlauch hat.

hier findest ein Übersicht fast aller Pumpen (ausser Medtrum A6 weil direktes Konkurrenzprodukt)
www.pumpencafe.de/


Cheffchen
Nächstes Treffen 26.11.22 verschoben auf 03.12.2022, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

OmniPod 07 Sep 2022 12:42 #119096

  • Fedis Papa
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Vielen Dank Cheffchen.

Meiner Frau geht es darum, dass unser Sohn eine Pumpe hat, ohne Schlauch.
Aufgrund seiner Hobbys sind wir sicher, dass die Katheter relativ schnell raus gerissen werden...

Wir werden mal die OmniPod Dash bei unserer Dia-Beratung ansehen.

Danke und einen schönen Tag.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

OmniPod 07 Sep 2022 20:15 #119104

  • beetie529
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 12

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo, mein Sohn hat eine Pumpe mit Schlauch. Die Pumpe macht er bei Ausübung von Sport/Hobbies einfach teilweise ab, damit der Katheter nicht behindert.
Herausgerissen hat er bislang auf nunmehr 5 Jahre einen einzigen Katheter. Dies war gleich anfangs, da hatte er den Katheter schlicht vergessen. Ansonsten behindert ihn der Schlauch nicht.
Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

OmniPod 07 Sep 2022 20:53 #119106

  • Leloo
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 332

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo Fedis Papa,
wir haben zwar (noch) das Museumsstück 640G - sind aber schon seit einer Weile auf der Suche, nach etwas Neuem! Prinzipiell sind wir mit der aktuellen Pumpe mit Schlauch seit gut 5 Jahren total zufrieden. Den Katheter hat sich unser sehr aktiver und wilder Sohnemann höchst selten abgerissen. Das passiert beim Dexcom tatsächlich viel häufiger.
Wir haben uns auch immer wieder den Omnipod angeschaut und lange auf das neueste System gewartet. Was mich beim Omnipod aber immer gestört hat, ist die Vorstellung, dass er dann halt am Kind dran ist! Und zwar immer! Man kann ihn nicht mal kurz ablegen, zum Sport oder Toben oder oder oder. Und im Sommer ist bei uns die Pumpe immer mal wieder ab. Aus diesem Grund fanden wir die AccuCheck Solo Micropump ganz klasse, da schlauchlos UND man kann sie zwischendurch ablegen UND man kann direkt an der Pumpe einen Bolus abgeben. Das wäre für uns eine echte Alternative zum Omnipod gewesen, aber auch diese Pumpe ist seit Monaten auf dem Status "Coming soon" und nix passiert.
Jetzt ist die Mylife Ypsopump eher da gewesen und wir haben uns doch wieder für den Schlauch entschieden, weil uns die Kommunikation mit dem Sensor wichtiger ist.
Viele Grüße und gutes Gelingen bei den manchmal echt schweren Entscheidungen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

OmniPod 08 Sep 2022 06:10 #119113

  • Fedis Papa
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Vielen liebe Dank für die aufschlussreichen Informationen.
Es ist so schwierig das richtige für den "kleinen" auszusuchen.

Und ist es total wichtig, dass er auch eine Pumpe bekommt welche mit einen Sensor zusammen funktioniert.
Das Problem bei unserm Sohn ist, dass er sehr schnell in eine Hypo fällt und da wäre eine Pumpe mit Loop einfach schon mal der richtige Weg.

Wir haben nochmal einen Termin mit den Vertretern von OmniPod und von tSlim x2 vereinbart.

Diese zwei Pumpen sind jetzt in der engeren Auswahl. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

OmniPod 11 Sep 2022 12:05 #119129

  • Tweety24
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 10

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo.
Unser 6 Jahre alter Junior hat seit Mai die omnipod dash und wir sind sehr zufrieden.  Haben allerdings auch keinen Vergleich zu anderen, da es seine erste Pumpe ist. Weder ihn noch uns stört es, dass sie immer an ihm dran ist. Fußball, schwimmen alles kein Problem. Er wollte nichts, was an ihm "rumbaumelt". Aktuell trägt er sie hauptsächlich am Oberschenkel und ganz ehrlich,  das Teil ist so klein,  dass es unter jede Jeans passt.
Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

OmniPod 01 Okt 2022 20:38 #119311

  • christi
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo, wir haben den Omnipod Dash und wir sind happy damit. Allerdings kann er nur in 0.05er Schritten abgeben, das ist bei geringem Insulinbedarf ein Nachteil gegen andere Pumpen und wir haben auch mit dem Pflaster bzw der großen Klebestelle ein Thema. Man muss sich durch die Pflaster dann durcharbeiten und das richtige finden...wir kleben also immer ein Pflaster drunter. Trotzdem reisst sich unser Sohn den Pod ab bzw hält er sehr oft die 3 Tage nicht komplett, weil er juckt etc. 
Ich hätte die Hoffnung, dass das mit einer Schlauchpumpe nicht so oft passiert und wenn man dann mal den Katheter tauschen muss, muss man wenigstens nicht das ganze Insulin wegwerfen.
Was man auch erwähnen muss, ist der fehlende Loop.
Das ist ein großer Nachteil. 
Wir sind in Österreich und kriegen leider nicht alle Pumpen, deshalb haben wir (Android APS)  AAPS gebaut. 
Aber in DE kann man ja die TSLIM bekommen zb oder auch Ypsopump und Cam APS...

Ich hoffe, meine Denkanstösse helfen :-)

Alles Gute Euch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

OmniPod 13 Okt 2022 19:43 #119415

  • Lilly.Feldt
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 1

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2012
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Hallo, 
mein Sohn ist 10 und hat seit Dezember 21 Diabetes Typ 1. nach langem überlegen haben wir uns auch für den omnipod entschieden, er wollte an keinem Schlauch hängen. Seit Juni 22 ist er nun mit dem omnipod in Therapie und wir sind sehr zufrieden. Was man bedenken muss ist nur, dass der pod nicht mit dem Sensor Kommunizieren kann und er praktisch nur die Aufgabe des pens übernimmt. Das heißt man müsste nachts trotzdem Korrektoren manuell steuern, das kann der pod nicht selber. Überzuckerteren werden also nicht automatisch korrigiert .
liebe Grüße 
Lilly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

OmniPod 20 Okt 2022 13:48 #119474

  • Fedis Papa
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2015
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
  • Private Nachricht
Hallo zusammen,

also wir sind jetzt zum Entschluss gekommen, dass wir die tslim x2 für unseren großen beantragen.
Es war wirklich nicht einfach, aber ein wenig hat sich nun auch das Design durchgesetzt, auch wenn danach nicht so gehen sollte.
Aber unser Sohn ist nun mit der Entscheidung glücklich und dann sind wir es auch.
Leider können wir erst in den Winterferien ins Klinikum gehen zum Einstellen, aber wir sind froh wenn es evtl. ein wenig normaler wird. Auch wenn es nicht mehr normal wird....

Danke für all die Antworten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.386 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de