Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Probleme mit Pauschalversorgung

Probleme mit Pauschalversorgung 14 Sep 2018 10:48 #109611

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3813

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
So, eben habe ich mit der KK gesprochen:

Der Vertrag mit Mediq enthält keine Begrenzung bzw. Nennung einer bestimmten Menge. Der Versender bekommt also - genau wie ich das bis jetzt immer gehört hatte - eine feste Summe pro Quartal und muss dafür liefern, was gebraucht wird.
Nicht zuletzt im eigenen Interesse darf der Versender auf Wirtschaftlichkeit achten (es gibt ja Patienten, die mit dem Material nicht pfleglich umgehen oder vielleicht sogar Verwandte im Ausland heimlich mitversorgen...). Er kann deshalb ein Schreiben vom Arzt verlangen, in dem steht, dass alle 2 Tage gewechselt werden muss. Er darf aber definitiv nicht sagen: "Attest interessiert uns nicht, wie liefern nur 30 Stück."
Die Mitarbeiterin von der KK hat versprochen, bei Mediq anzurufen und das zu klären. Und von der Klinik habe ich eine E-Mail, in der mir versprochen wird, dass wir zeitnah eine Bescheinigung über den Bedarf bekommen.

Hoffe, so kriegen wir die Kuh bald vom Eis.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Probleme mit Pauschalversorgung 14 Sep 2018 13:34 #109612

  • Leloo
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 116

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
nur um auch mal für uns zu sprechen: wir bestellen seit über zwei Jahren bei Medtronic und hatten nie Probleme. Lieferung kommt promt. Wir bestellen dort die Miokatheter und die Reservoirs. Wir haben sogar mal außer der Reihe größere Reservoirs bestellt, die dann auch automatisch weiter geliefert wurden. Als wir sagten, dass uns die doch zu groß sind, gab es direkt eine Lieferung mit den kleinen Reservoirs. Die Großen druften wir behalten. Katheter haben wir immer genug im Haus... Mir fällt nur gerade eine Antwort einer Medtronic-Mitarbeiterin ein, die ich bei der letzten Katheter-Bestellung bekommen habe: "eine Lieferung kann ich Ihnen noch schicken..." Hat mich nicht weiter gekümmert, weil wir sowieso genug da hatten und weil ich dachte, das 2. Jahr ist jetzt eh bald rum und dann braucht es eben einfach ein weiteres Jahresrezept... Auch als die Rückrufaktion der T-Sure Katheter war, haben wir problemlos und zeitnah Ersatz bekommen.
Also bisher kann ich nur Positives über Medtronic berichten... Ich hoffe, es bleibt so
Liebe Grüße und viel Erfolg mit allen weiteren Bestellungen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Probleme mit Pauschalversorgung 30 Sep 2018 19:49 #109730

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3813

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Update:
Die Klinik hat die Bescheinigung geschickt, dass der Katheter alle 2 Tage gewechselt werden muss. Wir haben die Bescheinigung an die Barmer weitergeleitet und die hat sich dann offensichtlich tatsächlich mit Mediq geeinigt.

Jedenfalls kam gestern ein Paket mit 20 weiteren Mios. Übrigens völlig kommentarlos.
Folgende Benutzer bedankten sich: EgonManhold

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login